original
Fiona taub

Fiona TAUB!

Die hübsche Fiona ist erst ein Jahr alt und sucht  schon ein neues Zuhause. Sie ist ein Abgabehund von Privat, auf Grund veränderter Lebensumstände. Fiona ist verträglich mit Hunden und Katzen und auch standfeste Kinder sind kein Problem für Fiona.

 

Name: Fiona
Geschlecht: Hündin
Alter: 1 Jahr
Ort: Auf Pensionsplatz in DE, im Ruhrgebiet
Andere Hunde: Fiona ist verträglich mit Rüden und Hündinnen                                                                                                                                                                                                        Katzen: Laut Aussage der Vorbesitzer ist Fiona katzenverträglich, hier nicht getestet!
Autofahren: Problemlos
An der Leine gehen: An der Leinenführigkeit muss gearbeitet werden
Benehmen im Haus: Fiona weiß sich gut zu benehmen, 100 % stubenrein
Besonderheiten: Fiona ist TAUB!

06.01.2016

Update zu Fiona:

Fiona hat sich bei Frauchen schon etwas eingelebt und hat auch schon erste Freunde in der Dalmigruppe gefunden, mit der sich Frauchen öfters zum Spazierengehen trifft. Weil Fiona so toll auf ihre Menschen achtet beim Spaziergang und sich von alleine an Frauchen orientiert, durfte sie sogar nach kurzer Zeit schon ohne die lästige Schleppleine mit ihren Hundefreunden mal so richtig Gas geben und durch die Wiesen toben. Das war natürlich ganz nach Fionas Geschmack, genau das hatte ihr die ganze Zeit gefehlt und sie war glücklich und zufrieden, weil sie sich mal so richtig auspowern konnte. :-)

Frauchen schreibt: „Hallo Ihr Lieben, ich war heute mit Fiona mit meinen Freunden im Auricher Tal unterwegs. Sie war super und hat sich richtig ausgetobt, konnte an Geschwindigkeit mit den anderen mithalten. Zuerst hatte ich sie an der langen Schleppleine, aber dann haben wir sie springen lassen. Sie war klasse und hat sich auch immer an mir orientiert, zur Belohnung wenn ich sie hergewunken habe und sie gekommen ist, hat sie immer ein Stück Bergkäse bekommen, den liebt sie. Auf Leckerlies ist sie nicht scharf. Wir waren fast 2 Stunden unterwegs und die Hunde sind immer gerannt. Fiona hat sich heute so richtig ausgepowert, ein paar Bilder anbei! Ich habe mich riesig gefreut, dass es so toll funktioniert hat!! Sie hat das super gemeistert! Ich muss zugeben, ich hatte am Anfang auch so meine Bedenken, ich habe sie immer doppelt gesichert, was ich an Straßen natürlich auch weiter so tun werde, aber sie war während ihrem Feilauf so fixiert auf mich, dass ich mich selbst gewundert und natürlich gefreut habe! Liebe Grüße!“

Wir freuen uns auch, dass Fiona es so toll getroffen hat und sogar schon eine Dalmigruppe zum Spazierengehen hat. :-)

Wir drücken der süßen Maus und ihrem lieben Frauchen alle Daumen, dass das Zusammenleben auch weiterhin so toll funktioniert!! Ganz liebe Grüße vom ganzen Team!!! :-)

7ce4759c8a6f3271d51fd4d6abdef4be

8c935a9acf9adcbfa2f5e96ee5f96c71

9c0f2c2a8c20fef447c39da3c542b300

20de89557e5d302d62b51c0a326b9e1f

34808959e1f0abbebf48af93ae7c3b10

34864859bc96db4ae836602194130383

ec92914d4fce76c2f2063a2eaec7da30

31.12.2015

Fiona durfte heute, am letzten Tag des Jahres, nach Hause fahren. :-)

Tausend Dank an Laura Gretchen und Nadia Rotella, dass sie den ersten Teil der Reise von Fiona Richtung Süden so super unterstützt haben.

Bei Ulla im Hunsrück hieß es dann umsteigen und weiter ging die Reise!

Wir drücken Fiona alle Daumen, damit sie sich schnell einlebt und Frauchen nur Freude macht!!!! Wir werden weiter berichten.

12435556_669482829860154_1876157772_n

12435771_669483803193390_833610781_n

12443031_669482893193481_1414804990_n

12459752_669483779860059_37952217_n

12463847_669483753193395_2104283978_n

12463928_669483336526770_842378577_n

12467843_669483846526719_247068161_n

12464041_669482786526825_746526071_n

12467712_669482736526830_1891390050_n

12476018_558425260988754_717019068_n

29.12.2015

Fiona ist RESERVIERT !!!!

27.12.2015

Fiona hatte Besuch auf ihrer Pflegestelle und hat sich von ihrer besten Seite gezeigt. :-)

Sie ist verträglich mit anderen Hunden und liebt Kinder.

Nur wenn es um das eigene Herrchen/Frauchen geht, dann wird Fiona leicht eifersüchtig, läßt sich aber auch sofort zurechtweisen.

Fiona ist einfach nur nett, hat aber leider draußen noch nicht viel kennengelernt und ist daher bei Spaziergängen noch sehr aufgedreht und zieht dann auch an der Leine. Sie ist einfach ein junger Hund, der noch das Leben kennenlernen muss und der Besuch einer guten Hundeschule wäre sicher für die neuen Besitzer sinnvoll.

Fiona sucht ganz dringend ein Endzuhause, da die Pflegestelle mit einer tauben jungen Hündin auf Dauer überfordert ist.

56d17b485ffe6cd7c27a706414b4235c

98ce51715f5ccfce248d57233023334c

74081b6119bcfeff4700caeecc18c349

10007417_1505538039749489_6184946244706291411_n

a0a22f2d36e13caf20e7dc2c181d1c5a

b04e59af1fec46290854656c906705f2

b83d82c5f73676aeb7d71a0ed1f8a393

c9d1d90d2b36b030591e418796c60c10

c33ad6d4e525b80437b71e324af14a60

ecdc4271508943d110a499a8957f9dca

f8c145d5e0ec8de1e6699090a1bd04b8

 

20.12.2015

Fiona sucht dringend ihr Endzuhause!!

Die süße junge Punktedame ist definitiv taub und hat in ihrem bisherigen kurzen Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen.

Daher ist bei Spaziergängen vieles neu für sie. Radfahrer, Pferde, Jogger, alles ist interessant und aufregend. Dadurch dass Fiona taub ist und noch nicht mit ihr gearbeitet wurde, ist sie natürlich in solchen Situationen ohne Leine auch nicht abrufbar.

Beim Zusammentreffen mit anderen Hunden ist sie eher unsicher, zeigt dadurch auch mal die Zähnchen und weiss nicht wirklich, wie sie mit solchen Situationen umgehen soll.

Leinenführigkeit ist für sie noch ein Fremdwort und an ihrer gesamten Erziehung muss noch gearbeitet werden.

Fiona sucht dringend ein Zuhause bei Menschen, die entweder schon Hundeerfahrung gesammelt haben, oder die bereit sind, sich in einer guten Hundeschule die nötigen Kenntnisse anzueignen. Da Fiona selbst noch sehr unerfahren und unsicher ist, braucht sie souveräne Menschen, die ihr die nötige Sicherheit geben, um mit allen Alltagssituationen umgehen zu können.

Fiona ist erst ein Jahr alt und möchte nun ganz schnell in ihr richtiges Zuhause durchstarten!

10536940_1502125613424065_1377213470894421277_n

12341609_1502166133420013_5596224126725346920_n

12373208_1502166316753328_6198400890694898677_n

12376289_1502165970086696_6992663025449700403_n

 

Update zu Fiona:

Wie die Pflegestelle uns berichtet, ist dort heute der Verdacht aufgekommen, dass Fiona eventuell nicht richtig hören kann, oder sogar taub ist. Wir werden das im Auge behalten und testen, ob sie wirklich nichts hören kann oder eventuell einseitig taub ist.

14.12.2015

Am Wochenende haben wir im Eiltempo eine junge Hündin von Privat übernommen, die ihr Zuhause verlassen musste, weil sich Frauchens Lebensumstände verändert haben.

Dank der vielen lieben Helfer bei der Fahrkette, konnte Fiona am Sonntag in einer schnellen Aktion auf ihre Pflegestelle im Ruhrgebiet gefahren werden.

Fiona ist im Oktober erst ein Jahr alt geworden und vom Typ her eine sehr elegante und zierliche Hündin. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und laut Aussage ihrer Familie auch mit Katzen.

uch Kinder kennt Fiona und hat keine Probleme mit ihnen. Da sie aber selbst noch eine junge Maus ist, sollten die Kinder in ihrem neuen Zuhause schon standfest sein und Hundeerfahrung haben.

An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden, Autofahren klappt problemlos und auch in der Wohnung weiss Fiona sich zu benehmen. :-)

0b624ae59e058c79ccf6d40bec5346d5

da6ada6bbad5aeed655355627e08d7ad

efe1eb49a546826c16164a52fae5a1d9

12388198_550959048402042_1137327846_n

12366620_550959031735377_1811406879_n

12380319_550959025068711_45030934_n

Kommentare sind deaktiviert.