original
15943119_869370076538094_3578388_o

Molly

NOTFALL!! Gestern wurde auch in Polen  eine Dalmatinerhündin von der Kette auf einem Bauernhof befreit. Die siebenjährige Molly wurde von dem Bauern abgegeben, als ihm mit einer Anzeige gedroht wurde. Sie ist nun auf einer Not PS in Warschau untergebracht.

13.04.2017

Auch von Molly aus Polen haben uns Ostergrüße erreicht.

Der Maus geht es gut, sie genießt ihr neues Leben und die Zeit an der Kette ist schon lange vergessen :-)

Liebe Grüße von uns allen nach Warschau, alles Gute liebe Molly :-)

984020_1266542470089730_5277828704393676874_n

17634505_1266542463423064_3283701006007383413_n

17636923_1266542553423055_5485223940144989229_o

17759919_1266542506756393_9159418763937552286_n

24.01.2017

Molly hatte großes Glück und hat ein schönes Zuhause in einem Haus mit Garten in der Nähe von Warschau gefunden.
Sie liebt ihre neue Familie schon jetzt sehr und holt nun all die Kuscheleinheiten nach, die sie an der Kette so lange vermissen musste.
Wir wünschen Molly und ihrer neuen Familie alles Gute!!! :-)
16113889_1187222511355060_500597897392833513_n
16114663_1187222581355053_7023267377497527839_n
16142328_1187222514688393_1492949936005354571_n
16195227_1187222504688394_2922612911398472922_n
16195754_1187222591355052_2702443383056122249_n
16265246_1187222561355055_5065810763948588648_n

14.01.2017

Molly hat sich bei Magda gut eingelebt und sogar schon die Vorzüge des Sofas erkannt 😉
Sie hat im Moment den Prinzessinnenplatz bei Magda, denn Magdas Hündin ist nicht so erfreut von fremden Damen in der eigenen Wohnung und musste deshalb zusammen mit Magdas Rüden zu ihren Eltern umziehen. Dort wohnen jetzt fünf Dalmis 😉
Leider hat sich in Polen noch keine Pflegestelle für Molly gefunden, die Suche geht weiter….
15940679_1178354258908552_2830654505377303031_n
15941005_1178353902241921_7577906001589421041_n
15941122_1178354178908560_8183179352496150119_n
15965081_1178354105575234_6605737099200770568_n
16114086_1178354128908565_1355973145831098548_n

11.01.2017

Molly ist inzwischen von ihrer Notpflegestelle zu Magda umgezogen, da der vorhandene Hund der Pflegestelle sie nicht akzeptiert hat.
.
Molly zeigt sich bei Magda als extrem scheue und vorsichtige Hündin, sie ist sehr ängstlich, es reicht schon die Hand auszustrecken und sie schreckt davor zurück. Trotzdem ist sie eine ganz liebe Maus, bescheiden und brav, mit einem warmen Plätzchen glücklich und zufrieden.
.
Die Mädels in Polen suchen jetzt unter Hochdruck eine neue Pflegestelle für Molly, denn wir können leider nicht aushelfen mit einer PS, da Molly noch nicht geimpft ist und nicht nach Deutschland einreisen darf.Auch muss erst noch abgeklärt werden, ob Molly trächtig ist, denn sie war heiß, als die Mädels sie übernommen haben und wir wissen nicht, ob ein freilaufender Hund sie auf dem Hof gedeckt hat. :-(
.
Sobald Molly etwas zutraulicher ist, wird Magda sie in der Tierklinik den Ärzten vorstellen.
.
Wir lassen Molly zur Ruhe kommen und werden weiter berichten.
img_3132
img_3133
img_3134
img_3136
img_3137

08.01.2017

Parallel zur Übernahme von Kiki, die in Deutschland auf einem Hof an der Kette lebte, ist gestern auch in Polen von den Mädels eine Dalmatinerhündin vor dem schrecklichen Schicksal des Erfrierens an der Kette im Schnee bewahrt worden.

Molly ist sieben Jahre alt und ein uneinsichtiger Bauer in Polen hatte sie im Schnee an der Kette liegen. Er wurde mehrmals angesprochen und da er völlig derb und uneinsichtig war, drohten ihm die Mädels mit einer Anzeige, wenn er den Hund nicht ins Warme holen würde. Da sagte er: „Dann nehmt den blöden Hund doch mit. Ich will ihn nicht mehr,er frisst zu viel und taugt zu nichts“

Gesagt, getan und so ist Molly gestern Abend auf dem Rücksitz eines Autos nach Warschau gefahren, auf dem Weg in ein besseres Leben. Sie ist auf einer Not PS untergebracht.

Durch den neuen, unerwarteten Notfall stehen die Mädels mit dem Rücken an der Wand und der richtige Winter hat in Polen gerade erst begonnen. Überall liegen Hunde an der Kette auf den Höfen und täglich können neue Notfälle eintreffen. :-(
Sie sind auf unsere Unterstützung angewiesen, um auch weiterhin spontan Hunde vor dem Erfrieren retten zu können!


Bitte helfen Sie alle, die Dalmis von den Ketten vor dem Erfrieren zu bewahren, jeder Cent hilft den Mädels in Polen, nur mit Ihrer Hilfe können sie auch weiterhin helfen!!!!!

15943119_869370076538094_3578388_o

15936891_1173028219441156_8983515047228810277_o

15825906_1173028209441157_7293123453434176424_n

Kommentare sind deaktiviert.