original
Kira Hündin

Kira II

Zuhause in Polen, vermittelt im Juni 2013 von SOS Dalmatynczyki

20.07.2016

Unsere Gosia in Jelenia Gora musste vorgestern ihre Kira über die Regenbogenbrücke gehen lassen. :-(

Wir hatten ja schon berichtet, dass Kira ein Tumor am Bauch entfernt werden musste. Leider hat sich die Maus nicht mehr von der Operation erholt, die Tierärzte stellten dann fest, dass Kira schon überall Metastasen hatte. :-(

Am Montag hat sich Gosia dann zu dem schweren Schritt entschlossen, Kira gehen zu lassen, um ihr weiteres Leid zu ersparen.

Liebe Gosia, wir trauern mit Dir um Kira, aber wir sind ganz sicher, dass sie inzwischen drüben auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke wieder fröhlich über die Wiesen läuft und auf Dich wartet.

Goodbye my lover - 2zxDa-3Wd7r - print

17.05.2016

Unsere Kira, die in Polen bei Gosia, der Vorsitzenden von SOS Dalmatynczyki lebt, musste leider operiert werden. :-(
Gosia hatte beim Streicheln einen Knoten am Unterbauch entdeckt und dieser musste nun entfernt werden. Sie hatte an der Stelle beim Streicheln starke Schmerzen und wollte sich dort gar nicht mehr anfassen lassen. :-(
Die Operation hat Kira gut überstanden, aber sie hat noch starke Schmerzen an der OP Wunde und Gosia muss sie in den Garten tragen, damit sie ihr Geschäft machen kann. :-(
Wir drücken Kira die Daumen, dass sie ganz schnell wieder auf die Pfoten kommt und schicken ganz liebe Grüße nach Jelenia Gora zu Gosia und Kira.
IMG_8947
IMG_8948

25.02.2016

Unsere Kira lebt nach wie vor in friedlicher Gemeinschaft mit der Katze von Gosia, Körbe und Liegeplätze werden einträchtig geteilt und alle sind zufrieden. 😉

Kira geht es gut, sie genießt ihr schönes Leben bei Gosia und Pawel und hat hoffentlich die schlimme Zeit vor ihrem neuen Leben schon lange vergessen!

Wir bedanken uns für die Fotos und schicken ganz liebe Grüße nach Jelenia Gora in Polen :-)

1902877_4205621556404_7241603010889539189_n

10155026_4205616796285_5803581313736996887_n

10268528_4205620276372_2453039017665743034_n

10299948_4205617356299_3216943434027255922_n

 

19.01.2014

Kira ist empört, da ist man freundlich und nett zur Katze und dann mutiert diese Katze zum Hundekorbbesetzer. Frechheit!!!!

1014412_557892104288107_1324292717_n

1478912_557892134288104_1499329037_n

999135_557891957621455_1944154512_n

1505260_557891974288120_360714342_n

1532068_557892040954780_2134234016_n

22.12.2013

Liebe Weihnachtsgrüsse von Kira und Gosia aus Jelenia Gora!

1476228_3806810986389_1649864072_n

 

13.12.2013

Unsere Kira schickt uns schöne Fotos und liebe Grüße aus Jelenia Gora.

Sie hat sich mit Gosias Katze angefreundet und ist ein rundum glücklicher Dalmi geworden! Gosia möchte ihre Kira nicht mehr missen und auch Kira ist glücklich, nach ihrer ganzen Leidensgeschichte ein so tolles Zuhause gefunden zu haben. :-)

1459875_541563189254332_48778902_n

1471132_541563052587679_1171687937_n

936775_541562939254357_2061760060_n

1471322_541562952587689_643203102_n

1476177_541563172587667_1903088709_n

1479534_541563122587672_169993628_n

1495490_541563092587675_32765276_n

1507606_541563045921013_160915828_n

1467313_541562965921021_2020173158_n

 577243_541563002587684_750131547_n

 

02.11.2013

Unser ehemaliges Sorgenkind Kira schickt uns wunderschöne Bilder von einem Herbstspaziergang mit Gosia.

Wer hätte das gedacht, Kira hat alle Strapazen vergessen, die Wirbelsäulen Operation gut überstanden und führt nun ein glückliches Dalmileben bei Gosia, der ersten Vorsitzenden unseres polnischen Partnervereins.

Wir schicken ganz liebe Grüße nach Jelenia Góra zu Gosia und Kira und freuen uns über die schönen Fotos!!!

1453228_522189294525055_1764836748_n

1455177_522190051191646_93569060_n

814_522189101191741_564213914_n - Kopie

555046_522189974524987_295030914_n - Kopie

576594_522189477858370_764028420_n - Kopie

580744_522189277858390_1598497475_n - Kopie

1000232_522189291191722_1142738187_n - Kopie

1004671_522188721191779_318563279_n - Kopie

1452275_522189491191702_1721961168_n

1450684_522189337858384_1091060848_n

1450684_522189337858384_1091060848_n - Kopie

1441405_522188831191768_1337001602_n

1425754_522188751191776_22179914_n - Kopie

1425624_522189594525025_1563385011_n - Kopie

1422611_522190017858316_1033310983_n - Kopie

1394432_522190121191639_72362124_n - Kopie

1394207_522189031191748_116164472_n - Kopie

1385894_522189397858378_1577093217_n - Kopie

1384202_522190001191651_273035855_n - Kopie

1379636_522189231191728_877481852_n - Kopie

 

08.07.2013

Kira schlägt Purzelbäume vor Freude über ihre neue Decke von Tante Imbke. Egal wo Kira hingeht, die knallrote Kuscheldecke muss mit!

67809_472350682842250_1312386868_n

 

1016180_472351326175519_1791246826_n

1044135_472351272842191_920252100_n

27.06.2013

Kira hat eine neue Lieblingsdecke, die sie von Tante Imbke aus Deutschland bekommen hat. Sie hat sich die Decke direkt ausgesucht und ist seitdem  der glücklichste Hund der Welt. :-)

Kira hat sich super bei  Gosia eingelebt und ihre Wirbelsäulenoperation ist schon so gut wie vergessen. Sie läuft sehr gut  und hatte auch bei unserer Dalmatinerwanderung keinerlei Probleme.

Happy End für Kira!!! :-)

1012102_467816269962358_361693160_n

1010270_467816283295690_1741212982_n

1013452_467816253295693_1203917649_n

20.06.2013

Gosia und Kira sind schon einmal probegewandert für unsere Dalmatinerwanderung am Samstag. Auf dem Bild das Ziel unserer Wanderung. Gosia hat es ausgesucht und wir alle lassen uns überraschen. 😉  Wir hoffen nur, es wird nicht so anstrengend……………………man beachte Kiras heraushängende Zunge nach der Probewanderung……….. 😉

Das Team von SOS Dalmatiner Polen ist ab heute unterwegs nach Milkow. Bis nächsten Mittwoch sind wir auf unserem deutsch-polnischen Dalmatinertreffen und die Homepage wird in dieser Zeit nicht aktualisiert.

Wer noch kurz entschlossen zur Dalmiwanderung kommen möchte: Um 10.30 treffen wir uns am Samstag im Park des Palac Spiz in Milkow und um 11 Uhr geht es los. Danach grillen wir in entspannter Atmosphäre im Schlosspark.

 

 

IMG-20130619-WA0003

IMG-20130619-WA0002

16.06.2013

Kira hat die erste Nacht im neuen Zuhause gut überstanden und heute hat Gosia gleich einen schönen Sonntagsausflug mit ihr gemacht. Die Bilder sagen mehr als tausend Worte: Gosia strahlt mit der Sonne um die Wette und Kira sieht richtig zufrieden und gelassen aus.  Kira hatte viele Hindernisse zu bewältigen auf ihrem Weg in ein neues, besseres Leben, aber nun scheint sie wirklich angekommen zu sein. Viel  Glück Gosia und Kira!!!

Allen lieben Spendern, die uns geholfen haben, Kiras teure Operation und die gesamte Diagnostik zu bezahlen, an dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Dank im Namen unserer Kira!

481_464320836978568_1519609947_n

945932_464320926978559_470317403_n

1000179_464320900311895_1863607382_n

1013715_464320923645226_2090089822_n

16.06.2013

Kira ist gut bei Gosia angekommen und bedankt sich noch einmal bei Pflegemama Monika Baranowska für die schöne gemeinsame Zeit! Ohne Monikas Hilfe wäre Kiras Versorgung vor und nach der Operation nicht möglich gewesen. Ein ganz grosses Danke von uns allen!!!!

47BCA252-42AE-4E9E-A925-1373E71D68B3

Monika verabschiedet sich von „ihrer“ Kira

1004434_464403093637009_1791237540_n

1010186_464403030303682_1333143631_n

Kira mit den beiden wichtigen Frauen in ihrem Leben 😉

Monika und Gosia

179732_464403186970333_1823704116_n

988227_464403150303670_1764269801_n

 

 

15.06.2013

Auch unsere Kira hat endlich Glück gehabt und durfte heute nach Hause fahren. Da kein Mensch auch nur nach ihr gefragt hat oder sich für die hübsche Maus näher interessiert hat, hat unsere Gosia beschlossen, dass Kira ab heute bei ihr ein Zuhause finden wird. Sie hat Kira schon öfters in Warschau bei Monika besucht und die Chemie zwischen den beiden stimmte sofort. Nun wollte Gosia nicht noch eine Woche bis zum Dalmatinertreffen warten und unsere Kira durfte schon heute in ihr Endzuhause umziehen. Kira hat den Umzug gut überstanden, gefressen und sich dann sofort schlafen gelegt. Ein aufregender Tag für die süße Punktedame…………und auch für Gosia und Monika! Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei unserer Monika bedanken, die für Kira eine perfekte Pflegemama war und alle Höhen und Tiefen mit ihr durchlitten hat. Noch dazu hat sie viele wunderschöne Fotos von Kira geschossen. Monika ist heute sicher traurig, weil Kira umgezogen ist und gleichzeitig glücklich, weil sie ein so perfektes Zuhause gefunden hat. In einer Woche, bei unserem Dalmatinertreffen, werden sich die beiden sowieso wieder sehen!

IMG-20130615-WA0000

IMG-20130615-WA0001

IMG-20130615-WA0002

11.06.2013

Noch mehr schöne Bilder von unserer Kira. Monika, unsere Meisterfotografin, hat wieder zugeschlagen! 😉 Wie man sieht, genießt unsere Kira in vollen Zügen ihr neues, schmerzfreies Leben mit Pflegemama Monika! Weiter so!!!!
:-)

1003449_462151917195460_1632385607_n

7d2c8a5e0cd437efmedkiranachop

330fda482103517dmedkiranachop

813da1f6bea5a779medkiranachop

310186_453346258076026_2145215800_n

401774_453346378076014_1625757696_n

941625_453346191409366_92922786_n

945199_453346124742706_1845095129_n

998259_462152117195440_1505241487_n

999265_462151977195454_735374036_n

 

 

 

09.06.2013

Auch unser zweites Sorgenkind Kira schickt uns neue Fotos von der Pflegestelle. Kira hat sich sehr gut von ihrer Operation erholt und hat keine Beschwerden mehr. Wir hoffen, dass das auch so bleiben wird. Kira hat jetzt endlich ein schönes Leben verdient!!

41dbfe8b35911561medjuni

 ab893e905269cf97medjuni

 cd209975772fc1camedjuni

280911eddabe2ae5medjuni

c122adabe73797f9medjuni

f219ee5a19e0f1cemedjuni

Kira mit Pflegemama Monika

 

22.05.2013

Kira hat sich sehr schnell von der OP erholt, sie macht einen fitten Eindruck, gerade so, als ob sie nie operiert worden wäre. Kira hat so viel Energie dass man sehr aufpassen muss, damit sie nicht zu viel springt und tobt, deswegen hat der Arzt als Pflicht für zu Hause einen Kennel verordnet. Unsere tapfere Maus geht sehr gerne spazieren, endlich mal ohne Schmerzen, sie ist wie ausgewechselt. Am 29.05.2013 hat sie einen Termin zur Kontrolle und zum  Fäden ziehen. Alles was unsere süße Dame braucht, um richtig glücklich zu werden, ist ein ruhiges Zuhause bei Menschen die so lieben werden wie sie ist.

e1b82ff72f0f7448medkira nach op

 4e4fb93d19285b4fmedkira nachop

7d2c8a5e0cd437efmedkiranachop

330fda482103517dmedkiranachop

813da1f6bea5a779medkiranachop

957163d947f31bc8medkiranachop

fac0a57e3638c132medkira nachop

 

16.05.2013

 

 

Pflegefrauchen hat heute unsere Kira in der Klinik besucht. Unsere tapfere Maus hat alles gut überstanden und hat Monika mit tausend Abschleckküssen begrüßt  und sich sehr darüber gefreut. Der Arzt hat sogar erlaubt, mit der Kira kurz Gassi zu gehen und unsere Maus dachte, sie darf ins Auto und nach Hause fahren. Als sie gemerkt hat, dass sie wieder in die Klinik muss,  hat Kira angefangen zu weinen und natürlich ist auch unsere Monika weich geworden und weinte mit. Der behandelnde Arzt hat geraten,  Kira bis Samstag lieber nicht zu besuchen, damit sie sich nicht unnötig stresst, und wenn alles gut geht darf sie evtl. Sa oder So nach Hause. Kira hat keine Schmerzen, da sie zur Zeit gut mit  Schmerzmedikamenten abgedeckt ist. Kira und wir bedanken uns hier an der Stelle bei Allen die für Kira die Daumen gedrückt haben und gespendet haben. Leider ist es uns nicht gelungen, die ganze Summe für die OP und den Klinikaufenthalt zu sammeln. Wenn also jemand noch bereit wäre, uns etwas Geld zu spenden,  dann wären wir sehr dankbar.

Die nächste, die auf dem Plan für eine OP steht,  ist die Micki.

33088b84ab9dc910mednach op

 

16.05.2013

 

 

Kira hatte gestern um 18 Uhr 30 ihren Termin zur Operation an der Nackenwirbelsäule. Fröhlich ging sie in die Klinik und ahnte nicht, wie furchtbar aufgeregt ihre Pflegeltern waren und wie viel Angst sie um sie hatten.

Kira hat die Operation gut überstanden, sie ist aus der Narkose aufgewacht, aber es ist noch viel zu früh, um überhaupt etwas sagen zu können. Der Doktor selbst war mit der Operation zufrieden, aber Kira muss ein paar Tage in der Klinik bleiben. Wir sind so froh, dass Kira die ganze Operation scheinbar gut überstanden hat. Ihr Pflegefrauchen Monika war bis nach 23 Uhr in der Tierklinik, um sicher zu sein, dass es Kira gut geht und sie aus der Narkose wieder aufgewacht ist.

Wir wären wirklich für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar, das was wir haben reicht nicht, um alle Kosten im laufenden Monat zu decken.  Mickis Operation steht noch an und wir haben sehr viele Hunde in den beiden Hundepensionen. Zudem müssen noch einige Hunde kastriert werden.

50a4f43618c9fe4bmedkiraop - Kopie

Die Tierklinik

Kiraop - Kopie

Kira marschiert nichtsahnend in die Klinik

0e2024f0b484b8e7medkiraop - Kopie

Warten auf den Doktor, die Pflegefamilie ist sehr aufgeregt!

b39443274cae2db3medkiraop - Kopie

Kira  sieht es noch ganz gelassen bis jetzt.

77dd9d02c4bf2c5cmedkiraop - Kopie

Oh, da kommt der Doktor, es geht los!

f0a90049da3a37d4medkiraop

Die Narkose wird vorbereitet.

709b5c0bc5936ec5medkiraop

Gute Nacht Kira! Schlaf schön und werde gesund!!

1d6862a6c243997cmedkiraop

Fertig, die Maus schläft tief und fest.

4fbb3c57d218f2aamedkiraop

Kira träumt vom Laufen ohne Schmerzen!

93ce68c0d0830465medkiraop

Die Zunge nicht vergessen!!

5339d032dfb2ce0fmedkiraop

Alles bereit, die Operation kann beginnen.

e3c608fe4278c9c8medkiraop

Machs gut, liebe Kira. Viel Glück!!

e1d9a1e6877365cemedkiraop

Ab jetzt muß Kira alleine weiter, Pflegemami bleibt zurück!

2b54e6a7f8e69fd1med2 - Kopie

2b54e6a7f8e69fd1med2

Hier noch einmal die Bilder von Kiras Wirbelsäule.

10.05.2013

Kiras OP Termin wurde auf den 15. Mai verschoben, da noch einige Voruntersuchungen nötig waren. Nächsten Mittwoch ist es also soweit. Leider müssen wir die teure Wirbelsäulenoperation per Vorkasse bezahlen, daher wären wir und Kira Euch für jede Unterstützung sehr dankbar!

a99767a7dcf0ec4fmed4

23.04.2013

Kiras Pflegemama Monika hat wieder einige schöne Fotos von Kira geschossen!
Der OP Termin für Kiras Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule ist auf Anfang Mai festgelegt worden. Sie wird von einem Spezialisten für Wirbelsäulenoperationen in Warschau operiert werden. Direkt vor der OP werden die Ärzte mittels MRT die genaue Vorgehensweise festlegen und dann entsprechend operieren. Jetzt können wir nur noch Daumen drücken und fleissig weiter Spenden sammeln, damit Kiras teure Operation finanziert werden kann!!

2242bb50b5dc694bmed1

52965fc2830a662bmed1

c3f16523ef03a857med1

ef964dea136d6400med1

 

 16.04.2013

Unsere süße Kira scheint leider wirklich vom Pech verfolgt zu sein. Bei ihrem Besuch beim Orthopäden wurde ein Bandscheibenvorfall am Halswirbel C2 und C3 festgestellt. Die Wirbel reiben ohne jede schützende Knorpelschicht direkt aufeinander. Die arme Maus hat daher starke Neuralgien die auch zu Kreislaufproblemen führen.
Ohne eine Wirbelsäulenoperation wird Kira kein lebenswertes Hundeleben mehr führen können. Sie würde früher oder später Lähmungserscheinungen bekommen. Wie stark ihre Schmerzen sein müssen, können wir daran erkennen, dass die arme Maus sich ohne Schmerzmittel teilnahmslos in eine stille Ecke zurückzieht und gar nicht mehr am Familienleben ihrer Pflegemama Monika teilnehmen möchte. Wenn sie Schmerzmittel bekommt, dann ist sie wieder lieb und anhänglich wie immer.
Kira tut uns unendlich leid. Sie hat in ihrem Hundeleben schon so viel ertragen müssen, ist so oft von Menschen, denen sie vertraut hat, im Stich gelassen worden und nun auch noch diese schrecklichen Schmerzen. Auch ihre Pflegemama Monika, die Kira bereits in ihr Herz geschlossen hat, ist ganz verzweifelt. Sie wird alles in ihrer Macht stehende tun, um Kira vor und nach der Operation bestmöglich zu betreuen. Dafür danken wir ihr schon heute ganz herzlich, denn auch das ist nicht selbstverständlich!
Die Operationskosten für eine Wirbelsäulenoperation sind für einen kleinen Verein wie den unseren eine wirkliche Katastrophe. Zumal in der momentan angespannten Lage, in der wir schon darum kämpfen müssen, die laufenden Kosten für die Hunde, die sich in unserer Obhut befinden, tragen zu können.
Die Alternative zu der Operation wäre laut Tierarzt nur, Kira von ihrem Leid zu erlösen. Aber diese Alternative kommt für uns nicht in Frage. Kira hat, seit sie in der Pflegefamilie leben darf, endlich ein schönes, unbeschwertes Hundeleben kennen gelernt und erfahren wie es ist, geliebt zu werden. Sie hat gerade begonnen sich zu öffnen, ihre Ängste abzubauen und Vertrauen zu ‚ihren‘ Menschen zu fassen. Sie kommt uns vor wie eine kleine traurige Blume mit hängendem Köpfchen, die nun Wasser bekommen hat und beginnt, sich zu einer wunderschönen großen Blüte zu öffnen.
Wir wollen und wir werden Kira nicht aufgeben. Damit sie möglichst schnell operiert werden kann, bitten wir Euch alle dringendst um Spenden für die OP Kosten. Jede noch so kleine Spende wird für Kira und uns eine riesige Hilfe sein. Kira braucht jetzt ganz viele Freunde um diese letzte Hürde auf dem Weg in ihr neues Leben nehmen zu können. Bitte enttäuscht sie nicht!

439f1698cf4a49acmed2

2b54e6a7f8e69fd1med2

14.04.2013

Kira hat seit ein paar Tagen Probleme mit ihrer rechten Pfote vorne. Sie hat starke Schmerzen und wollte auf einmal nicht mehr laufen. Der Pflegemama Monika ist aufgefallen, dass sie auch Schmerzen hat, wenn man sie leicht am Hals krault und sie ihr Köpfchen deswegen etwas höher heben will. Dann jault sie und zeigt deutlich, dass sie Schmerzen hat. Der Tierarzt vermutet, dass sie wahrscheinlich Verspannung an der Halswirbelsäule hat, oder es könnte auch was Ernsteres sein. Kira hat am Dienstag einen Termin beim Orthopäden bekommen und wir hoffen, dass wir danach mehr wissen werden. Auch bei Kira reißen die Tierarztrechnungen nicht ab, bis jetzt hat sie uns zusammen mit dem Transport 800 Euro gekostet und es werden bestimmt wieder Kosten auf uns zukommen. Wir wären wirklich für jeden Euro sehr dankbar.

Liebe Grüße von der Kira !!!

a99767a7dcf0ec4fmed4

eea66966a19d9c3dmed4

f332bb5193019a96med4

2d2518af9d3e321dmed4

 

 23.03.2013

Kira hat leider Kristalle im Urin ( Struvite) und braucht ab jetzt genau dasselbe Spezialfutter wie unser Dexter, damit sich die Kristalle auflösen.
Trovet Urinary Struvite http://www.vetshop4you.de/trovet-urinar … 513-1.html
Wir würden uns über eine Futterspende sehr freuen – bitte direkt nach Polen schicken:
Magda Malczyk
Tel. 0048 605 636 441
ul. Krasinskiego 38 m. 53
01-779 Warszawa
POLEN
Im Ultraschall wurde eine 4 cm große Ovarialzyste festgestellt. Da ihr Allgemeinzustand ansonsten relativ gut ist und auch alle anderen Blutwerte ohne Besonderheiten, wurde sie am nächsten Tag sofort kastriert und somit auch die Zyste entfernt.
Kira hat die Kastration gut überstanden, die Ärztin hofft, dass sich auch die Schwellung nach der Kastration etwas zurückbilden wird. Dass die Schwellung schon weniger geworden ist, kann man gut auf den Fotos sehen.
Magda und Monika haben spontan beschlossen,  Kira in der Klinik zu besuchen.

9063df0cb4fb8d9emed5

435541f59bb6956fmed5

 

29b3937213f48e8emed5

19.03.2013

Kira erholt sich langsam nach den Strapazen der letzen Wochen. Sie wird weiterhin im Krankenhaus untersucht, morgen steht ein Ultraschall der inneren Organe auf dem Plan. Die Darm- und Scheidenusstülpung , die Schwellung, kommt wahrscheinlich davon, dass Kira ihr ganzes Leben lang nur Welpen geworfen hat. Kira ist eine ganz  liebe Maus, die alle Untersuchungen mit Geduld über sich ergehen lässt , genauso wie sie bis jetzt ihr schlimmes Leben still schweigend ertragen hat. Wir hoffen, dass ab jetzt ihr Leben einfach nur schön sein wird, bei Menschen, die ihr zeigen werden, was Liebe und Zuneigung sind und ihr ein glückliches Leben ermöglichen werden.

4d2d57bf2b6cb570med6

b35704de4d8e54d0med6

 

56cedfe3949d3f6amed6

217a11ed9dae9181med6

6295d07322180a08med6

e01c64ef5cbe60d1med6

17.03.2013

Kira, eine ca.8 Jahre alte Hündin, kommt aus schlechter Haltung. Sie ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei unserer Monika in Warschau angekommen. Wir werden berichten, sobald wir mehr wissen.
Kira ist eine liebenswerte und verträgliche Maus. Am Anfang etwas verunsichert und ängstlich, aber ohne jede Aggression. Freundlich zu Menschen und zu anderen Hunden. Sie hat sich sofort mit der Hündin von Monika verstanden.
Auch draußen beim Spazierengehen hat sie alle Hunde freundlich beschnuppert und ist dabei schön ruhig geblieben und hat keinerlei Aggression gezeigt. Sie geht relativ gut an der Leine, ist zu Hause sauber und ruhig. Sie hat die ganze Nacht brav durchgeschlafen. Kira hat heftige Bißwunden am Ohr, am Auge und an der Pfote, auch am Kopf hat sie mehrere Krusten von Verletzungen, die schon aber etwas älter sind. Am Montag wird sie in der Klinik vorgestellt und wir werden dann sofort berichten. Über finanzielle Unterstützung für Kira würden wir uns sehr freuen.

8677c76ef966b9e0med7

f78652122ff3e395med7

f83ede4c33150e5fmed7

5fc9f726790abb75med7

3ae28574c11001afmed7

c32e1b72793b4211med7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort