original
Gandalf-Baden-August--7-

Gandalf

Von SOS-Dalmatiner-Polen,  vermittelt  im Dezember 2012 in Deutschland. Unser süßer tauber Dalmatiner  Rüde hat ein liebevolles Zuhause in Hamm gefunden. Wir freuen uns sehr dass auch taube Hunde ihre Menschen finden. Wir drücken Dir ganz fest die Daumen! Viel Glück !!!

19.01.2016

Von unserem Gandalf haben uns neue Fotos erreicht und wie man sieht geht es ihm bestens! :-)

Seine Familie schreibt: “ Hallo ihr Lieben, viele liebe Grüsse sendet euch Gandalf .Ihm geht es richtig gut, er hat viel Spass beim Gassi gehen und war 2015 das dritte Weihnachten bei uns .Wir würden ihn nie wieder hergeben ,er liegt  gerne mit auf dem Sofa unter der Kuscheldecke und möchte immer wie der Prinz behandelt werden(wer kann da noch widerstehen)er ist echt eine Bereicherung für uns geworden! So das war’s erstmal denn jetzt ist wieder Kuschelzeit!!! Ganz liebe Grüsse sendet euch Gandalf mit Doris und Gordon“

Na dann kuschelt Euch mal schön durch den Winter!! 😉  Liebe Grüße vom ganzen Team an Gandalf und seine Familie!!

20140621_144309

20150628_183518

CIMG4781_Kopie

IMG-20150123-WA0003

IMG-20160113-WA0004

20.07.2013

Gandalf schickt uns Bilder und liebe Grüße aus Hamm.

Seine Besitzer sind nach wie vor glücklich, dass sie ihren Gandalf bekommen haben. Wörtlich: „So einen bekommen wir nie wieder, ein wahrer Glücksfall.“

Gandalf hat sich super in der Familie eingelebt und schon sehr viel dazu gelernt. Seien Taubheit fällt schon gar nicht mehr auf, wenn man es nicht weiß.

Wir wünschen Gandalf und seiner Familie, dass sie auch weiterhin viel Freude aneinander haben und schicken liebe Grüße nach Hamm.

 Foto0139

  Foto0117

Foto0119

Foto0128

Foto0132

 

22. Dezember 2012

Gandalf durfte heute nach Hause nach Hamm-Böckum-Hövel ziehen! Nach guten vier Monaten Zwischenstopp bei Nina fiel der Abschied schon recht schwer. Aber er hat wunderbare Adoptiveltern gefunden und der Garten hinterm Haus ist zwar nicht so groß wie der Wald in Haltern, aber dafür schwimmen im Teich sogar Fische! Lieber Gandhi, wir drücken dir ganz fest die Daumen, dass du gut ankommst und dich schnell eingewöhnst und ganz ganz glücklich wirst!

gandalf_zuhause_20121222

 

4. Dezember 2012

In Haltern bei unserer Pflegestelle Nina läuft alles nach wie vor rund und geschmeidig. Gandhi geht es nach überstandener Magen-Darm-Grippe wieder richtig gut – er hüpft und springt und ist wieder ganz der Alte! Die Zeit mit Dolar als 2. Pflegehund war ihm ein bißchen zu wiggelig, er mag nicht gerne um die Aufmerksamkeit von Pflegefrauchen buhlen – daher wünschen wir uns für ihn einen Einzelplatz oder vielleicht mit einer netten schicken Lady. Aus diesem Grund haben wir Gandalf auch auf “dringend” gesetzt, da der nächste Pflegehund schon in den Startlöchern steht und das Rudel wieder anwachsen wird…

gandalf_ps-nina_2012120401

gandalf_ps-nina_2012120402

 

7. November 2012

Gandhi mausert sich zum absoluten Couchpotato – nachdem er seine Magen-Darm-Grippe erfolgreich dank Schonkost (hmhhhhhh!!!) und Spritzen (AUAAAAAA!) überstanden hat, pflegt er seine Gemütlichkeit mit Streicheleinheiten auf dem Sofa und hat daher von Pflegemutti das Adjektiv “dalmi-light” verpaßt bekommen. Wer also auf der Suche nach einem wunderhübschen Dalmatiner ist, der nicht so agil und anstrengend sein soll, ist bei Gandhi genau an der richtigen Adresse! Er spielt und tobt auch mal ganz gerne, aber 3-4 Minuten reichen, dann erstmal wieder kraulen lassen. Spaziergänge liebt er die großen wie die kleinen – hier könnt ihr ihn auf einer kurzen Runde sehen und auf dem unteren Video das Rudelleben in Haltern:                                            http://www.youtube.com/watch?v=0uCcwajzQn8&feature=player_embedded     http://www.youtube.com/watch?v=XgKvGJm2t74&feature=player_embedded

7. Oktober 2012

Laut Nina scheint Gandalf nicht wirklich viel von Gartenarbeit zu halten – er guckt lieber verträumt in der Gegend herum, statt zu helfen. 😉 Auf dem Foto liegt er hinten  im brauen Korb.

Gandalf_ps-nina_20121007

 

3. Oktober 2012

Bericht von Nina: Gandalf ist ein unglaubliches Herzchen geworden. Er ist sehr treu und springt vor Freude und Glück um einen herum, wenn man nach Hause kommt. Der Freilauf funktioniert optimal – morgens auf einer schnellen Runde läuft er meistens komplett ohne Vibrationshalsband, da er sich nach ca. 20-30 Metern spätestens umschaut und in der Hoffnung auf ein Leckerchen schnell zu mir zurückkommt. Ich hab das Gefühl, dass er jeden Tag jünger wird, er fordert Duke mittlerweile zum Spielen auf und dann gehts mit lautem Gebell ab durch die Mitte – aber immer nochmal umgucken, wat Mutti dazu sagt. Mit Kindern gibt es überhaupt keine Probleme, auch Jagdinstinkt konnte ich bei ihm bislang nicht feststellen. Er ist zu jedermann freundlich und völlig unvoreingenommen allem Neuen gegenüber. Beim Autofahren wird allerdings nach wie vor gefiept, das ist ihm wohl irgendwie unheimlich. Dukes Nähe “erträgt” er mittlerweile auch viel besser und von mir läßt er sich auch quer übers Sofa verrücken, wenn er im Weg liegt. Er ist ne ziemliche Schlaumaus und läßt die anderen intelligenzmäßig hinter sich. Wer ihn einmal adoptiert, kann sich glücklich schätzen und wenn ich mich nicht als Pflegestelle verschrieben hätte, hätte ich es längst gemacht. :-)

gandalf_ps-nina_2012100301

gandalf_ps-nina_2012100305

 

15. September 2012

Gandalf ist aus dem Urlaub in Dänemark zurück und hat tolle Fotos mitgebracht. Leider war nach seiner Rückkehr keine neue Adoptionsanfrage in seinem Emailpostfach, dabei ist er wirklich so ein Traumjunge, der gerne auch mal ein Päuschen auf dem Liegestuhl macht und nicht den ganzen Tag Action braucht. Also auch prima passend für Leute, die nicht ständig mit dem Fahrrad durch die Gegend touren oder Agility betreiben wollen. :-)

gandalf_urlaub_20120909

gandalf_urlaub_20120901

gandalf_urlaub_20120903

 gandalf_urlaub_20120912

 

13. August  2012

Gandalf war am Wochenende mit Nina (Pflegefrauchen), Duke (beidseits hörender Mitbewohner), Avalon (beidseits tauber Freund) und Scully baden.

Gandalf-Baden-August--3-

Gandalf-Baden-August--4-

Gandalf-Baden-August--5-

Gandalf-Baden-August--7-

 

10. August  2012

Gandhi geht auf Kuschelkurs mit Duke…… Unser kleiner tauber Liebling taut langsam auf und genießt das Zusammenleben in einer richtigen Familie.

Gandalf-Duke

 

01. August  2012

Gandhi macht sich super. Er scheint in seinem bisherigen Leben nicht viel gelernt zu haben. An der Leine laufen war anfangs recht schwierig, jetzt klappt es prima – er braucht aber auch eine konsequente Führung. Selbst Freilauf läuft gut – er achtet nicht ständig auf seinen Menschen, aber immer öfter. :-) Sichtzeichen kennt er auch kaum, wir üben momentan das „Komm“ „Sitz“ und „Lauf“. „Nein“ wird interessiert beäugt, dafür versteht er aber wenigstens die Wasserspritze. :-) Mit anderen Hunden ist er recht unsicher – spielen scheint er nicht zu kennen, ich denke, er wird den Großteil seines Lebens als Einzelhund gelebt haben. Macht sich dafür als Zweithund aber recht gut. Kein Futterneid, kein Eifersuchtsgebaren, aber auch keine Kuscheleinheiten mit Pflegebruder Duke – dafür umso mehr mit jedem Menschen. Insgesamt ist er ein sehr freundlicher und lernwilliger Hund, der topfit ist und sich über jede Zuwendung freut. Mit Kindern gibt es keine Probleme – wir waren mehrfach auf Besuch bei meiner Freundin mit knapp vierjähriger Tochter – super! Menschen werden generell nicht angesprungen, er hüpft lediglich vor ihnen vor lauter Freude, berührt sie aber nicht. Alleinesein ist auch kein Thema, er fiept anfangs, jedoch absolut mietwohnungstauglich. Autofahren ist etwas ungeheuerlich (fiepen), wobei hier jedoch die Aufregung und die Frage „Wo geht es jetzt schon wieder hin?“ im Vordergrund stehen dürften. Gandhi ist alles in allem ein recht unproblematischer, absolut liebenswerter Hund, der sowohl als Einzel- als auch als Zweithund vermittelt werden kann, gerne auch an Familie mit Kindern! Die Taubheit stellt keine große Problematik dar, ich gewöhne ihn gerade an ein Vibrationshalsband, so dass er auch im Freilauf ohne Leine abrufbar bzw. ansprechbar wird. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dm8ap8z6Xm8

 

12. Juli  2012

Wir haben schöne Fotos und einen Bericht von Gandalf´s Pflegestelle bekommen. Gandhi (wie Gandalf dort liebevoll genannt wird) ist ein ganz lieber und menschen bezogener Rüde, der wie jeder Dalmatiner viel Bewegung und Beschäftigung braucht und am liebsten bei seinen Menschen Nachts im Bett schlagen würde. Wir suchen für den hübschen Rüden eine aktive Familie und wenn er als Zweit-Hund in eine Familie kommen sollte dann sollte der Erst-Hund genauso aktiv sein wie er. Hier ein paar Ausschnitte aus dem Bericht der Pflegestelle:  „….. die erste Nacht mit Gandalf war harmloser als nach Deiner Ankündigung erwartet. Er hat auch keine wirklich großen Anstalten gemacht ins Bett zu kommen, sondern sich in das Hundebett direkt neben unserem Bett gelegt oder auch irgendwo auf den Boden und auch mal zwei Stunden durch geschlafen. Natürlich war er aber immer noch sehr aufgekratzt und ist zwischenzeitlich ein paar Mal nach unten gewuselt. Manchmal kam er direkt wieder hoch, aber 2 mal musste ich ihn auch von der Couch vertreiben, was allerdings sehr einfach ging. Gewinselt hat er in der Nacht eigentlich gar nicht, das ging erst wieder ein wenig los, als wir aufgestanden sind……“ „….Ansonsten habe ich nicht viel zu berichten, denn er stellt nicht sonderlich viel an. Eigentlich möchte er weitgehend nur in unserer Nähe sein und ist total lieb und umgänglich. Ich finde auch überhaupt nicht, dass er außergewöhnlich schlimm an der Leine zieht. Also zumindest nicht an der 8m Flexi-Leine. Damit kann man für beide Seiten angenehm spazieren gehen würde ich sagen. Kurze Leine werde ich heute Abend mal testen und wenn das nicht gut geht, werden wir das die Tage mal etwas üben. ……“  http://www.youtube.com/watch?v=sgW_NlFxJo0&feature=player_embedded

833a5454e75aafffmed

70023fc12e7479b6med

f75919108b14e251med

09. Juli  2012

Hier ein paar Bilder von Gandalfs Zwischenstopp bei unserm Mitglied Nina.

 gandi

gandi-2

08. Juli  2012

Auch Gandalf wurde gestern nach Deutschland auf eine Pflegestelle gefahren. Es ist schon traurig wie einfach man sich seines geliebten Vierbeiners entledigen kann. Bis Sonntag musste Gandalf bei seiner alten Famiie raus und wir standen vor einer schwierigen Entscheidung: Pension mit Zwinger oder Pflegestelle in Deutschland für eine kurze Übergangszeit. Da Bajka eh ihren Weg am Sonntag nach Deutschland angetreten hat, haben wir uns entschieden Gandalf mit nach Deutschland zu nehmen da sich keine PS in Polen gefunden hat. Jetzt haben wir nur einen kurzen Zeitraum um für unseren super lieben und unkomplizierten Gandalf ein zuhause zu finden. BITTE HELFT UNS!!! Gandalf ist ein Schatz von einem Jungen und will doch einfach nur bei seiner Familie leben. Hier seht Ihr Gandalf beim Zwischenstopp in Nossen bei Janette.

IMG_4377

IMG_4378

 

20. Juni  2012

Gandalf hat im Januar 2012 in Polen ein Zuhause gefunden. Wegen Scheidung kommt er jetzt zurück in die Vermittlung.

Gandalf ist weiterhin ein ganz braver und unkomplizierter Rüde, macht zuhause keine Probleme, bleibt auch ein paar Stunden alleine, ist sauber und freundlich zu anderen Hunden, beim Rüden entscheidet oft die Sympathie. Zuhause war er ein Einzelhund und es wäre für ihn besser wenn er auch als Einzelhund blieben könnte. Dass er taub ist mach ihm nichts aus, er kommt damit bestens klar, und wenn manche Menschen ihn zum ersten Mal begegnen, merken die überhaupt nichts davon, das er taub ist. Er achtet sehr auf seine Besitzer, auf die Körpersprache, beobachtet sie gerne und so weiß er manchmal schon im Voraus, was man von ihm will – bevor Frauchen oder Herrchen es „ausgesprochen“ hat.

dsc01588o gandalfzurück

Gandalfs Vorgeschichte

14. Januar 2012

Gandalf darf für immer bei der Familie bleiben und so wurde gefeiert….

 193fa2cdd7ded150gandiparty - Kopie

c78a56a410e5842bgandyparty - Kopie

14. November 2011

Gandalf fühlt sich schon wie zu Hause, er weiß jetzt schon wo sein Platz ist, auf dem Sessel!!! morgen muss er noch mal zum Arzt. Er ist ein ganz lieber und braver Junge, der Menschen über alles liebt…

 8e823d5645578538medgandianfang

f3a072c4e91516a8medgandianfang

13. November 2011

Gandalf war heute beim Arzt und es hat sich rausgestellt das er taub ist, keiner von uns wollte es so recht glauben, er benimmt sich wie jeder anderer Hund der hören kann. Er hat in einem Ohr eine Entzündung, aber es ist nichts schlimmes und wird jetzt auch behandelt. Gandalf ist wahrscheinlich schon taub geboren , deswegen kommt er damit super klar, und er kennt nicht anders. Seine Analdrüsen waren verstopft und entzündet, das wird jetzt auch behandelt, ansonsten hat er eine Zahnfleischentzündung und an den Hinterpfoten Muskelverhärtungen. Am Dienstag hat er wieder einen Termin zur Kontrolle. Er hat beim TA alles geduldig ertragen, zu Hause ist er sauber, sehr vorsichtig und immer freundlich.

 67e7d40666b73acfmednovember11

09. November 2011

Gandalf ist reserviert und fährt am Freitag auf einer Pflegestelle in Polen mit Option Übernahme….die Fotos von heute aus dem TH

dsc01879ath

 

06. November 2011

Gandalf war gestern endlich mal spazieren und später auf einem Hundeplatz. Er ist ein großer und sehr hübscher Rüde, ausgeglichen, nicht ängstlich und sehr intelligent. Gandalf begreift ganz schnell was man von ihm will, er lernt gerne und da er Leckerli sehr mag, macht er alles dafür und mit größten Vergnügen .Die ganze Zeit war er freundlich zu jedem, wedelte immer mit der Rute. Er hat eine sehr positive Einstellung zu den Menschen – obwohl ganz am Anfang wollte er nur laufen und laufen um Energie und Stress abzubauen, aber danach hat er die Frau die mit ihm spazieren war auf Schritt und Tritt verfolgt. Er wollte nur spielen, gestreichelt werden, man konnte alles mit ihm machen, sogar auf den Arm nehmen. Gandalf ist ein total lieber Rüde, der den Menschen um jeden Preis gefallen will. Gandalf hat sehr viel Energie, zieht noch an der Leine, aber es war auch viel Aufregung dabei, nach so lange Zeit im Zwinger endlich ein Spaziergang. Gandalf ist immer bereit, mit den Menschen zu arbeiten – wir nahmen ihn mit auf einem Mini-Agility-Parcours, er hat sich sehr gefreut und für Leckerchen hat er alles gemacht was wir von ihm wollten. Eine Sache beunruhigt uns…Er ist in einem Zwinger wo nur große Hunde sind, und der stärkste hat dort die besseren Karten. Gandalf hat mehrere Wunden am Körper, Biss- und Kratzwunden, vor allem an der Schnauze und Pfoten, es sind kleine Kratzer, aber eben Verletzungen. Als er in den Zwinger zurück mußte, kamen sofort die anderen Rüden auf ihn zu, er kann sich schon wehren, aber es gibt ein paar Rüden die stärker und größer sind als er. Wir haben Angst um ihn dass irgendwann etwas Schlimmes passiert. Gandalf sucht dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause.

dsc01563ostart

dsc01566mastart

 dsc01555ursart

  dsc01587kstart

04. November 2011

Gandalf ist noch im Tierheim, aber nicht mehr ganz alleine. Er hat ab jetzt einen virtuellen Betreuer der für ihn da ist. Fr. Maria Szafran hat die Patenschaft übernommen. Danke schön von uns und von Gandalf!

 593fe9615c24b64emaria

01. November 2011

Gandalf wurde vor 3 Wochen gefunden und ins Tierheim gebracht , er wurde auf ca. 6 Jahre alt geschätzt. Er ist freundlich zu Menschen, in der Box konnte er bis jetzt sich gegen größere und stärkere Hunde durchsetzen um Ruhe zu haben und nicht der schwächste zu sein . Aber er zeigt keine Aggressionen, er kann sich nur gut wehren und durchsetzen wenn er angegriffen wird , ansonsten ist er verträglich mit allen Hunden im Zwinger. Gandalf muss dringend auf eine PS bevor er dort krank wird.

 d6e1f8ba58ed5552erstes bild

 

Hinterlasse eine Antwort