original
skiper_th_2012091301anf

Skiper

Von SOS-Dalmatynczyki e.V.  Vermittelt  im September 2012 in Polen. Liebe auf den ersten Blick, Skiper hat sofort das Herz vom Pflegefrauchen erobert und wurde nach kurzer Zeit adoptiert. Wir freuen uns sehr für den hübschen Punktemann und drücken ganz fest die Daumen für ihn !!!

25. September 2012

Wir haben eine sehr erfreuliche Information aus Polen bekommen. Skiper wurde von der Pflegestelle übernommen und darf dort für immer bleiben. Wir wünschen Dir, kleinem Punktemann, viel Glück und alles Gute!

 skiper_zuhause_2012092501

skiper_zuhause_2012092502

skiper_zuhause_2012092503

skiper_zuhause_2012092504

 

19. September 2012

Skiper durfte auf eine Pflegestelle fahren, wir werden weiter berichten!

 skiper_ps_2012091901

skiper_ps_2012091902

skiper_ps_2012091903

17. September 2012

Skiper hat Besuch gehabt und durfte spazieren gehen. Er hat es sehr genossen, obwohl er seine Freude nicht richtig zeigen konnte. Er ist sehr gelassen und hat eine Ruhe in sich, auch die Leckerli hat er sehr vorsichtig aus der Hand genommen, hat fast wie auf Knopfdruck für ein Stückchen Fleischwurst aristokratisch im Sitzen, kerzengerade und stolz mit herausgestreckte Brust seine Pfötchen im Wechsel gegeben. Skiper traut sich nicht, sich zu freuen oder er hat es nicht gelernt, seine Gefühle zu zeigen, oder es ist das einfach nur die Tierheimsituation, die ihn so sehr traurig macht. Als er wieder nach dem Spaziergang in den Zwinger musste, wirkte er noch trauriger als er sowieso vorher schon so war. Er hat geweint und leise gefiept, als ob er sagen wollte: Nimm mich doch mit, ich war doch sehr brav, habe alles gemacht was Du wolltest! Warum gibst du mich ab, ich kann hier nicht mehr alleine bleiben, ich kann nicht essen, ich kann nachts nicht entspannt schlafen, das halte ich nicht lange aus!!!“

skiper_th_2012091301anf

 skiper_th_2012091701

skiper_th_2012091702

skiper_th_2012091705

skiper_th_2012091706

skiper_th_2012091707

13. September 2012

.Wir haben aus einem Tierheim einen Hilferuf für einen jungen Dalmatiner-Jungen bekommen. Skiper ist erst ca. 3 Jahre alt und hat in seinem kurzen Leben nicht besonders viel Glück gehabt. Skiper ist sehr freundlich, aber ein wenig distanziert zu fremden Menschen. Er ist ein ruhiger und sensibler Rüde, der im Tierheim psychisch sehr leidet. Er leckt und beißt aus Frust seine Pfoten blutig. Auch wenn er etwas sparsam seine Gefühle Menschen gegenüber dosiert, geht er ohne Menschen-Nähe und -Liebe im Tierheim langsam kaputt. Skiper ist ein sehr intelligenter Rüde, kennt ein paar Grundkommandos, geht relativ gut an der Leine. Er hat keine Angst vor lauten Autos und läuft entspannt durch die Stadt. Zu anderen Hunden ist er nicht aggressiv, sucht aber nicht unbedingt zuerst den Kontakt und fordert eigentlich nie von alleine einen anderen Hund zum Spielen auf. Skiper zeigt keine Aggressionen und keine Dominanz, wenn er aber angegriffen wird, dann kann er sich wehren. Skiper lässt mit sich fast alles machen, man kann ihm in die Ohren und in die Schnauze gucken, die Pfoten anfassen auch auf den Arm nehmen, (er wiegt nur 24 kg). Er genießt es sehr, gestreichelt zu werden, aber kommt selten von alleine auf Menschen zu und kann nicht zeigen, dass er das will. Wir suchen dringend für Skiper eine liebevolle Pflegstelle, oder ein Zuhause, damit seine Pfoten und seine sensible Seele schnell gesund werden können.

skiper_th_2012091708

skiper_th_2012091302anf

skiper_th_2012091303anf

Hinterlasse eine Antwort