original
10420759_688849797859003_9149108158538847912_n

Demi

Die hübsche Punktemaus hatte Welpen, die sie auf einer Müllkippe zur Welt bringen mußte. Sie wurde eingefangen und mit ihren Welpen in ein polnisches Tierheim gebracht. Die süßen Welpen haben alle ein Zuhause gefunden, nur die Hündin blieb leider übrig

Für eine bessere Ansicht der Bilder, bitte auf das jeweilige Foto klicken

24.05.2015

Demi geht es prima und sie schickt uns viele Grüße aus Polen! :-)

11235274_793022087441773_1182647466065655104_n

11.04.2015

Liebe Grüße von Demi aus Polen. :-)  Demi geht es gut in ihrer Familie und es gibt nichts Negatives zu berichten. Weiter so kleine Demi!

1380761_773652702712045_5573384141202451960_n

17.12.2014

Demi hat die schlimmen Entzündungen an ihrer Operationsnaht überstanden, die Ärzte haben die Minidalmatinerdame als geheilt entlassen.
Allein das ist schon ein Grund zur Freude, aber Demi hat darüber hinaus auch noch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bekommen.
Eine polnische Familie, deren alte Dalmatinerhündin verstorben ist, hat sich in die kleine Demi verliebt und so durfte Demi schon gestern in ihr neues Zuhause umziehen.
.
Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätten wir uns für Demi nicht wünschen können!
10801988_713449732065676_5532636148666051582_n
10849781_714094188667897_7739093294025743889_n

06.12.2014

Unsere kleine Minidalmihündin Demi hat leider nach ihrer Operation nun Probleme bekommen, da sich die Operationsnähte entzündet haben. :-(   Jetzt muss sie ärztlich behandelt werden, da man unbedingt verhindern will, dass es – wie damals bei unserer Gloria- zu einer Entzündung des Bauchraumes kommt.
.
Demi ist also krankgeschrieben und ganz klar, dass ihr dann jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird auf ihrer PS bei Magdas Mama. 😉
.
Wir drücken Demi die Daumen, dass die Ärzte die Entzündung schnell in den Griff bekommen, denn wir alle haben noch die arme Gloria im Hinterkopf, die dann wirklich um ihr Leben kämpfen mußte, weil sich die Entzündung im ganzen Bauchraum ausgebreitet hatte.
10262263_704548999622416_2951915460142779331_n

 

30.11.2014

Demi geht es schon wieder viel besser nach ihrer Operation und sie genießt es sehr, von Magda und ihrer Mama betüddelt zu werden.

Sie ist eine sehr zierliche Maus, wiegt nur 12,5 Kilo, ist verträglich mit allen Hunden und liebt Streicheleinheiten. :-)

10267778_705565252854124_8073072919059654809_n - Kopie

10270659_705565246187458_1132148149208720903_n - Kopie

10349019_705565239520792_9018472238809753769_n - Kopie

10801619_705565282854121_1050320524255263031_n - Kopie

 

28.11.2014

Demi hat gestern ihre große Operation gut überstanden. :-)

Sie wurde kastriert und auf Grund der Knötchen an den Milchleisten wurde eine Milchleiste ganz und von der anderen Milchleiste ein Stück entfernt.
Demi muß sich nun erholen und in zehn Tagen werden die Fäden gezogen. Dann ist ihre Prognose durch die Entfernung der Milchleiste mit den Knötchen sehr gut. Sie kann alt werden, wie jeder andere Hund. :-)

0dfa88f3f334f0a8a20fcb9c0f8ef886

295a6f1cd6cddacc8f5b53743eebda6d

b87f6920ebf3f6b93c81539dbec90cb5

15.11.2014

Demi, unsere süße Mini-Dalmi-Hündin macht sich prima bei Raphael in der Hundepension. Sie ist lieb und aufgeschlossen, mag alle anderen Hunde und Kuscheleinheiten sind das Größte für sie.

Demi ist wirklich eine kleine und zarte Hündin, sie ist nur ein wenig größer als unsere Amber und sehr zierlich.


Wir müssen nun noch abwarten, ob die kleinen harten Stellen an ihrem Gesäuge noch vom Säugen ihrer Welpen geblieben sind und zurückgehen, oder ob es doch kleine Knoten sind, die operiert werden müssen.

68184_697722603638389_4306231724634069370_n

1380504_697722776971705_4214064127961929991_n

1512450_697722726971710_2337001658348186399_n

1779978_697722610305055_7377098113314535700_n

1796623_697722770305039_1726418138558965898_n

1979744_697722746971708_8950315582406311099_n

10171214_697722613638388_3183444224728764996_n

10428091_697722720305044_341345080198901708_n

 

10730960_697722690305047_7304072427629797421_n

 

01.11.2014

Demi hatte in der letzten Woche ihren Arztbesuch und es gibt leider keine guten  Neuigkeiten. :-(
.
Die arme Maus wurde im Tierheim kastriert, obwohl sie ja gerade erst Welpen zur Welt gebracht hatte. Unvorstellbarer Weise hat der ‚Tierarzt‘ sie dabei seitlich aufgeschnitten und wir wissen nicht, ob er die Gebährmutter überbaupt entfernt hat, oder nur die Eierstöcke. Warum man das Demi überhaupt so kurz nach der Geburt ihrer Welpen angetan hat  wissen wir nicht. Sie hat nun  seitlich vor dem Hinterbein eine grosse Operationsnarbe, die natürlich bei jeder Bewegung schmerzt und dadurch, dass sie herumläuft auch nicht zur Ruhe kommt. :-(
.
Die Ąrzte haben bei Demis Untersuchung nun zu allem ܜbel an  beiden Gesäugeleisten etwa erbsengrosse, harte Knötchen festgestellt. Wie immer empfehlen sie jetzt,  zuerst eine genaue Untersuchung der Lunge und ein Ultraschall der inneren Organe zu machen, um festzustellen ob sich bereits Metastasen gebildet haben. Wenn die restlichen Organe ohne Befund sind, muss Demi die nächste grosse Operation über sich ergehen lassen, denn dann müssen die Milchleisten entfernt werden.
.
Die ganze ‚Operation‘, die dieser Schlachter im Tierheim durchgeführt hat, war also völlig unnötig, denn Demi muss sowieso am Gesäuge operiert werden. Sie wurde völlig umsonst mit einer unsinnigen Operation gequällt,  die noch dazu auf sehr zweifelhafte Weise ausgeführt wurde. Wahrscheinlich ging es dem gewissenlosen Tierarzt einfach nur darum, ein paar Zloty zu verdienen. :-(
.
Demi hat nun Termine für weitere Untersuchungen und Magda wird mit ihr auch den Onkologen aufsuchen, um die Knoten genauer untersuchen zu lassen.
.
Für jede Hilfe für die arme Demi wären wir sehr dankbar, denn wir haben auch noch Pesto zu versorgen  und in dem schrecklichen Tierheim, aus dem wir ihn herausgeholt haben, wartet schon der  nächste Notfall ganz dringend auf unsere Hilfe.
.
10734108_688852001192116_3251251079567543188_n

 

28.10.2014

Die kleine hübsche Dalmimixhündin aus dem Tierheim durfte nun endlich zu Raphael nach Warschau fahren. Die Autofahrt hat sie prima absolviert, sie hat dabei keine Ängste gezeigt und war die ganze Zeit freundlich und aufgeschlossen, fast so als wüsste sie, dass nun ein neues Leben für sie beginnen wird. :-)

Demi, so heißt die kleine Punktedame, wiegt nur etwas über 12 Kilo und ist eine ganz zierliche und kleine Hündin.

Sie hat in der Pension direkt alle um die Pfote gewickelt und sofort Freundschaft mit Raphael geschlossen. Ganz das Gegenteil von Pesto, ist sie aufgeschlossen und mutig, dabei lieb zu Menschen und verträglich mit Hunden. Sie hat fürchterlich gestunken als sie aus dem Tierheim kam und wird bei Raphael erst einmal ein Bad nehmen müssen, um gesellschaftsfähig zu werden. 😉

Demi wird in dieser Woche dem Tierarzt vorgestellt werden, da sie auch unter Durchfall leidet, dann werden wir auch Näheres zu ihrem Alter erfahren.

68129_688851677858815_2189192156558357022_n

1533745_688851131192203_4735245025133048422_n

1969147_688852284525421_6847030784434525361_n

10355007_688851221192194_8163248570103445154_n

10390391_688850361192280_2729097400431534583_n

10405330_688851481192168_7456354354585773264_n

10406736_688852414525408_1385584661540323377_n

10420759_688849797859003_9149108158538847912_n

10616598_688850084525641_2457584755362793996_n

10734204_688850531192263_7706076002381683847_n

 

25.10.2014

Diese hübsche Maus wartet in Polen im Tierheim sehnsüchtig auf den Tag, an dem sie endlich ins Warme fahren darf.

Ins Tierheim kam sie mit Welpen, die sie auf einer Müllhalde zur Welt gebracht hatte. Alle süßen Welpen haben schnell ein Zuhause gefunden und wurden direkt vom Tierheim vermittelt, nur die Mama wollte -wie so oft-niemand haben.

Nun werden die Nächte in Polen immer kälter und die arme Maus hat kein warmes Körbchen, sondern nur den puren kalten Betonboden zum Schlafen. Sie leidet sehr im Tierheim, vor allem seit ihre Welpen vermittelt wurden und sie alleine zurückbleiben musste.  Gegen die anderen Hunde im Zwinger kann sie sich kaum durchsetzen und zieht sich immer mehr zurück.

Da wir Raphael noch ein Plätzchen in der Pension abschwatzen konnten, haben die Mädels in Polen ganz schnell einen Transport organisiert und die süße Punktemaus wird an diesem Wochenende zu Raphael in die Pension nach Warschau reisen dürfen.

Wir lassen sie ankommen und werden berichten.

PA172209

PA172210

PA172211

PA172212

PA172213

Kommentare sind deaktiviert.