original
Baster-8999

Baster

Von SOS-Dalmatiner-Polen, vermittelt in Deutschland im April 2012. Baster lebte drei Jahre in einer Garage, dann sollte er ins Tierheim abgegeben werden. Auch aus seiner Pflegestelle musste Baster wieder ausziehen. Nach so viel Pech folgte dann endlich das große Glück!

09.06.2017

Liebe Grüße und Fotos haben uns von unserem Baster und seinem Frauchen erreicht :-)
Baster ist inzwischen ein älterer Herr, aber er ist noch immer mit seinem Rudel draussen unterwegs :-)
Frauchen schreibt: „Liebe Grüße von Baster auch mit 13,5 Jahren geht er gerne eine kleine Runde mit Frauchen. Und heute mal nur Frauchen und Baster ohne den Rest des Rudels und er genießt es“
Wir schicken ganz liebe Grüße zurück und drücken ganz feste alle Daumen, damit Baster noch sehr lange die schönen Spaziergänge genießen kann!!! Alles Gute Ihr Lieben!!
18870783_1264325640331678_1677187159_n
18902366_1264325643665011_1712573255_n
18835411_1264325650331677_1330837453_n

01.05.2016

Von Sarah, dem Frauchen von unserem Baster, haben wir ein Update und süße Fotos bekommen. :-)

Zum Glück geht es Baster gut, nur eine Verletzung an der Pfote hat ihm und Frauchen in letzer Zeit ziemlich zu schaffen gemacht. Frauchen schreibt:

„Hallo ihr Lieben, seit knapp 14 Tagen ist Baster nun 13.Jahre. Und er lebt auch nicht mehr als Einzel Hund bei uns, er hat einen Dackel und einen Belgischen Schäferhund als Mitbewohner. Und für sein stolzes Alter ist er echt gut drauf. Er ist nach wie vor sehr anhänglich und wo Frauchen ist muss er auch sein. Er geniest es im Garten zu liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Schwimmen findet er immer noch toll und taucht nach Steinen die er zu Gerne als Beute mit nach Hause nimmt. Heute hatten wir einen langen Tierarzt Termin. Da er seit einigen Tagen extrem humpelt. Also auf zum Tierarzt unseres Vertrauens. Dadurch das er sich nicht anfassen lässt durch schlechte Vorerfahrung musste er eine kurze Narkose bekommen. Es wurde Hüfte Schulter und die Betroffene Pfote geröntgt sowie Zahnstein entfernt. Beim Röntgen stellte sich dann raus Hüfte mit minimal HD ist aber für sein Alter in einem guten Zustand. Schulter auch gut. Aber die Pfote da sah man deutlich Anzeichen von Arthrose und ein Verdacht auf Fremdkörper im Ballen. Also ab zur Op Ein Fremdkörper hat sich nicht finden lassen, dafür aber ein Loch im Ballen, was darauf hinweist das sich dort mal etwas fremdkörperartiges befunden hat. Also wurde es gereinigt und entzündetes Fleisch entfernt. Nun heißt es alle 2 Tage für Ca. 2Wochen Verband wechseln. Man gut das Frauchen Krankenschwester ist. 😉 Und unser Opa hat das alles sehr gut überstanden. Wenn die Wunde gut verheilt ist beginnen wir mit der Therapie gegen die Athrose. Und dann wird das Frühjahr in vollen Zügen genossen. Anbei habe ich noch ein paar Bilder zusammen mit seinem Rudel.“

Wir wünschen Opi Baster, dass er möglichst bald in den Frühling durchstarten kann und die Pfote ihm keine Probleme mehr macht!!!Ganz liebe Grüße vom Team an Baster und seine Familie :-)

13115744_928074823956763_941116450_n

13115654_928074613956784_44658802_n

13115566_928074347290144_90206367_n

13115422_928074470623465_930857693_n

13101265_928075200623392_574546942_n

13090471_928074937290085_443174273_n

13090314_928074910623421_292860353_n

13089961_928074423956803_546859245_n

13084245_928075280623384_1831535403_n

13084200_928074090623503_1205552531_n

13081926_928073880623524_997829840_n

13081711_928074537290125_1817213757_n

13077240_928075410623371_592088086_n

18.04.2014

Schöne Neuigkeiten erreichen uns heute von unserem Baster:

„Hallo Ihr Lieben…

Nun lebt der Baster schon 2 Jahre bei uns in der Familie. Und er ist hier nicht mehr weg zu denken. Am Montag haben wir seinen 10. Geburtstag gefeiert. Und ich kann nur sagen die 10 Jahre sieht man ihm nicht an. Er ist Topfit und entdeckt immer wieder neue Dinge. Sein neustes Hobby ist es, Knochen in Frauchens frisch gemachtem Beet zu vergraben.. Vor 2 Monaten war Baster das erste mal mit an der See. Es war ein Traum. Wir hatten das Gefühl das er viel Spaß hatte. Wenn Baster nicht gerade im Garten die Sonne genießt oder Frauchens Beet umgräbt dann liegt er auf der Couch und träumt von weiteren Abenteuern. Wir können nur sagen, dass Baster ein richtiger Traumhund ist.“

974300_566919570072292_1101818957_n

10250757_566919563405626_966686007_n

10253154_566919560072293_1372278756_n

10270227_566919566738959_1929968437_n

5. Oktober 2012

Basters Frauchen schickt schöne Fotos und einen lieben Brief:

Hallo Bea, ich habe mal Zeit gefunden und dachte ich berichte nach 6 Monaten mal was unser “Schlumbi“ so macht. Also er ist voll und ganz in der Familie aufgenommen. Seine beiden Katzen liebt er sehr, die Paule kommt z.B immer mit auf jeden Spaziergang mit. Seit August arbeite ich mit einer Hundetrainerin an Baster seiner Erziehung. Das funktioniert auch sehr gut. Er kann sehr gut sitz und Platz. Und Frisbi spielt er sehr gerne oder mit seinem Tau. Er ist ein richtiges Energiebündel und tobt sehr gerne durch den Wald und über Felder. Nur mit fremden Hunden da ist es noch etwas schwierig mit ihm, aber dran wird gearbeitet. Und es ist schon etwas besser geworden. Unsere Tochter hat unter Anleitung der Hundetrainerin mit ihm geübt Pfötchen zu geben. Das klappt sehr gut. 😉 Abgenommen hat der Baster auch 10kg, dadurch belastet er sein kaputtes Bein auch wieder viel besser. Am liebsten liegt er auf dem Sofa! Manchmal schleicht er sich auch ins Bett, da muss er aber schnell wieder raus. Heute  haben wir einen Spaziergang durch den Wald gemacht und er hatte nichts Besseres zu tun als durch eine Wildschweinsuhle zu toben, der sah aus;-) Anbei habe ich ein paar schöne Fotos von Baster!

 baster_zuhause_2012100501

baster_zuhause_2012100502

baster_zuhause_2012100503

baster_zuhause_2012100504

baster_zuhause_2012100505

baster_zuhause_2012100506

22. Mai 2012

Unsere Janette war zusammen mit Baron und Ihrem Rüden Glen auf Nachkontrollbesuch bei Baster. Bei der Gelegenheit haben sich auch gleich Kaya (alias Lady) und Kleo eingefunden. Hier die Bilder seht selbst! Baster macht sich super, er ist sehr gelehrig und passt fein auf alles auf. Auch Fahrradfahren wird geübt und das freie Laufen an der Leine und das bei Fuß klappt auch schon richtig gut!

 IMG_4253janette

IMG_4254janette

IMG_4258janette

IMG_4272janette

IMG_4275janette

21. April  2012

Unser Baster darf bei seiner Pflegefamilie bleiben!! Wir wünschen unserem Diggen alles Gute und sei immer schön artig…..

 April-2012-299

April-2012-323

13. April  2012

Bericht aus der Pflegestelle:

So  nun habe ich mal einen ruhigen Augenblick gefunden und kann dir von unserem Leben mit Baster berichten. Er ist ein ganz lieber und total anhänglicher Hund. Wenn er erst mal einen Menschen in sein Herz geschlossen hat, dann liebt er in sehr. Er verträgt sich mit allen im Haushalt sehr gut, Kind, Katzen alles kein Problem, nur mit dem Waran, da möchte er gerne ins Terrarium kriechen, um ein mal an ihm zu riechen. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme, aller werden erst mal freudig begrüßt und dann wird gespielt! Spielen ist für Baster etwas völlig neues. Aber so langsam lernt er was spielen heißt und das es Spaß macht. Am liebsten spielt er mit den Kindern Ball. Spazieren gehen ist für Baster auch was völlig neues. 3x täglich will Frauchen mit Ihm raus und er möchte aber lieber Autofahren. So langsam versteht er auch die Befehle Sitz und Platz. Und was er sofort wusste ist wo sein zu Hause ist. Guckt man aber einen Moment nicht hin, sitzt er bei den Nachbarn auf der Terrasse und wartet auf seine polnische Freundin. Und frech ist er. Sobald er alleine ist oder denkt er ist alleine liegt der Dicke auf der Couch und pennt. Und sobald er uns hört springt er runter 😉  Im Allgemeinen schläft er viel und schnarcht dabei. Aber es gibt auch Dinge die er nicht mag und dazu gehören rote fahrende Autos, Gewitter ( da zittert er und verkriecht sich in meiner Hosentasche wenn er könnte) und wenn Herrchen oder Frauchen noch im Bett liegen, dann müssen die geweckt werden (Denn Türen auf machen ist eine Leichtigkeit für ihn) . Und was er man liebsten mag ist im Garten in der Sonne liegen und gekrault werden, denn ganzen Tag streicheln das liebt er. Anfangs hatten wir etwas Probleme mit dem Futter, er hat gepupst das war grausam, aber mittlerweile haben wir auch das im Griff…

April-2012-332

April-2012-326

April-2012-315

April-2012-319

05. April  2012

Baster hat sich bis jetzt gut in der PS eingelebt. Die Katzen interessieren ihn nur bedingt und neue Freunde hat er auch schon gefunden. wir werden weiter berichten.

 Foto0014000

Foto0021000

Foto0029000

Foto0034000

01. April  2012

Baster ist heute in Deutschland gut angekommen und nach einem 1stündigen Spaziergang, welchen er ehr genossen hat, auf seine Pflegestelle in den Harz gefahren. Er ist ein mittelgroßer kräftiger Rüde mit starkem Knochenbau, der ein paar Kilo zu viel auf den Hüften hat. Baster ist aufgeweckt und freundlich. Sein Knöchel ist dick und er belastet ihn vorsichtig. Wir berichten sobald wir die ersten Infos aus der PS erhalten haben.

 IMG_4222-Kopie

IMG_4224-Kopie

IMG_4230-Kopie

IMG_4231-Kopie

IMG_4232-Kopie

19. Dezember  2011

Für Baster läuft die Uhr immer schneller auf der PS ab, er sucht dringend ein neues Zuhause.

 Baster-5uhrab   

05. November 2011

Leider kann der Baster auf der PS nicht für immer bleiben und soll so schnell wie möglich ausziehen. Es liegt nicht an  Baster, er ist immer noch der gleiche,  freundliche und unkomplizierte Rüde, der sich mit Hunden, Katzen,  Kindern verträgt .

Baster zog mit seiner Pflegefrauchen zu den  Großeltern und leider will der Großvater ihn nicht zu Hause haben, weil er über Baster öfter gestolpert ist, als Baster an den Füssen am  Boden beim ihm geschlafen hat, und da der ältere Mann sich schnell  vergisst und beim Aufstehen nicht daran denkt, dass der Hund unten an  seinen Füßen liegt, passierte das schon öfter.

Baster ist ein Notfall, es wäre schön wenn er schnell die richtige Familie finden würde, wo  er weiter ganz nah am Menschen liegen könnte. Er ist ein ganz hübscher und unkomplizierter Rüde.

 Baster-6_1999

Baster-8999

Baster-7999

30. September 2011

Ende Oktober wird sich entscheiden ob Baster in der Pflegestelle für immer bleiben darf.

 

11. September 2011

Am 29 Mai 2011 haben wir eine Nachricht bekommen ,  das Baster ca 7 Jahre alter Dalmatiner Rüde seit drei Jahren in einer Garage gehalten wird. Am 29 Mai konnten wir ihn schon auf eine PS fahren.

Als er abgeholt wurde war er sehr dreckig, hat gestunken, total  . Er hat die erste Tage sein Herrchen sehr vermisst , obwohl  er sich um ihm kaum gekümmert hat und zum Schluss ins Tierheim abgeben  wollte und das alles wegen Umzug. Als er zwei  Jahre alt war, hatte er ein Auto Unfall, seine Pfote vorne war  gebrochen, jetzt bei größere Belastung hat er Schmerzen und hält sie  hoch. Er ist jetzt auf eine PS in Polen, wurde  einem Arzt wegen seine Pfote vorgestellt, beim Abtasten hat er keine Schmerzen gehabt, um etwas mehr sagen zu können müssen die Pfote geröntgt  werden . Das wird zusammen mit Kastration gemacht. Baster ist total verschmuster Rüde, er sucht ständig den Kontakt und Nähe zu Menschen, wenn man ihn anguckt dann freut er sich schon. Er wurde die erste 3-4 Jahre in der Wohnung zusammen mit kleinen Kindern  gehalten. Ein paar Benimmregel von früher sind noch bei ihm im Kopf  geblieben, aber er zieht sehr stark an der Leine . Baster wurde im Juni kastriert , und auch das Gehen an der Leine wurde geübt Baster verträgt sich mit Hunden, zu Hause war er auch mit einer Hündin und auch eine Katze zusammen. Das Autofahren hat ihm Spaß gemacht, er war sehr froh endlich Menschen um sich zu haben, er hat alle an den Händen geleckt und wer nicht schnell genug war auch mal ein Küsschen auf die Wange bekommen. Er ist ein fröhlicher total unkomplizierter und immer gut gelaunter Rüde, kann auch zu Kindern und als Zweithund, aber am besten mit einer Hündin zusammen, auch mit Katzen hat er keine Probleme. Ende Juli war Baster so weit, dass er gut an der Leine gehen konnte, ist viel ruhiger und ausgeglichener geworden, eigentlich ein wunderschöner  Traumhund, der sich zu Benehmen weiß und sehr aufgeschlossen gegenüber  Menschen ist und genießt es sehr, wenn man mit ihm arbeitet, spazieren  geht, spielt, aber auch das „Nichts Tun“ beherrscht er ganz gut!

Baster-4

 Baster-1

Baster-2

Batser-3

Hinterlasse eine Antwort