original
Luzifer-PS--4-19aug

Luzifer

Von SOS-Dalmatiner-Polen, vermittelt im Oktober 2012 in Deutschland. Nach langen warten auf einer Pflegestelle in Polen war es endlich so weit und der hübsche Dalmimann dürfte nach Hause nach Krefeld fahren.Wir freuen uns sehr und drücken ihm ganz fest die Daumen! Viel Glück!

02.04.2014

Unser Luzifer, der von seiner Familie den Namen Lendo bekommen hatte, ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Sein Frauchen schreibt uns: “ Ich habe heute gesehen, dass Dalmatiner so empfindlich sind, dass wenn sie Schlimmes erlebt haben, sie manchmal nur tiefe Liebe kennenlernen möchten, denn Lendo ist mit dieser Gewissheit heute früh in unseren Armen gestorben“

Lendo hatte einen Infekt, der die Nieren in Mitleidenschaft gezogen hat. Seine Familie hat alles versucht, aber leider hat Lendo es nicht geschafft. :-(

Machs gut kleiner Mann, wir sind sehr traurig, dass Du Dein schönes neues Leben nicht länger genießen konntest. :-(

luzifer_zuhause_2012100802

Rainbow Bridge - 2zxDa-5ORU - normal

 

9. Oktober 2012

Luzifer hat die lange Reise gut überstanden und ist heute früh wohlbehalten in seinem neuen Zuhause angekommen. Dank der großzügigen  Spende von seiner Adoptionsfamilie  durfte Luzifer ganz schnell und bequem nach Deutschland reisen. Vielen Dank an sein(e) neues/-n großherziges/-n Frauchen!

 luzifer_zuhause_2012100801

luzifer_zuhause_2012100802

luzifer_zuhause_2012100803

luzifer_zuhause_2012100804

03. Oktober 2012

Luzifer hat eine Familie in Krefeld gefunden, die ihm gerne ein neues Zuhause geben möchte. Wir erwarten Luzifer am Dienstag, 9. Oktober, und werden selbstverständlich weiter berichten!

19. August  2012

Luzifer hat von unserer Magda in Polen ein Besuch bekommen. Die Familie hat es nicht übers Herz gebracht, den süßen Luzifer in einer Pension abzugeben. Er hat sich über die letzten Wochen weiterhin positiv verändert. Er akzeptiert endlich seinen Mitbewohner den Dalmatiner Rüden Huzar; dafür mag er leider den kleinen 13 Jahre alten Mischling überhaupt nicht, ob wohl er anfangs keinerlei Probleme mit ihm hatte.

Er geht sehr gut an der Leine, auch im Freien kann man ihn sehr gut abrufen: Er kommt eigentlich immer dann, wenn man ihn ruft und läuft nicht weg. Auch zu Kindern ist er ganz lieb, nur Katzen sind nicht so sein Fall. Luzifer war beim Arzt, weil er immer noch eine leichte Kontraktur der hinteren Pfoten hat, welche ihn aber in seiner Bewegung nicht einschränkt oder ihm weh tut. Der Tierarzt sagt, dass es davon kommt, dass seine Muskulatur immer noch schwach entwickelt ist, obwohl man schon eine Besserung sehen kann. Luzifer hat ein paar Medikamente zum Aufbau der Muskulatur bekommen und ein paar Vitamine als Spritze mit Langzeitwirkung und wir sollen es weiter beobachten. Auch seine Zähne wurden schön sauber gemacht.

Wir suchen dringend ein neues Zuhause für den hübschen Rüden, am liebsten bei einer Familie ohne kleine Kinder, bei der Luzifer als Einzelhund leben könnte. Größere Kinder sollten kein Problem darstellen. Die Familie braucht außerdem nicht so sportlich aktiv sein, da Luzifer eher die gemütlichen Spaziergänge liebt, dass kann sich aber mit zunehmender Muskulatur auch noch ändern. Er will seine Menschen am besten nur für sich alleine haben, ist sehr menschenbezogen und mag es unheimlich gerne, wenn man sich mit ihm beschäftigt, streichelt und eigentlich nur Augen für ihn hat.

Er saugt die Liebe seines Menschen auf wie ein trockener Schwamm. Gemütlich auf der Couch oder im Garten liegen, mit Frauchen/Herrchen schmusen – das ist seine Welt und das, was er dringend braucht.

 Luzifer-PS--1-19aug

Luzifer-PS--4-19aug

Luzifer-PS--5-19aug

Luzifer-PS--6-19aug

20. Juni  2012

Luzifer sucht dringend eine neue Pflegestelle oder am besten sofort ein schönes Zuhause. Er ist zu Menschen total lieb und sehr freundlich, überhaupt nicht ängstlich und sehr kontaktfreudig, aber er versteht sich überhaupt nicht mit dem vorhandenen Dalmatiner-Rüden. Mit dem kleinen Rüden hat er kein Problem, auch mit Hündinnen hat er kein Problem, aber beim Rüden entscheidet die Sympathie. Draußen spielt er gerne mit anderen Hunden, aber zu Hause will er seine Menschen nur für sich alleine haben und reagiert auf andere eifersüchtig und will immer im Mittelpunkt stehen.

Luzifer hat sich sonst sehr gut auf der PS gemacht, kann ein paar Stunden alleine bleiben, ist sauber und fährt auch im Auto ohne Probleme mit. An der Leine geht er relativ gut und im Freien ist es eigentlich sehr leicht abrufbar, achtet auf Frauchen und läuft nicht weg. Eigentlich ein ganz normaler Rüder, der sehr gerne spazieren geht und sich über ein eigenes Körbchen bei aktiven Menschen sehr freuen würde, am besten als Einzelhund aber auch als Zweit-Hund zu einer Hündin.

Luzifer muss noch kastriert werde und wenn wir keine neu Pflegestelle bis zum Ende des Monats finden muss er in einer Pension umziehen und wir haben weitere teure Kosten zu tragen…..

luzi620.jun

29. Mai  2012

Luzyfer (Lucek) ist ein kleiner und zierlicher Rüde, ca. 5-6 Jahre alt, der am 18.  April 2012 ins Tierheim kam. Dort wurde er sehr schnell krank, wollte nichts fressen und kam mit Zwingerhusten und total abgemagert in eine Klinik, wo er behandelt wurde. Heute durfte Luzifer auf eine Pflegestelle in Polen fahren, er ist immer noch sehr geschwächt und hat deutlichen Untergewicht. Er ist sehr dünn, nur Haut und Knochen, ein mit Haut überzogenes Skelett. Er ist zu Menschen sehr lieb, freundlich und sehr anhänglich. Zuhause war er interessiert an allem und hat sofort Menschennähe gesucht, mit dem vorhandenen Dalmi-Rüde hat er sich nicht besonders gut vertragen, aber mit dem kleinerem hat er kein Problem gehabt, nur bei Fressen aus dem Napf wollte er nicht gestört werden und hat das Futter vor den Hunden verteidigt, was man sehr gut in seiner Situation verstehen kann. Leckerli aus der Hand hat er vorsichtig genommen und akzeptiert, dass auch die anderen was bekommen haben.

luzi29mai

luzi129mai

luzi229mai

luzi329mai

Hinterlasse eine Antwort