original
Benni-7

Benni

Der liebe Dalmatinerrüde Benni wurde bei der Tierschutzliga mit einer Ausrede entsorgt. Er war sehr krank, wurde zweimal operiert und ist nun endlich wieder fit und schmerzfrei. Was Benni zu seinem Glück nun noch fehlt, ist ein eigenes Zuhause!!!

Für eine bessere Ansicht der Bilder, bitte auf das jeweilige Foto klicken.

 

Name: Benni
Geschlecht: Rüde
Alter: 10 Jahre
Ort: Im Tierschutzligadorf in Groß-Döbbern
Andere Hunde: Er ist am liebsten Einzelhund, würde aber mit einer Hündin zurecht kommen

Katzen: Keine Angabe
Autofahren: Keine Angabe
An der Leine gehen: Geht leider schlecht an der Leine
Benehmen im Haus: Absolut lieb und stubenrein, kann alleine bleiben.
Besonderheiten:Benni braucht lebenslang ein Spezialfutter gegen Blasensteine

 02.01.2016

Wie wir auf Nachfrage erfahren haben, hat Benni ein liebevolles Zuhause gefunden . :-)

23.03.2104

Der süße Benni hat leider noch immer kein Körbchen gefunden. :-(

Hier ein Update:

Benni lebt mit einer jungen Hündin zusammen und die beiden kommen sehr gut miteinander aus. Benni kommt überhaupt sehr gut mit allen Hündinnen in seiner Größe aus. Er ist zwar manchmal etwas eifersüchtig, aber dennoch immer gut zu kontrollieren.

Der hübsche Senior würde sich sehr über ein eigenes Zuhause freuen!!!

Benni

Benni1

 

12.07.2014

Benni wartet immer noch im  Tierheim der Tierschutzliga auf sein neues Zuhause. Hier einige neue Fotos:

00102_Benni_2014-3

00102_Benni_2014-4

00102_Benni_201402-1

00102_Benni_ist_gluecklich

 

21.05.2014

Uns hat der heute dieser Hilferuf von befreundeten Tierschützern erreicht:

 

„Benni wurde im Juli 2013 angeblich wegen Umzug bei uns abgegeben. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass dies nicht Benni’s erste Besitzer gewesen sind und der Umzug nur vorgeschoben wurde. Benni war sehr krank als er hier ankam, litt an Blasensteinen und einem Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule. Er muss schreckliche Schmerzen gelitten haben. Dank der Hilfe unserer lieben Spender konnten wir Benni an der Blase und Wirbelsäule operieren lassen. Jetzt ist er wieder fit und schmerzfrei. Nur wird er zeitlebens Spezialfutter fressen müssen, damit die Blasensteine nicht wieder kommen. Die Futterkosten betragen ca. 60 Euro im Monat.

Benni ist ein sehr lieber und auch kinderlieber Hund. Er ist im Haus absolut ruhig und stubenrein, macht nichts kaputt und bleibt problemlos alleine. Er ist freundlich zu allen Menschen und genießt jede Zuwendung. Allerdings hat Benni früher nie Erziehung genossen und kennt daher keine Kommandos und läuft auch nicht brav an der Leine. Am idealsten wäre es daher, wenn er eine Familie mit Haus und Grundstück findet, wo er sich viel frei bewegen kann.

Benni ist am liebsten Einzelhund, wobei er sich mit einer netten, größeren Hündin bestimmt auch gut anfreunden würde.

Für diesen lieben, aber großen und kräftigen Hund wünschen wir uns von ganzem Herzen ein endgültiges Zuhause. Benni soll nicht mehr herum gereicht werden, sondern endlich irgendwo ankommen dürfen. Außer dem Spezialfutter braucht er keine weiteren Medikamente.“

Kontakt bitte direkt über:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf (Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)

 Ausbau Kirschberg 15 OT Groß Döbbern 03058 Neuhausen/Spree

 Tel.: 035608-40124 Fax: 035608-41596 Email: info@tierschutzligadorf.de

 Web: www.tierschutzligadorf.de

 

Benni-1

Benni-2

Benni-3

Benni-4

Benni-5

Benni-6

Benni-7

Hinterlasse eine Antwort