original
IMG_0078

Marley/Nanuk

Marley ist ein sechs Monate alter, reinrassiger Bordercollie ohne Papiere. Er stammt von einem Bauernhof mit Schafhaltung im Saarland, seine Mutter lebt als Hütehund auf dem Hof mit 400 Schafen, sein Vater, ebenfalls reinrassiger Border, lebt bei einem Schäfer.

 

Name: Marley

Rasse: Border Collie

Alter: 6 Monate

Geschlecht: Rüde, noch unkastriert. Kastration kann aber übernommen werden.

Momentaner Aufenthaltsort: Saarland, Großrosseln, noch in seinem Zuhause

Herkunft: Als Welpe von einem Bauernhof mit Schafhaltung gekauft

Zuhause für Marley: Für Marley suchen wir Menschen, die einen jungen Border Collie, der sehr wahrscheinlich aus Hütelinien stammt, artgerecht auslasten können. Marley braucht als Border Collie nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch Kopfarbeit!!!!

20.10.2016

Heute hat uns eine sehr liebe Email von Marleys/Nanuks ehemaligem Frauchen erreicht. Wir waren sehr gerührt, als wir dieses liebe Dankeschön an unseren Verein gelesen haben:

„Hallo! Ich war Marley, jetzt heiße ich Nanuk!

So haben mich meine neuen Besitzer getauft.

Ich liebe meine neue Familie, in die ich durch den Verein Dalmatinerschutz-Polen vermittelt wurde.

Ich hatte ein liebevolles Zuhause, aber mein Frauchen war meinem Bewegungsdrang und meinen Bedürfnissen nicht gewachsen. Sie entschloss sich, alles daran zu setzen, eine Familie zu finden, die weiß, was ein Border Collie wie ich braucht.

Dank (!) Hilfe des Vereins Dalmatinerschutz-Polen ist das super gelungen.

In der Familie, in der ich jetzt lebe, waren schon 3 Hunde und eine Katze. Wir vertragen uns alle sehr gut.  Ich darf jetzt so sein, wie es meiner Natur entspricht. In dieser liebevollen Familie gehe ich einer schönen Zukunft entgegen.

DANKE an alle, die mitgeholfen haben, im Namen meines früheren Frauchens, die Dank der tollen Unterstützung des Vereins mich für den Weg in ein neues Leben loslassen konnte.

Euer Nanuk“

Wir freuen uns genau wie Nanuks ehemaliges Frauchen, dass der tolle Kerl so ein wunderbares zehn Sterne Zuhause gefunden hat. Das war nur möglich, weil sein Frauchen erkannt hat, dass sie einen  jungen Border Collie nicht artgerecht auslasten kann und weil sie die Bedürfnisse des Hundes über ihre eigenen Empfindungen gestellt hat. So etwas erleben wir nicht oft und nur dadurch war es uns möglich, Nanuk so schnell und unkompliziert in sein neues Zuhause zu bringen. Für die Entscheidung, Nanuk/Marley gehen zu lassen, bewundern wir sein Frauchen von ganzem Herzen!!!

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal bei Alexandra Meng und ihrer Schwester Natascha, die den Kontakt zu uns hergestellt haben und dann Hand in Hand mit uns gearbeitet haben, um Nanuk möglichst schnell in eine perfekte Familie zu vermitteln. Danke Euch, liebe Alex und liebe Natascha!! Ohne Euren Einsatz wäre das nicht möglich gewesen!!!!!!

img-20160929-wa0001

screenshot_2016-10-20-06-35-51

screenshot_2016-10-20-06-39-37

 

27.09.2016

Liebe Grüße von Nanuk (früher Marley) und seiner Familie :-)

Wie man sieht, sind alle ein tolles Team und Nanuk und Herrchen arbeiten schon fleissig an Nanuks Dog Frisbee Karriere.

Wir freuen uns sehr, dass Nanuk es so prima getroffen hat und wünschen ihm und seiner tollen Familie auch weiterhin alles Gute :-)

2016-09-15-photo-00000086

2016-09-15-photo-00000087

img_0661

img_0662

img_0663

28.08.2016

Marley hat ein neues Zuhause gefunden.

Wir waren überwältigt, wie viele Menschen Marley ein neues Zuhause geben wollten,  alles tolle Menschen mit Border Collie Erfahrung. :-)

Seine neuen Menschen haben Marley diese Woche bei Frauchen im Saarland besucht und als die Chemie stimmte, wurde noch ein Termin mit Marley bei seiner neuen Familie zuhause vereinbart, um sicher zu gehen, dass das neue Rudel auch im eigenen Zuhause mit Marley zurecht kommt. Auch der Hauskater hatte da noch ein Wörtchen mitzureden 😉

Gestern nun ist Marley mit Frauchen und Alex zu seiner neuen Familie gefahren und alles war wirklich perfekt, der Kater ist weiterhin Chef des Hauses und Marley war superglücklich, endlich mal so richtig Border Collie sein zu dürfen. 😉

So hat Marley nun von seiner neuen Familie einen neuen Namen bekommen, um den Neuanfang perfekt zu machen. Aus Marley wurde Nanuk und der hat die erste Nacht bei seiner neuen Familie prima überstanden und startet nun durch in sein neues Leben! :-)

Danke noch einmal für die vielen Bewerbungen, wir freuen uns sehr, dass Marley so schnell umziehen durfte.

Wer nun doch noch auf der Suche nach einem Border Collie ist, der sollte bitte einmal in den Tierheimen von Trier, Koblenz und Zweibrücken nachfragen. Aus einer Beschlagnahmung sind fast 30 Border Collies, auch Junghunde, im Tierheim Trier gelandet und wurden auch auf die anderen genannten Tierheime verteilt. Vielleicht ist ja genau der Border Collie dabei, den Sie suchen?! 😉

http://www.tierheimtrier.de/28-auf-einen-streich/

http://tierheim-koblenz.de/seite_358.php?f_id=358

 

IMG_0176

IMG_0181

IMG_0183

IMG_0184

IMG_0185

IMG_0189

IMG_0190

22.08.2016

Ausnahmsweise ist unser aktueller Notfall kein Dalmatiner, sondern ein wunderschöner sechs Monate alter Border Collie Rüde.

Marley wurde auf einem Bauernhof im Saarland geboren, beide Eltern sind Border Collies und auf dem Hof leben 400 Schafe. Wir nehmen daher stark an, dass Marley aus Hütelinien stammt!

Leider wurde Marley als Welpe von seinen „Züchtern“ an eine ältere Dame verkauft, die vom Verkäufer nicht im Geringsten über die Bedürfnisse eines Hütehundes aufgeklärt wurde und die nun mit dem sechs Monate alten Border Collie hoffnungslos überfordert ist. Sie ist sich ihrer Verantwortung bewußt und leidet sehr unter der Situtation, denn sie möchte nur das Allerbeste für den Hund und hat sich daher sehr schweren Herzens entschlossen, Marley in geeignete Hände abzugeben. Die Kastration kann auf Wunsch noch von der Dame übernommen werden.

Marley ist ein Traumhund für Border Collie Menschen. Ein absolut lieber Kerl, verträglich mit allen Hunden und ohne jegliche Aggressionen. Er ist allerdings bei der älteren Dame völlig unterfordert, denn  als lebhafter und aktiver Border Collie Junghund braucht er auch die entsprechende Kopfarbeit um ausgelastet zu sein.

Marley ist  stubenrein, weiss sich im Haus zu benehmen, kennt Autofahren und Tierarztbesuche. An seiner Erziehung und Ausbildung muss selbstverständlich der neue Besitzer noch arbeiten. Der Bub ist geimpft und gechipt, die Kastration steht wie gesagt noch aus, könnte aber übernommen werden.

Wer Marley ein bordergerechtes Zuhause bieten möchte, der kann den Bub gerne im Saarland besuchen und schauen, ob die Chemie stimmt. Marley wird wie üblich mit Schutzvertrag vermittelt!!

Kontakte bezüglich Marley bitte ausschließlich über

Ursula Schmitt, 0163-5676348 , dalmatinerschutz-ulla@web.de

oder über Alexandra Meng, die den persönlichen Kontakt vor Ort zur Bestizerin hat:  alexandrameng@freenet.de

IMG_0060

IMG_0078

IMG_0050

IMG_0051

IMG_0056

IMG_0061

IMG_0062

IMG_0067

IMG_0070

IMG_0071

IMG_0075

IMG_0076

IMG_0077

 

Kommentare sind deaktiviert.