original
10392483_688248447919138_5770084368599315444_n

Axa

Axa war nur eine Nummer in einem polnischen Tierheim. Sie hatte nicht einmal einen Namen, war abgemagert und hatte einen Tumor an der Gesäugeleiste. Inzwischen ist sie operiert, hat fein zugenommen und sucht nun ihr eiges Körbchen bei lieben Menschen!

Für eine bessere Ansicht der Bilder, bitte auf das jeweilige Foto klicken.

15.01.2015

Auch unsere Axa durfte endlich nach Hause fahren.

Sie hat ein Endzuhause bei einem ruhigen älteren Ehepaar in Warschau gefunden. :-)

Axa war glücklich, endlich das Hunderudel bei Anna hinter sich lassen zu können und nun einen Prinzessinnenplatz als Einzelhund zu haben. :-)

.
Hier zwei Bilder, die direkt bei Axas Ankunft entstanden sind, sie war zuerst ein wenig verunsichtert und wußte nicht so recht, was sie machen sollte, aber inzwischen ist sie glücklich und zufrieden und genießt ihr neues Leben! :-)

1480629_1611106209110387_1804328435520894854_n

10906156_1611106262443715_6962272436103812651_n

 

01.01.2015

Auch unsere Axa wartet immer noch auf ihrer Ps bei Anna auf ihr Endkörbchen!

Der Maus geht es gut, aber das Leben im großen Hunderudel ist nicht das Ideale für sie. Sie hätte viel lieber ein ruhiges Zuhause, wo es nicht viele andere Hunde gibt. Axa ist eine eher ruhige Hündin, die zwar mit den anderen Hunden auskommt, aber lieber einen Einzelplatz oder einen Platz bei einem ruhigen Zweithund hätte.

10897927_1605404646347210_3470152220776848107_n

10898126_1605404776347197_6730630412073401000_n

10888608_721561904587792_2569012365691626213_n

10888862_721561901254459_7587925523315907671_n

16.11.2014

Axa wartet in ihrem Pflegekörbchen bei Anna sehnsüchtig auf ihr Endzuhause.

Sie ist unkompliziert und mit allen anderen Hunden bei Anna verträglich, Konflikten geht sie aus dem Weg und ist mit einem warmen Körbchen zufrieden. Im Haus weiß sie sich zu benehmen und für Kuscheleinheiten ist sie immer eine sehr dankbare Abnehmerin.
Wer möchte der süßen Axa zu Weihnachten ihr eigenes Körbchen schenken? :-)

1466205_697845296959453_6590540282674805652_n

10155796_697845293626120_5751824599955307241_n

10420320_697845283626121_4110560707108780404_n

27.10.2014

Unsere süße Axa hat sich bestens erholt von ihrer Operation. Sie hat fein zugenommen und ist voller Lebensfreude. Ihre Prognose ist nach der Entfernung des Tumors mit der gesamten Gesäugeleiste sehr gut und sie möchte nun endlich durchstarten in ein neues tolles Leben.

Axa liebt Menschen und ist mit Hunden verträglich.

.
Wer möchte der hübschen Maus ein Körbchen anbieten, damit sie Weihnachten im eigenen Zuhause feiern kann??

532912_688248514585798_8522059243767567263_n

1395818_688248451252471_835689232683323767_n

1743477_688248471252469_7718791763751535225_n

10392483_688248447919138_5770084368599315444_n

10454293_688248511252465_6244485226281230619_n

10485843_688248507919132_5889278075087595150_n

10710693_688248474585802_1289075802311696469_n

10710774_688248441252472_6127718426493311788_n

 

02.10.2014

Axa geht es immer besser. Sie erholt sich von der Operation und nimmt nun auch langsam zu.

Sie hat es sich schon einmal probeweise auf dem Sofa bequem gemacht, auch wenn sie sich noch nicht ganz sicher zu sein scheint, ob das so in Ordnung ist. 😉
Axa sucht nun ein Endkörbchen bei lieben Menschen, damit sie endlich in ihr neues Leben durchstarten kann. :-)

AXA sep

1972292_676107272466589_9084629250857207750_n

10413321_676107275799922_6028146745640394224_n

10639369_676107269133256_8202682758475283091_n

 

28.09.2014

Es gibt neue Bilder von unserer Axa und noch dazu gute Nachrichten. :-)

Die Ergebnisse der Pathologie sind gekommen. Die Geschwulst an Axas Seite war gutartig, die Tumore an der Milchleiste waren zwar bösartig, aber nur bösartig 1. Grades (die bösartigen Tumore werden von Grad 1 bis 3 eingeteilt)

Laut Aussage der Ärzte hat Axa mit diesem Ergebnis und der Entfernung aller Tumore beste Chancen ganz normal alt zu werden. :-)
Wir freuen uns sehr für die süße Maus, sie nimmt endlich immer mehr zu und freut sich bei Anna ihres Lebens.

Eigentlich fehlt ihr jetzt nur noch das passende Zuhause, damit sie endlich eine rundum glückliche Dalmidame sein kann.

1476329_673995062677810_4821507132118110607_n

10340150_673995126011137_4759489021597097801_n

10599166_673995116011138_4435209920772384184_n

10646729_673995069344476_6995223527309397650_n

10676311_673995129344470_6065883526383930478_n

10686976_673995072677809_6565232604378777582_n

10687171_673995079344475_4416460931502261484_n

10413352_673995076011142_2356321882095469489_n

 

23.09.2014

Axa war gestern zur Kontrolle beim Tierarzt. Die OP Wunden sind gut verheilt und Axa hat endlich ein Kilo zugenommen! :-)
Leider sind die pathologischen Befunde bis jetzt noch nicht eingetroffen. Also heisst es, weiter Daumen drücken für Axa!

IMG-20140923-WA0002

IMG-20140923-WA0003

 

IMG-20140923-WA0004

18.09.2014

Die beiden bekannten polnischen Schauspieler und Komiker, Piotr Pręgowski und seine Frau Ewa Kurylo haben in ihrem Urlaub noch einmal unsere Anna und die Nothunde besucht und diesmal auch Fotos mit unserer Axa gemacht. :-)

Axa erholt sich von Tag zu Tag mehr von der schweren Operation. Sie blüht richtig gehend auf und ist eine sehr liebe und immer freundliche kleine Hündin. Ihre Wunden heilen sehr gut und wir hoffen nun sehr, dass sie bald glücklich mit den anderen Hunden bei Anna auf dem Gelände herumtoben kann.

Was ihr natürlich noch zum vollkommenen Glück fehlt, das ist ein ganz tolles zehn Sterne Zuhause bei superlieben Menschen, denn das hat sie nun wirklich verdient!!!! Wer möchte der kleinen Axa ein Endzuhause anbieten???

10699349_561129290665755_1965485712_n

10706482_561129713999046_1083042251_n

10708081_561129647332386_57115047_n

 

13.09.2014

Unsere kleine Axa erholt sich langsam bei Anna von ihrer schweren Operation.
Sie hat noch nicht so richtig Appetit, aber sie geht schon gerne nach draußen zu den anderen Hunden und lässt sich ein wenig den Wind um die Nase wehen. :-) Wir hoffen, dass es ihr nun jeden Tag ein wenig besser gehen wird und dass dann auch der Appetit von alleine kommen wird.
Sie ist nach wie vor eine ganz liebe, bescheidene und verträgliche kleine Hündin und wir wünschen ihr so sehr, dass sie nun noch eine schöne Zeit haben wird!! Sie hat es so sehr verdient noch ein eigenes Körbchen zu bekommen!!!
Wir drücken Axa die Daumen und werden weiter über sie berichten!
IMG-20140912-WA0069
IMG-20140912-WA0070
IMG-20140912-WA00071
IMG-20140913-WA0001
IMG-20140913-WA0002

 

11.09.2014

Axa hat ihre schwere Operation heute zum Glück gut überstanden.

Die Ärzte mussten ihr zwei Tumore am Gesäuge entfernen, dazu wurde direkt die gesamte Gesäugeleiste entfernt. Ausserdem musste noch ein Tumor an Axas Seite entfernt werden.

Die Brüche in Axas Bauchdecke wurden operiert, einer von ihnen war ein drei Finger breites Loch in der Bauchdecke. :-(

Axa wurde gleich kastriert und auch ein Stück der Scheide musste entfernt werden, da dort schon verändertes Gewebe gefunden wurde.

Axas Lymphknoten sind vergrössert, entweder weil die Tumore bereits gestreut haben,  oder weil sie durch die ganzen Geschwüre eine Entzündung im Koerper hatte.

Die entnommenen Tumore wurden eingeschickt, es kann aber zwei bis drei Wochen dauern bis Ergebnisse kommen werden.

Axa hat alles geduldig ertragen und war wie immer freundlich und brav. Wir hoffen dass sie sich schnell von dem grossen Eingriff erholen wird und dass sie nun wenigstens noch die Chance haben wird, zu erfahren was es heisst ein richtiges Zuhause zu haben!

axa op 1

axa op

axa op 2

10.09.2014

Heute sind Axas Blutwerte gekommen. Sie sind alle im grünen Bereich und damit steht fest, dass die kleine Maus morgen ihre grosse Operation haben wird!

Die Operation und die Nachsorge werden leider sehr aufwendig sein, denn die Tierärzte können erst in der Narkose entscheiden, wie sie die verschiedenen Brüche der Bauchdecke operativ versorgen werden. Dazu noch muss der bösartige Gesäugetumor mit der gesamten Milchleiste entfernt werden. :-(

Leider hat die kleine Axa bis jetzt noch keine Menschen gefunden, die sie finanziell unterstützen möchten, damit sie wieder auf die Pfoten kommt. :-( Wenn die ganzen Kosten dieser aufwendigen OP und der langwierigen Nachsorge an uns alleine hängen bleiben, dann werden wir auf lange Zeit keinen neuen Notfällen helfen können. :-(

Axa sucht deshalb ganz dringend Spender für die OP Kosten und Paten, die sie auf ihrem weiteren Weg begleiten und unterstützen möchten. Jeder einzelne Euro hilft uns dabei, Axa wieder auf die Pfoten zu stellen!!

Die süsse Maus ist so vertrauensvoll und freundlich, obwohl sie in ihrem Leben bestimmt noch nicht viel Gutes erfahren hat!  Auch wenn Axa keine reinrassige  Schönheit ist, so
hat sie es dennoch doppelt und dreifach verdient, endlich ein gutes Leben ohne Schmerzen in einem eigenen Zuhause zu führen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um ihr diesen Traum zu ermöglichen! Bitte helfen Sie uns dabei!!!

axa vor der op

09.09.2014

Axa hatte am Montag ihren Tierarzttermin.

Ihre Lunge ist ohne Befund, das heisst, es haben sich noch keine Metastasen des Gesäugetumors in der Lunge gebildet. Auch alle anderen Organe sind unauffällig im Ultraschall. Bis hierher die guten Nachrichten.

Die Ultraschalluntersuchung hat aber ergeben, dass der Knoten an der Milchleiste ein warmer Knoten ist :-(   Ein sogenannter ‚warmer Knoten‘ ist immer sehr bösartig und deshalb muss Axa nun so schnell wie möglich operiert werden.

Morgen kommen ihre Blutwerte und wenn sie soweit in Ordnung sind, dann wird Axa schon am Donnerstag operiert ! Also bitte alle Pfoten und Daumen für die kleine Punktemaus drücken!!!

Für jede Hilfe für unsere Axa wären wir sehr dankbar, denn ausser dem Gesäugeknoten müssen ja auch die diversen Brüche in der Bauchdecke operiert und versorgt werden. :-(

axa untersuchung

axa box

07.09.2014

Eigentlich wollten wir ja eine zweiwoechige Pause von der Berichterstattung auf fb und auf der Homepage machen, aber unsere Notfaelle haben leider keinen Kalender und richten sich nicht nach unserer Terminplanung.

Nun konnte Axa endlich zu unserer Anna auf PS fahren und wir alle waren entsetzt, wie schlimm ihr Zustand wirklich ist. :-(

Keiner weiss, woher Axa kommt oder wie ihr Vorleben ausgesehen hat. Sie wurde gefunden und in das Tierheim gebracht, dort wurde sie nicht behandelt und einfach nur sich selbst ueberlassen.

Die Maus wiegt nur noch 15 Kilo, ist stark abgemagert und hat zusaetzlich zu ihrem Tumor an der Milchleiste auch noch mehrere Brueche in der Bauchdecke. Nabelbruch und eventuell Leistenbruch, wir wissen es noch nicht. :-(

Sie wird morgen direkt dem Tierarzt vorgestellt und genau umtersucht. Blutwerte werden bestimmt und man muss schauen, ob der Tumor an der Milchleiste eventuell schon in die Lunge gestreut hat und ihr Allgemeinzustand deshalb so schlecht ist. Falls das so sein sollte, dann bleibt uns leider nur der Weg, die kleine Axa von ihrem Leid zu erloesen. :-(

Anna hat uns berichtet, dass die Maus eine ganz Liebe ist und nur alles recht machen moechte. Sie ist freundlich und anhaenglich, fast so als wuesste sie, dass ihr nun endlich geholfen wird.

Wir hoffen sehr, dass wir nicht zu spaet gekommen sind und der kleinen Axa noch geholfen werden kann! Für jede Hilfe für Axa waeren wir natuerlich sehr dankbar, denn auch Yogi muss weiterhin in der Klinik behandelt werden und weitere Notfaelle klopfen schon bei uns an und bitten dringend um unsere Hilfe.

axa xx

axa 1

axa 7

axa 3

axa 4

axa 5

axa 6

axa 8

axa 9

22.08.2014

Es reißt einfach nicht ab, der nächste dringende Notfall:
Hilferuf aus einem polnischen Tierheim. Dort sitzt eine ca. sechsjährige Dalmihündin, die keinerlei Vermittlungschancen hat, da sie Tumore an den Milchleisten hat. Die Tumore müssen ganz dringend möglichst bald operiert werden, wenn die Maus eine Chance haben soll. Die Tierheimleiterin hat sofort gesagt, dass die Hündin bei ihnen nicht operiert werden wird, entweder nehmen wir sie, oder sie wird dort jämmerlich zu Grunde gehen und irgendwann an den Tumoren sterben. Kein Mensch in Polen adoptiert einen offensichtlich kranken Hund, das ist das Todesurteil für die kleine Maus.
Die Mädels versuchen nun schon seit Stunden einen Platz in einer Pension oder eine Pflegestelle für die Kleine zu finden. Wir müssen ganz dringend zunächst einen Platz in Polen für sie finden, denn die teure Operation an beiden Milchleisten können wir uns in Deutschland nicht leisten. Außerdem muss sie erst einmal für die Ausreise vorbereitet und geimpft werden, wenn das ihr Gesundheitszustand zulässt. Generell lassen wir unsere Hunde nicht impfen, wenn sie in schlechtem Zustand und offensichtlich krank sind, aber das ist ja selbstverständlich.
Bis jetzt hat die arme Seele noch keinen Namen bekommen, im Tierheim gibt es nur Nummern für die Hunde. :-(
878

Kommentare sind deaktiviert.