original
kiwi bea a

Kiwi

Die süße junge Braunpunkthündin Kiwi sitzt in Polen in einer Auffangstation, nachdem sie in einer Gemeinde aufgegriffen wurde. Sollten wir keine Pflegestelle für die hübsche Maus finden, muß sie in das Tierheim, in dem auch Amor so lange leben mußte.

Für eine bessere Ansicht der Bilder bitte auf das jeweilige Foto klicken

28.05.2017

Es gibt mal wieder Kiwi News :-)

Kiwi ist inzwischen eine kleine Berühmtheit geworden und sie ist sogar auf einem total süßen Hunde Kalender für das Jahr 2018 zu sehen. Weitere Projekte sind in Arbeit und wir warten gespannt, was uns die nächsten Kiwi News für Überraschungen bringen werden. 😉

Ausserdem ist Kiwi natürlich weiterhin als Therapiehund im Einsatz und verdient so auch ihr eigenes Hundefutter 😉

Alle acht Wochen hat sie einen Arbeitseinsatz als Therapiehund und ansonsten stehen natürlich weiterhin Radfahren und  Schwimmen für ihre Wirbelsäule und Mantrailing für ihren Kopf auf dem Programm. :-)

Jetzt warten wir gespannt, was Kiwi uns bald für ein neues Projekt vorstellen wird. Wer hätte das am Anfang gedacht, als die Pflegestelle den „Psychohund Kiwi“sofort, am besten gestern, loswerden wollte. Wir freuen uns einfach nur, dass Kiwi ihre Jule gefunden hat, oder umgekehrt 😉 und dass beide so ein geniales Team geworden sind…… obwohl Kiwi es am Anfang prima geschafft hat, ihre Talente zu verbergen….  😉

18762267_830654227087034_1467314712_n

18339418_1845163095499609_738921011_o

18741497_830654540420336_676474370_n

18741670_830655423753581_852716270_n

18741733_830655427086914_1074394500_n

18741901_830655457086911_1608123661_n

18741936_830655447086912_693217690_n

18762286_830655433753580_533602982_n

18762293_830655417086915_493427743_n

18762587_830655397086917_1429494701_n

18763060_830655460420244_1391340124_n

18763354_830655367086920_1570744651_n

18763444_830655450420245_1346331323_n

18766892_830655410420249_1501051224_o

18788090_830655453753578_477485600_n

18789784_830655403753583_150319099_o

18763053_830972587055198_2031517367_n

18763352_830972590388531_1090389661_n

18765331_830972613721862_1107370113_o

18817395_830972620388528_1959351613_o

25.11.2016

Ja, so ist sie, die Jule. 😉
Kaum den Wunsch nach Bildern von Kiwi im „Arbeitsalltag“ als Therapiehund geäußert, schon sind sie da. 😉
Kiwi bei ihrer Arbeit mit alten Leuten, mit Kindern und mit Jugendlichen.Dazu noch einige superschöne Fotos vom Dreamteam Jule und Kiwi :-)
Auch gesundheitlich geht es Kiwi recht gut. Jule fährt fleissig Fahrrad mit Kiwi und Ihre Rückenprobleme sind auch dank Physiotherapie und Osteopathie ganz gut im Griff und wenn mal gar nichts geht, dann bekommt Prinzessin Kiwi eben eine Massage. 😉
15175500_841424142666021_1845371734_n
15207885_841424182666017_1849905798_n
15218335_841424315999337_154180576_n
15211599_841424205999348_433481769_n
15211699_841424439332658_877644202_n
15239396_841424399332662_557027173_n
15240052_841424445999324_1076733513_n
15240213_841424392665996_38498449_n

 

25.11.2016

Schöne Kiwi News! :-)

Kiwis Frauchen Jule schreibt:

„Kiwi ist jetzt ein ausgebildeter Therapiehund mit super Noten :-) Vor den Prüfungen waren wir noch einmal im Urlaub in der Normandie, wie man sieht gefällt es ihr dort sehr. Kaum zu glauben, das Nervenbündel hat es wirklich geschafft! :-) Ich bin wahnsinnig stolz auf sie <3 „

Wahnsinn! Unser Nervenbündel Nr. 1, Kiwi, hat es zusammen mit ihrem Frauchen Jule geschafft! Sie ist geprüfter Therapiehund!!!! Wir sind sowas von stolz auf Kiwi……..aber eigentlich noch viel mehr auf Jule, denn sie hat es mit ganz viel Liebe und Hartnäckigkeit geschafft, aus Kiwi das zu machen, was sie heute ist!!!!

Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden!!! Jetzt freuen wir uns auf Bilder von Kiwi im Einsatz!! 😉

15175432_841269509348151_1102598103_n

15175367_841269546014814_265638812_n

15207979_841269582681477_1540158888_n

15218176_841269552681480_1750645196_n

15239185_841269539348148_1335574303_n

15239397_841269562681479_483564722_n

15240155_841269532681482_2058700279_n

15240202_841269522681483_940063011_n

24.04.2016

Es gibt mal wieder Kiwi News :-) :-) :-)

„Hallo ihr Lieben, dieses Mal gibt es wieder  gute und weniger gute Nachrichten von uns.

Zum einen haben wir die Ursache für ihre Schwierigkeiten im Bereich der Wirbelsäule entdeckt: drei Bandscheibenvorfälle zeigte uns das MRT  :-( ABER wir werfen die Flinte nicht ins Korn sondern trainieren fleißig ihre Muskulatur am Fahrrad, beim Schwimmen und Laufen. Kiwi selbst ist unbeeindruckt fröhlich.

Aber wo Schatten ist, ist die Sonne nicht weit. Wir hatten unsere ersten Therapiehundeteameinsätze und diese hat sie fabelhaft gemeistert. Menschen im Kindergarten oder im Seniorenheim- ganz egal, sie ist in jeder Situation freundlich und geht offen auf alle Menschen zu. Auch im Rolli oder an Gehhilfen, Kiwi nähert sich vorsichtig und lässt sich nur selten aus der Ruhe bringen. Sicherlich ist sie vom Grundtonus noch immer Unruhiger als viele andere Hunde, aber wir haben gelernt damit in jeder Situation gut zurecht zu kommen. Anbei ein paar Fotos vom Training vor der Diagnose und unseren Einsätzen“

Wir drücken Kiwi die Daumen, dass sie ganz schnell wieder fit wird und da Jule fleissig auf dem Fahrrad strampelt, damit Kiwi Muskulatur aufbauen kann, wird das sicher nicht mehr lange dauern. Die Beiden haben schon so viele Schwierigkeiten gemeinsam überwunden, da werden sie auch diese Hürde meistern.

Die Fotos von Kiwi bei ihren Einsätzen als Therapiehund machen uns so richtig Freude, denn wir haben immer noch das hibbelige Nervenbündel Kiwi vor Augen. Kiwi hat einfach das perfekte Frauchen gefunden und zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team geworden. :-) :-)  :-)

13084119_619012958251163_675402767_n

13046195_619013094917816_941980642_n

13045424_619013228251136_1806232910_n

13020516_619012301584562_1253891821_n

13046122_619012894917836_815507563_n

13046170_619012591584533_972503868_n

13059546_619012421584550_1401384923_n

13077116_619012361584556_384399222_n

13081954_619012061584586_1565356418_n

13082049_619012764917849_226425851_n

13082172_619012271584565_890072660_n

13084211_619012498251209_740201032_n

13089995_619012561584536_1916665125_n

13090283_619011984917927_1342327778_n

13090469_619012538251205_718443069_n

13090503_619012318251227_1593047860_n

 

08.02.2016

Bei Jule und Kiwi sind wir eigentlich inzwischen auf jede Überraschung gefasst, aber das hier ist einfach so klasse, dass wir es nicht für uns behalten können. 😉

Kiwi hatte Fototermin und was dabei herausgekommen ist, ist wirklich der Knaller. :-)

Wenn Kiwi so weitermacht, dann wird sie sicher Germanys next Top(f)model!!!! 😉

12669582_1120306538002305_8927451523443111556_n

09.12.2015

Es gibt mal wieder Kiwi News! :-)

Kiwis Frauchen Jule schreibt uns:

„Nachdem wir den ersten Teil unserer Therapiehundeausbildung abgeschlossen haben, hat Kiwi in dieser Woche ihren ersten Einsatz in der tiergestützten Intervention. Sie macht einen tollen Job! Ihre Begeisterungsfähigkeit lässt das Herz der Gruppe schmelzen. 26 Teilnehmer*innen in einem Haus mit ihr sind kein Problem. Sicherlich ist sie an der einen oder anderen Stelle ein wenig aufgeregt, aber insgesamt ist sie super toll. Anbei die versprochenen Bilder von Kiwi bei der Arbeit. Außerdem ihr erstes berufsqualifizierendes Zertifikat. Wir sind wahnsinnig stolz auf sie!!!“

Na und wir erst!!!! Unser Zappelphilipp Kiwi hat sich bei Jule so toll gemacht, wir können es gar nicht fassen! Danke Jule und danke an alle, die zusammen mit Jule aus Kiwi so einen tollen Hund gemacht haben!!!!! :-) :-) :-)

12311303_557204987765294_8285994340665391716_n

12274438_557205054431954_1277960031962606634_n

12279058_557205017765291_2133072031338125060_n

12285892_556454317840361_1363610758_n

12289715_557205071098619_8257226968958525423_n

12308729_557205074431952_9037188926529171863_n

12312377_557204851098641_1663915610_n

12309164_557204867765306_1044927209_n

 

30.08.2015

Es gibt wieder  Kiwi News :-)

Kiwis Halswirbelsäule macht im Moment keinen Ärger und zum Glück hat die hübsche Punktedame genau das richtig Hobby für ihr Rückenleiden entdeckt: Schwimmen! Kwi ist mit wachsender Begeisterung dabei und auch sonst kann Jule sie überall hin mitnehmen, egal ob in der Welpenstunde oder im Freilauf auf dem Acker, auf Kiwi ist Verlass. Nur in der Stadt fühlt Kiwi sich nicht wirklich wohl, da ist ihr einfach zu viel los.

Bald wird es neue Kiwi News geben, denn dann beginnt die praktische Therapiehundeteamausbildung für Kiwi und Jule. Wir sind schon sehr gespannt! :-)

Bis dahin wünschen wir Kwi und Jule einen tollen Sommer!!!!!

11221530_527038880781905_2160460179779303979_n - Kopie

11231202_527039030781890_9038047525688963975_n - Kopie

11781710_527038900781903_4063653579862445434_n - Kopie

11898667_527038950781898_6241732527895024040_n - Kopie

11907127_527038474115279_5711451118882821632_n

11921809_527038774115249_3230221352717577585_n - Kopie

11933483_527038820781911_8341632835772339239_n

11933489_527038560781937_6072363818199747642_n - Kopie

11947469_527039174115209_2811844230402799576_n

11952039_527038837448576_204119319229530718_n

 

07.07.2015

Es gibt mal wieder Kiwi News! :-)

Kiwis Frauchen Jule schreibt:
„Dieses Mal gibt es gute und auch nicht so gute Nachrichten. Leider hat Kiwi Schwierigkeiten mit der Halswirbelsäule, sie konnte erst nicht mehr ins Auto hopsen, dann ganz plötzlich, war ein Bücken zum Trinken nicht mehr möglich. Die Röntgenaufnahmen sind ohne Befund, das MRT steht noch aus. Sie ist in Behandlung bei einem guten Tierarzt, Andrea ihrer Physiotherapeutin und Colle ihrer Osteopathin. Derzeit ist sie fit, wir müssen sehen, was noch kommt. Daumen drücken kann aber nicht schaden. Aus diesem Grund ist es umso erfreulicher, dass sie jetzt richtig schwimmen kann! Weiterhin haben wir den Teamtest zur Therapiehundeteamausbildung als bestes Team (!) bestanden, so dass sie demnächst einen eigenen Job haben darf. Insgesamt entwickelt sie sich weiterhin prima, sie ist sehr ausgeglichen (für ihre Verhältnisse) und ich kann sie überall mitnehmen. Momentan sind wir beim Seminar „Tango an der Leine 2″. Wir wohnen ohne Rudel in einer fremden Wohnung, trainieren in fremder Umgebung, sind lange Auto gefahren und sie ist die Ruhe selbst. Es gibt auch neue Fotos! Viele Grüße! Kiwi & Jule“

Wir sind soooooooo stolz auf Kiwi, jetzt hat sie einen eigenen Job als Therapiehund!! :-) Vor allem aber Hut ab vor Jule, die so eine Leistung von Kiwi erst möglich gemacht hat. Unser hyperaktives Nervenbündel Kiwi ist bei Jule zu einer richtig tollen und für ihre Verhältnisse entspannten Hündin geworden. Einfach nur toll zu sehen, was Jule und Kiwi als Team nun schon alles erreicht haben.
Wir alle drücken jetzt ganz feste die Daumen, damit Kiwis Problem mit der Halswirbelsäule schnell der Vergangenheit angehört!!!!!!!

11668105_507032246115902_268477560_n

11696820_507032242782569_1454057078_n

11714547_507032232782570_492631221_n

11720588_507032236115903_1167418426_n

11720591_507032226115904_160491384_n

11733381_507032229449237_2142814153_n

11733381_507032252782568_1120104436_n

11733484_507032239449236_1827792795_n

 

27.02.2015

Es gibt mal wieder „Kiwi News“ :-) :-) :-)
„Hallo ihr Lieben! Kiwi hat mich gebeten, euch mal wieder die neuesten Neuigkeiten zu schicken Eine der wenigen Fähigkeiten, die sie noch nicht erlangt hat. Kiwi hat tolle Fortschritte gemacht und ist jetzt „fast ein ganz normaler Hund“ (O-Ton „Tagesmutter“ Andrea). Sie kann mittlerweile eine Zeit lang allein sein ohne zu schreien, ist sehr viel ruhiger im Haus und im Feld fast immer ohne Leine unterwegs. „Sie kann ja alles! Allerdings ist Geduld nicht ihre starke Seite“ (O-Ton Jenni, unsere Trainerin). Aber auch in dieser Richtung machen wir stetig Fortschritte. Ich würde fast wetten, dass ihr sie im Verhalten kaum wieder erkennen würdet Egal was wir mit ihr unternehmen, Ralley- Obedience, Physility, Agility, Mantrailing, Clickern & Tricksen oder einfach wild Toben- sie kann alles, ist immer begeistert und hat Spaß. Sie begleitet mich nach wie vor zur Hundeschule in Gruppen und Kurse als Teilnehmerin ebenso wie als Trainerhund. Man kann sie wirklich ÜBERALL mitnehmen. Derzeit drücken wir beide die Schulbank, um offiziell als Besuchs-/ Therapiehundeteam zu arbeiten. Inoffiziell geht sie im Büro in der Einzelfallarbeit mit, besucht Schulklassen und demnächst auch Altenheime und Gruppen in der außerschulischen Bildungsarbeit. Daumen drücken! Wir melden uns, sobald wir geprüft und offiziell den Titel Besuchs-/ Therapiehundeteam tragen dürfen. Viele Grüße! Kiwi & Jule“
Ja………die „neue“ Kiwi würden wir sicher nicht wiedererkennen! 😉 Wenn wir da an das hibbelige Nervenbündel zurückdenken, das uns alle sehr viele Nerven gekostet hat und von dem keiner gedacht hätte, dass es einmal ein so toller Hund werden würde! Jule kann wirklich stolz sein, denn sie hat mit Kiwi das alles erreicht! :-)
Wir drücken den beiden nun alle Daumen und Pfoten, damit sie bald den neuen Titel als Besuchs-/ Therapiehundeteam tragen dürfen!!!!!! :-)
Model Kiwi ist jetzt übrigens auch mit Stehohren erhältlich 😉
10393689_373708036114991_1109471114340071772_n
Power Paket Kiwi :-)
10929950_1621703758057633_24486336768733006_n
10647064_447640325388428_1289894926363412702_n
10885192_432538053565322_7128617414030049011_n
10987476_447640355388425_8915797316195375073_n
11031139_447640255388435_4663228251093874040_n

21.09.2014

Es gibt mal wieder Kiwi News! :-)

Kiwi geht es klasse im neuen Zuhause und sie hat gleich zwei neue Hobbies gefunden, die sie prima auslasten.  Frauchen schreibt:

“Kiwi- News  September 2014: Wir sind frisch erholt aus dem Urlaub zurück.  Viel Neues gibt es eigentlich nicht zu erzählen. Kiwi entwickelt sich auch weiterhin gut, sicherlich müssen wir an ihrer Geduld noch ein wenig arbeiten, aber wir sind guter Dinge mit ihr. Mittlerweile haben wir auch die passenden Hobbys für sie: Mantrailing (nur eine Sache zur gleichen Zeit zu machen ist eine große Herausforderung und ermüdet sie sehr) & Agility (höher, schneller, weiter. Ab & an mal richtig Dampf ablassen- allerdings in Maßen, da sie sonst nur noch weiter aufdreht).Viele Grüße!“

Wir freuen uns sehr, dass Kiwi es so gut getroffen hat und Menschen mit viel Geduld gefunden hat, die sie einfach so akzeptieren wie sie ist. Ganz liebe Grüße von uns allen an Kiwi und ihre Familie!

 

10606358_373706759448452_4114140902670905693_n

10612770_373706732781788_5703112537948946039_n

10626455_373706362781825_5661616174086239500_n

10653713_373705996115195_1436142994718059670_n

10672130_373706419448486_4596102407972462899_n

10686813_373706796115115_2275843895133285650_n

10703783_373706559448472_2072550913465355567_n

224446_373706269448501_8582517819876931506_n

10653322_373706299448498_5883070729543588059_n

10393989_373706462781815_2180780969704065214_n

10665375_373706226115172_4878178917991830268_n

 

12.05.2014

Kiwi schickt uns liebe Grüße und ihr Frauchen ein kurzen Bericht:
„Kiwi News: Wie auf den Bildern sichtbar geht es mit Kiwi auch weiterhin „bergauf“. Sie wird zunehmend einfacher im Umgang, ist in den meisten Fällen weniger überdreht und kann Pausen mittlerweile ganz gut zulassen. Kiwi ist noch immer nicht der stressresistenteste Hund, aber es wird!“

10338806_767326436633652_9028625126174666309_n

10367735_767326973300265_2554839129205916956_n

 

07.01.2014

Heute haben wir von Kiwis neuem Frauchen Fotos und Neuigkeiten von Kiwi bekommen:

„Kiwi-Post!

 Hallo liebes Dalmatiner-Schutz-Team,

nachdem Kiwi uns die ersten Wochen auf Trab gehalten hat kommen nun erste Bilder aus ihrer neuen Familie  Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und begleitet uns auf Schritt und Tritt. Egal ob Hundeschule, zur Arbeit ins Büro, beim Toben im Garten oder aber auf ausgedehnten Spaziergängen- sie ist überall dabei. Platzzuweisungen funktionieren mittlerweile gut, an der Leine weiß sie sich zu benehmen und ganz wichtig: sie fiepst nicht mehr ununterbrochen  Nur allein bleibt sie noch nicht, aber daran üben wir weiter.

 Auf den Bildern sieht man sie beim Kuscheln mit „Opa“ Leon (14) und auf dem Video ist sie mit Foxy beim Toben zu sehen.

 Viele Grüße,  Kiwi & Julia“

1508371_277007852451677_2051364222_n

09.12.2013

Kiwi hat ein Zuhause in der Nähe von Salzgitter gefunden. Sie wurde von ihrer Pflegemama Katja direkt an eine Bekannte vermittelt und wohnt nun nur einige Kilometer von Katja entfernt. Sie lebt mit zwei Hunden zusammen in der Familie und hat die Probezeit mit Bravour bestanden.

Wir werden bald Fotos von Kiwi im neuen Zuhause bekommen und dann wieder berichten.

IMG-20130922-WA0012

08.11.2013

Kiwi wartet immer noch auf ihrer PS in Salzgitter auf die richtigen Menschen, die mit ihrem Temperament umgehen können!!!! Wer möchte die hübsche Dalmi- Jagdhund Mix Hündin näher kennenlernen??

DF477D58-49C6-4DFC-9FDF-DEF0B92C8198

 

14.10.2013

Heute haben wir eine erste Einschätzung von Kiwis Pflegefrauchen Katja bekommen, wir haben uns sehr gefreut, dass Kiwi sich so gut macht auf der Pflegestelle! :-)

„Erste Kiwi News:

Sie fängt gut an, sich in unseren Alltag einzufügen. Das Zusammenleben mit den Katzen und den Hunden im Haus klappt erstaunlicherweise gut. Sie akzeptiert, dass sie nicht alleine ist und Aufmerksamkeit teilen muss und läuft seit gestern ohne Leine an den Katzen vorbei und ist immer ganz stolz auf sich wenn sie dann gelobt wird. Sie genießt den vielen freien Auslauf täglich auf dem Gelände und rennt, und rennt und rennt … Spielen mit den verrückten Cattles traut sie sich noch nicht, die sind ihr zu wild. Kommt aber bestimmt noch. Sie frisst mir gutem Appetit und lässt sich dabei auch Zeit. Und sie ist total in meine 16jährige Tochter vernarrt!

Bei uns benimmt sie sich wie eine ganz normale Hündin in dem Alter, die halt noch nix kennt.Menschen gegenüber ist sie extrem freundlich und aufgeschlossen. Und sie begreift so langsam, dass sie mit ihrem Gejaule ihre Situation nicht verändern kann.

Fazit bisher: Sie ist ein absolut netter und aufgeschlossener Hund, an dem man noch viel Freude haben wird!

Liebe Grüße

Katja und Kiwi“

IMG-20131006-WA0001

12.10.2013

Gestern durfte Kiwi ihre Pflegestelle wechseln und ist Richtung Salzgitter gefahren.

Sie hat nun ein ganz tolles Pflegefrauchen, das momentan alle Hände voll zu tun hat, um Kiwis Vorstellung von der Welt ein wenig der Norm anzupassen. 😉

Kiwis Pflegefrauchen hat sehr viel Hundeerfahrung und arbeitet mit einer befreundeten Hundetrainerin zusammen, so wird Kiwi nun das kleine Hundeeinmaleins lernen. Zu allererst muss Kiwi aber einmal lernen, zur Ruhe zu kommen und Auszeiten zuzulassen, sie steht immer unter Strom und hat wohl bisher mit großem Erfolg ihren Kopf durchsetzen können, wenn es sein musste durch Dauerfiepen.

Damit ist jetzt Schluss, denn Pflegefrauchen ist Meisterin im Ignorieren, wenn es angebracht ist. Kiwi wird auch lernen, öfters mal einen Boxenstopp einzulegen, um runterzukommen. Das Rudel hat Kiwi aufgenommen und ihr  ganz klare Grenzen gesetzt, die sie auch akzeptiert. hat.

Nach Pflegefrauchens erster Einschätzung hat Kiwi viel von einem Jagdhund und weniger von einem Hütehund mitbekommen.

Wir lassen Kiwi ankommen und werden weiter berichten.

IMG-20131006-WA0001

IMG-20131006-WA0004

06.10.2013

Unsere bildhübsche Kiwi muss leider die Pflegestelle wechseln oder direkt in ein passendes Endzuhause umziehen.

Da Kiwi ein Dalmatiner /Border Collie Mischling ist, ist sie ein sehr aktiver und wacher Hund, sie ist immer auf dem Sprung und möchte am liebsten den ganzen Tag Action haben. Es fällt ihr auch noch sehr schwer, alleine zu Hause zu bleiben und sich einfach mal zu entspannen. Wenn sie alleine gelassen wird, kann sie durchaus auch ausdauernd bellen um ihren Unmut zu demonstrieren. Sie zeigt die typischen Hütehundeeigenschaften und versucht auch immer wieder, ihre Menschen zu hüten und beginnt auch, sie zu maßregeln, wenn sie sich voneinander entfernen. Noch dazu hat Kiwi die Intelligenz vom Border Collie mitbekommen und weiß sich zu helfen, wenn man sie nicht beschäftigt und alleine zu Hause läßt. Sie kann nun bereits Türen öffnen und überspringt Gartenzäune.

Mit all diesen Eigenschaften ist die Pflegestelle von Kiwi leider heillos überfordert, da sie sich eigentlich einen typischen Dalmi zum Kuscheln gewünscht hatten und Kiwi muss nun so schnell wie irgend möglich umziehen.

Für Kiwi suchen wir mit Hochdruck eine Pflegestelle oder noch lieber ein Endzuhause bei Menschen, die wissen, was es heißt, einen Border Collie/Dalmatiner Mischling auszulasten und geistig zu fordern. Wir sind sicher, dass Kiwi bei Menschen, die sie auslasten, und ihr dabei klare Regeln vorgeben ein ganz toller Hund sein wird. Kiwi testet momentan auf der Pflegestelle aus, wie weit sie gehen kann. Hier sind konsequente Menschen gefragt, die der hübschen Maus Grenzen setzen und sie gleichzeitig fordern und fördern, denn viel hat Kiwi in ihrem Leben noch nicht gelernt.

Wir wünschen uns für Kiwi einen Platz auf einem Bauernhof/Reiterhof oder in einer ländlichen Gegend, bei Menschen, die die hübsche Punktedame langsam an das kleine Hundeeinmaleins heranführen. Hier sind Hütehundefans gefragt, die gerne einmal einen intelligenten Border im hübschen Dalmipelz haben möchten.

IMG-20131006-WA0001

IMG-20131006-WA0002

IMG-20131006-WA0004

IMG-20131006-WA0005

IMG-20131006-WA0006

IMG-20131006-WA0008

IMG-20131006-WA0009

IMG-20131006-WA0011

IMG-20131006-WA0016

IMG-20131006-WA0017

22.09.2013

Unsere Hunde aus Polen sind heute gut mit  Patrycja  in Königslutter an der Übergabestelle angekommen. Lord , Amor, Shira und Kiwi haben die erste Etappe ihrer Reise gut überstanden und haben sich jetzt auf verschiedene Autos verteilt, um nach Hause zu fahren, Lord fährt mit Frauchen Martina in Richtung Bremen, sie haben noch Shira als Fahrgast dabei. Sie steigt bei Sabine aus, wo sie dann als Pflegehund leben wird. Amor und Kiwi sind mit Bea Richtung Marl unterwegs. Kiwi wird auf Pflegestelle nach Grevenbroich gehen und unser Amor darf dann morgen, nach einer Übernachtung bei Bea, nach Hause nach Köln fahren.

Wir wünschen noch gute Fahrt und werden weiter berichten wie die Hunde sich einleben. Shira und Kiwi suchen weiterhin ein schönes Endzuhause und würden sich über ein Körbchen bei lieben Menschen freuen.

Eine Stärkung während der Reise

IMG-20130922-WA0005

IMG-20130922-WA0006

Kiwi schaut sich alles genau an

IMG-20130922-WA0009

IMG-20130922-WA0013

IMG-20130922-WA0010

Dann ist sie müde und macht ein Schläfchen

IMG-20130922-WA0012

IMG-20130922-WA0014

16.08.2013

Am 14.09. haben Shila und Kiwi die Chance, hierher nach Deutschland zu reisen. Voraussetzung dafür, dass sie sich auf die Reise machen dürfen, ist, dass wir bis zu diesem Tag zwei Pflegestellen für die Punktemäuse gefunden haben!

Braunpünktchen Kiwi wurde in einer Gemeinde aufgegriffen, die die Hunde in das schreckliche Tierheim abgibt, in dem auch unser Amor so lange Zeit sein Dasein fristen musste.

Dieses schreckliche Schicksal wollen wir der bildhübschen, jungen Kiwi gerne ersparen. Momentan ist sie noch in einer Quarantänestation, da sie erst neu aufgegriffen wurde, aber die Uhr tickt für Kiwi! Wir wissen noch nicht viel über die hübsche Maus, nur, dass sie eine junge, kastrierte Hündin ist. Die Kastration wurde in der Auffangstation durchgeführt. Sobald wir mehr wissen, werden wir die Infos sofort weitergeben.

Unsere Hundepensionen in Warschau und an der Grenze sind durch die Ferienzeit sowieso schon überfüllt und können auch keine neuen Hunde aufnehmen, wir sind also auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit wir bis zum 14.09. zwei Pflegestellen für die Punktemäuse haben!

DEAF4D75-000D-4163-B179-C5B57DFBC002

Hinterlasse eine Antwort