original
9f5b015ef9fc9defmed

Gimli

Von SOS- Dalmatynczyki in Polen im Januar 2012. Gimli wog mit 10 Monaten nur 11 Kilo und hatte schwere Bisswunden von den anderen Hunden. Noch dazu eine Pilzerkrankung und Zwingerhusten. Trotzdem gab es ein Happy End für den kleinen Punktemann!

23.07.2014

Viele liebe Grüße von unserem Gimli.

So kann man es als Dalmi aushalten im Sommer. Erst ein leckeres Eis und dann schnell hinein in den kühlen Bach.

Was für ein schönes Hundeleben! :-)

10530662_642592049151445_7481056043775220445_n

10544329_642592052484778_2568436490600796631_n

22.07.2013

Gimli schickt uns Urlaubsfotos und liebe Grüße. Schaut nur, wie schön rund sein Bäuchlein geworden ist. Nichts erinnert mehr an den Gimli, der nur 11 Kilo gewogen hat! :-)

4b457e0bf0302b84med

ebab00b3a291f388med

f906d5a3b0c8e746med

15.Februar 2012

Gimli geht es sehr gut , er ist gesund und hat schön zugenommen.  Er macht Zuhause keine Probleme,  ist ein ganz lieber Rüde , der endlich sein Hundeleben genießen darf.

69adffb57f3c31abmedzuhause

1f1291d08e074032medzuhause

5b562d977e5458c1med

18. Januar 2012

Gimlis Pfote heilt gut ab, er muß die Tage noch zu Kontrolle gehen weil man die Pfote weiter beobachten sollte. Gimli hat panische Angst vor Autos, war aber während der Autofahrt sehr ruhig, hat sich nicht mal getraut zu bewegen. Er kennt auch keine Treppe und hatte auch Angst davor. Zuhause angekommen stand er erst mal da und wußte nicht was das alles ist. Gimli kennt kein Zuhause, er kennt kein normales Leben in der Freiheit. Er hat sich in der Wohnung nicht getraut normal zu laufen um so die Zimmer zu erkunden, er robbte aus Angst, getrieben durch seine Neugierde, über den Boden durch alle Räume. Er schläft auf dem Boden neben dem Bett, weiß noch nicht was Bett ist und das er dort schlafen darf. Wir hoffen alle dass das sich schnell ändern wird.

16. Januar 2012

Gimli kam gestern nach Hause , wir berichten sobald wir mehr erfahren.

04. Januar 2012

Gimli erholt sich sehr gut, sein Husten wird langsam besser. Er ist zu Kräften gekommen und würde so gerne laufen und mit anderen Hunden toben. Leider kann er gar nicht an der Leine gehen.

Gimli könnte auch zur Katzen, aber die müssen Hunde gewöhnt sein und vor ihm nicht weg laufen , ansonsten versteht er das als Spiel und wird gerne hinter her rennen, was leider so eine Katze falsch verstehen wird.

 50bfc75e2ae5869cmed

73f5181210e24a48med

29. Januar 2012

Es hat sich rausgestellt das Gimli zu dem ganzen noch einen Zwingerhusten bekommen hat und wird gezielt behandelt.  Seine Pfote wird nicht besser und soll nächste Woche einem Ortopäden vorgestellt werden, danach wird weitere Behandlung entschieden, evtl. mußt er operiert werden.

Gimli bleibt noch längere Zeit in der Klinik, wir brauchen finanzielle Unterstützung, damit er in der Klinik so lange bleiben kann wie es nötig ist und die optimale Behandlung bekommen kann.

27.Dezember 2011

Gimli hatte heute Besuch gehabt, er war genauso wie Lesio draußen mit der Magda spazieren. Er war sehr freundlich und total lieb , hat sich sehr über Magdas Besuch und das Spazierengehen gefreut, er wollte am liebsten durch den Wald rennen , spielen und toben, leider darf er das noch nicht und musste sich mit einem Spaziergang an der Leine zufrieden geben, was er auch getan hat.

Gimli ist sehr offen zu Menschen, begrüßt jeden mit Schwanzwedeln und verteilt  gerne Hundeküsse, am besten direkt ins Gesicht. Gimli musste zum Fotografieren kurz angebunden werden auch ihm hat es nicht besonders gefallen, er hat sehr konzentriert Richtung Magda geguckt aber blieb ruhig.

Gimli nimmt weiter hin Antibiotika, die Entzündung und Schwellung an der Pfote ist etwas kleiner geworden.

Gimli sucht dringend eine PS oder ein Zuhause damit er nach dem Klinikaufenthalt nicht in die Pension gehen muss.  Er ist noch ein Kind und man muss ihm bestimmt jede Menge beibringen, aber so ist das mit den Kindern.

 0f41b837adb09acemed27.ter

9f5b015ef9fc9defmed

21. Dezember 2011

Gimli kam heute Abend in die Klinik an, er wiegt nur 11 Kg!!! Er ist in in katastrophalem Zustand, wurde uns total dreckig und stinkig übergeben, er war ganz mit seinen Urin und Kot beschmiert.

Im Auto während der Fahrt war er ganz ruhig und lieb. Gimli saß zusammen mit Lesio auf der Rückbank und haben sich sofort gut verstanden und befreundet. Gimli ist so schwach dass er beim Wasser lassen nicht mal die Pfote heben kann, deswegen ohne genau zu gucken wurde er uns vom TH als Hündin gemeldet!!!!

Er hat eine Pilzerkrankung im Anfangsstadium an den Pfoten und eine sehr stark geschwollene Pfote am Schultergelenk, das wurde sofort geröntgt und es ist zum Glück keine Fraktur, muss  aber noch abgeklärt werden weil es sind weiße Schatten im Bild zu sehen,  wahrscheinlich ein Abszess. Gimli wiegt nur 11 Kg und will nichts zu sich nehmen. Es wurde Blutabgenommen und es werden weitere Untersuchungen folgen.

Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung,  Gimli bleibt mit Lesio über die Feiertage in der Klinik, pro Tag 10 E Aufenthalt plus Untersuchungen, Medikamente.

Gimli ist ein ganz lieber und unkomplizierter Rüde, der einfach nur geliebt werden will.

In ein paar Tagen sobald wir mehr wissen werden wir berichten.

1b7395aeb34cb54fdez21

f01cca99e1c14fdedez21

19. Dezember 2011

Gimli ist ca:10-11 Monate alt , wiegt nur 11 Kg !!!!!!  Er wurde von anderen Hunden sehr schlimm gebissen, als schwächster Hund  in einer Box hatte er keine Chance, zum Überleben.

Von  SOS  Dalmatynczyki wurde Hilfe angeboten, die das TH angenommen hat und so kam Gimli auf eine Krankenstation und wird behandelt, trotzdem muß er sehr dringend in eine richtige Klinik verlegt werden um optimale medizinische Versorgung zu bekommen. Wir brauchen finanzielle Unterstützung und eine PS oder ein Zuhause nach dem Klinikaufenthalt. Er hat eine sehr geschwollene Schulter und ist stark erkältet.Er ist ein sehr ruhiger, freundlicher und schüchterner Rüde, der nichts Falsches machen will, dankbar für jede Streicheleinheiten.

 434ddb289ae23cc7medanafng

583444ffa4d1e5b2medanfang

d551782f179ef84dmedanfang

Hinterlasse eine Antwort