original
25_03_2012

Mimi – Figa

Von SOS Dalmatinerrettung übernommen, in Deutschland vermittelt im Mai 2012. Figa – Mimi lebte bei einem Mann mit Alkohol Problem und hatte fast keinen Auslauf. Sie war sehr übergewichtig und verfressen, wir dachten sogar, sie sei trächtig. Viel Glück Mimi-Figa!

21. Mai 2012

Am 12.05.2012 ging Mimi-Figa auf die Reise nach Deutschland zusammen mit Shelli. Am Samstag hat Mimi-Figa bei einer Tierschutzkollegin übernachtet und wie man auf den Fotos sehen kann, hat sie am nächsten Tag mit der vorhandene Hündin richtig Spaß gehabt. Auch in der Nacht war sie sehr ruhig und entspannt. Am 13.05.12 musste Mimi-Figa weiter fahren und noch mal woanders übernachten, auch hier hat sie keine Probleme bereitet, sie war total lieb zu jedem, natürlich dürfte sie auch hier im Bett schlafen und hat sich den Kleinsten aus der Familie für die Nacht ausgesucht.

Am 14.05.2012 wurde Mimi-Figa von der SOS Dalmatinerrettung übernommen.

 12_05

12_05_1

14_05

13_05_1

13_05

05. Mai 2012

Mimi-Figa wartet immer noch auf ihr Zuhause , das Abnehmen klappt ganz langsam, aber es klappt, obwohl man optisch noch nicht so richtig viel sieht, aber sie hat auf der Waage ein paar Kilos weniger. Mimi-Figa hat sich gut nach der Kastration erholt aber auch ihr Appetit, so ist bei ihr das Abnehmen zum Kampfsport geworden, Mimi kämpf mit ihrem eigenem Gewicht und wir mit ihr…..

 Baden

Freunde

11. April 2012

Unsere Mimi-Figa bekommt Royal Canin Obesity damit sie weiter abnehmen kann, sie wiegt nur noch 36 Kg, aber sie muss weiter abnehmen. Wir würden uns freuen wenn Sie genau dieses Futter für Mimi-Figa spenden würden. Leider sind die Marken Futtersorten in Polen sehr teuer, umgerechnet noch teurer als hier. Mimi-Figa hat sich echt gut gemacht, sie ist eine fröhliche und unkomplizierte Hündin. Wir hoffen weiterhin dass sich jemand in sie verliebt und ihr trotzt XL Format ein schönes Zuhause geben wird.

 36kg

30. März 2012

Unsere Maus hat die Kastration gut überstanden. Vor der OP wurde ein Ultraschall gemacht, sie ist gesund, auch die Milz ist in Ordnung. Sie braucht nur Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung und eine Diät damit sie noch weiter abnimmt. Gestern war für sie bestimmt ein ganz schlimmer Tag, sie dürfte gar nichts essen!! Mimi-Figa ist für die Vermittlung fertig und sucht dringend ein Zuhause.

 Mimi-Kastration

Mimi-Kastration1

Mimi-Kastration2

25. März 2012

Mimi-Figa hat am Mittwoch ihren Termin zum Kastrieren, danach ist sie fertig für die Vermittlung. Sie hat etwas abgenommen, aber Diät halten ist für sie eine Katastrophe, sie ist sehr verfressen, sucht ständig nach Futter und sie klaut alles vom Tisch, aber so dezent dass keiner was merkt. Mimi-Figa ist eine hübsche Dalmatiner-Dame im XL-Format!

 25_03_2012

22. März 2012

Unsere Figa-Mimi hat sich gut auf der PS eingelebt und ist jetzt eine fröhliche, total liebe und unkomplizierte Hündin geworden. Sie lebt auf der PS mit einer Hündin zusammen und es gibt überhaupt keine Probleme. Unsere Mimi  geht gerne Spazieren, sie ist brav , läuft nicht weg und kommt auf Abruf .Sie hat schon etwas abgenommen, aber das sieht man bei ihr noch nicht , es wird etwas dauern bis sie überhaupt auf der PS abnehmen kann, die andere Hündin ist auch kein Hundemodell , lach :) Mimi war beim Arzt zum Ultraschall und es hat sich rausgestellt, dass sie nicht kastriert ist und das sie eine vergrößerte Milz hat, was nächste Woche genauer abgeklärt sein wird.

 Spazieren22.3.

27. Februar 2012

Figa Mimi ist total liebe und verschmuste Hündin , sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden , sie geht unheimlich gerne spazieren was natürlich das Abnehmen leichter macht. Figa-Mimi ist eine unkomplizierte Hündin die jetzt nicht mehr so traurig ist und langsam angefangen hat ihr neues Leben zu genießen. Figa Mimi sucht ein Zuhause wo sie nicht immer und lange alleine bleiben muss.

 Liegen2702

13. Februar 2012

Mimi-Figa war heute schön spazieren, es hat ihr richtig Spaß gemacht. Sie ist eine brave Hündin, sehr lieb zu Menschen auch zu Kindern.  Anderen Hunde begegnete sie freundlich. Sie ist eigentlich eine unkomplizierte Hündin, die aber zurzeit überhaupt nicht alleine bleiben kann. Sie weint richtig laut und bekommt Panik sobald sie in einem Zimmer kurz alleine bleiben muss. Pflegefrauchen konnte für die nächste Woche die Büroarbeit mit nach Hause nehmen, aber das wird nicht auf Dauer so gehen können.

Wir suchen dringend eine PS oder ein Zuhause für Mimi-Figa, am besten bei einer Familie wo immer jemand zu Hause ist und mit ihr geduldig daran arbeiten wird sie mal ab und zu alleine zu lassen.

Heute Abend hatte Mimi-Figa einen Termin beim Arzt. SIE IST NICHT TRÄCHTIG!

Sie muss dringend abnehmen, sie braucht extra ein Reduktionsfutter, z.B. von Royal Canin, wir würden uns freuen wenn jemand der Mimi wenigstens für den Anfang per ZOO Plus ein paar Kilo schicken könnte.  Ansonsten ist Mimi-Figa gesund, die Ohren wurden sauber gemacht, vom Fell am Rücken eine Probe entnommen und in ein paar Tagen kommt das Ergebnis.

Unsere süße Maus sucht dringend ein Zuhause wo sie geliebt wird, wo an dem Übergewicht gearbeitet wird. Mimi-Figa versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, obwohl Laufen und Spielen nicht so ihre Welt sind. Auch Zuhause spielt sie nicht, sie kennt auch kein Spielzeug.

 Mimi41302

Mimi61302

Mimi51302

11. Februar 2012

Am 10.02.2012 kam Mimi-Figa auf eine Pflegestelle.

Wir wissen noch nicht viel über Mimi-Figa, aber eins ist sicher, sie hat ihren Herrchen so wie er war geliebt, sie hat unterwegs im Auto sehr geweint. Auch zu Hause angekommen war sie sehr traurig und vermisst ihr Herrchen.

Mimi-Figa muss dringend zum Tierarzt, sie lässt sehr oft Wasser, beim Hinlegen tut sie sich sehr schwer, genauso wie beim Aufstehen. Es muss abgeklärt werden ob sie nicht evtl. trächtig ist und deswegen so rund, häufigen Wasserdrang und das vorsichtige Hinlegen und Aufstehen, oder hat sie so ein starkes Übergewicht und deswegen die Probleme mit den Gelenken und eine entzündete Blase??? Das muss alles am Montag abgeklärt werden.

Wir werden berichten sobald wir mehr erfahren

 Mimi-Figa ist geboren am 2.10.2004, Sie reagiert sehr gut auf Figa. Zurzeit ist sie noch sehr gestresst und vermisst ihr Herrchen sehr. Sie lässt Ihr Pflegefrauchen nicht mal für eine Minute aus den Augen und weint noch sehr viel. Mimi-Figa ist sehr verfressen, sie guckt nur wo sie was zu fressen bekommen kann, das war wahrscheinlich die einzige Beschäftigung die sie Zuhause hatte, deswegen gehen wir stark davon aus dass sie nicht trächtig ist sondern sehr übergewichtig ist .

 Mimi21102 

08. Februar 2012

Wir haben von unseren Tierschutzkollegen in Polen ein Hilferuf für eine Dalmatiner Hündin bekommen. Eine Frau hat uns erzählt, dass eine Hündin bei einem Mann, der in sehr schwierige finanzielle Lage ist und ein Alkohol-Problem hat, gehalten wird und dass der Mann mit ihr fast gar nicht rausgeht. Der Besitzer ist bereit die Hündin abzugeben, weil er für sie nicht sorgen kann.

Wir haben nur dieses Foto bekommen

Mimi31102

 

 

Hinterlasse eine Antwort