/var/www/web1942/html/wp-content/themes/yoko/page.php
original

Marita Schwägerl

Wer ist Marita Schwägerl

Unsere liebe Freundin und aktive Helferin, Marita Schwägerl, betreibt in München sehr erfolgreich eine Hundeschule, in der besonderer Wert darauf gelegt wird, klar und artgerecht mit Hunden zu kommunizieren. Hundehalter lernen bei Marita, die Welt mit den Augen ihrer Hunde zu sehen, das ist spannend, faszinierend und zugleich für viele Hundehalter völliges Neuland.

marita
Was Marita mit ihrer Hundeschule erreichen möchte ist, dass das Miteinander von Menschen und Hunden harmonischer wird, dass Missverständnisse zwischen Menschen und Hunden ausgeräumt werden und dass wir Menschen endlich erkennen, dass ein Hund nicht denkt wie wir. Wir müssen Hunden die Chance geben, zu verstehen, was wir von ihnen wollen und wir dürfen dabei auch nicht die Grundbedürfnisse der Hunde ignorieren. Das hat nichts mit antiautoritärer Erziehung zu tun, denn Hunde brauchen und wollen klare Regeln, Grenzen und eine konsequente Behandlung. Hunde wollen sich an uns Menschen orientieren und Marita hilft den Hundehaltern dabei, souveräne Hundeführer zu werden, die das Verhalten ihrer Hunde positiv beeinflussen können.
Marita ist natürlich geprüfte Hundetrainerin nach §11 und sie hat schon im Jahr 2006 ihre fundierte Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Trotzdem hat sie immer weiter Seminare besucht und war immer bemüht, sich fortzubilden und über den Tellerrand hinauszuschauen. Hundepsychologie und Verhaltensforschung waren dabei immer ein Schwerpunkt ihres Interesses und Seminare bei Jan Nijboer, Günther Bloch, Dr. Feddersen-Petersen und vielen weiteren bekannten Namen rundeten ihre Ausbildung ab. Da sie seit früher Kindheit auch passionierte Reiterin ist, die alle Reitprüfungen absolviert hat und Vorträge und Seminare bei Ethnologen wie Monty Roberts oder Andrea Kutsch besucht hat, haben ihr ihre Erkenntnisse über das Verhalten von Pferden auch bei den Hunden weitergeholfen.
Gerade im Umgang mit sogenannten Problemhunden, Beißern und Angsthunden hat Marita durch ihre Ausbildung und ihr feines Gespür für die Hunde ein besonderes Händchen. Ihre eigenen Hunde sind alle Tierschutzhunde, ein Dalmatiner, ein Beagle, ein Podenco und eine kleine Mix-Hündin.
Für uns ist Marita eine sehr große Hilfe, denn sie steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn wir selbst nicht mehr weiter wissen. Wenn wir Marita nicht hätten, dann wäre unser Grey im Sommer wieder nach Polen gefahren, da er hier in seinem Zustand nicht vermittelbar war. Dank Marita durfte er eine tolle Zeit am französischen Atlantik verbringen, sehr viel lernen und dann schließlich in ein zehn Sterne Zuhause umziehen.
Nun hat Marita eine neue Herausforderung gefunden mit unserer Lola!

12177821_10201109774144081_1363792773_n

Lola ist so stark traumatisiert, dass sie keine Menschen mehr an sich heranlässt, sie hat gelernt, dass Angriff die beste Verteidigung ist und dass Menschen vor ihr zurückweichen, wenn sie angreift. Dieser Teufelskreis muss nun durchbrochen werden und Marita hat beschlossen, sich dieser großen und nicht ganz ungefährlichen Aufgabe zu stellen. Sie wird Lola selbst in Polen abholen und sie zu sich nach München auf Pflegestelle nehmen, um dann dort mit ihr zu arbeiten.
Hier der Link zu Maritas Hundeschule : http://www.hundundhalter.net/