original
IMG-20140803-WA0002

Dukat

Der junge und gesunde Rüde Dukat musste auf einem Hof in einer Hundehütte leben, seine Besitzerin  wollte ihn nun loswerden, weil er die Hühner auf dem Hof gejagt hat. Wir haben ihn übernommen und er lebt nun auf einer  PS in Polen.

Für eine bessere Ansicht der Bilder, bitte auf das jeweilige Foto klicken

11.06.2017

Liebe Grüße von Dukat!!
Wie man sieht, genießt er den Sommer 😉
19114652_962555233886244_765197615_n
19074016_962555230552911_1142517022_n

21.12.2015

Von unserem Täubchen Dukat hat uns ein wunderschönes Video erreicht, das mehr sagt als tausend Worte :-)

 

19.07.2015

Dukat schickt uns liebe Urlaubsgrüße von Sylt. :-)

Er ist inzwischen ein entspannter Autofahrer geworden und genießt die Reisen nach Sylt mit seiner Familie.

Uns freut es sehr, dass unser Täubchen Dukat so ein tolles Zuhause gefunden hat, die Bilder sprechen ihre eigene Sprache :-)

51a7c63b98043409d0ad064b242938d4

Frauchen, weg mit dem Buch, Dalmi kuscheln ist angesagt! :-)

922d69c2ff8b66d3a21c56cecdb3bb0d

Prima, ganz oben drauf ist der beste Platz im Strandkorb, schließlich heißt es doch: wie man sich bettet so liegt man! 😉

f86394961af2e963f1a79fe54dbcb4f5

Das Toben am Strand macht soooooowas von müde, da muß man danach mal ein ordentliches Schläfchen halten 😉

2340cc0e3ff2173b2f1d2aa01e517689

Hier träumt Dukat süß……………von der Jagd auf die Schatten der fliegenden Möwen, die sich im Sand abzeichnen :-)

b04a39bf152929c4a0230132025d3849

Hier träumt Dukat immer noch, es gibt halt sehr viele Möwen auf Sylt 😉

f145af3dad1bae7374e585b081207ada

Eine Möwe, zwei Möwen, drei Möwen, vier Möwen…………………………..eingeschlafen 😉

e3204509bd924b1583ce45ca2cc325cd

 

Erwischt! Wollte nur mal eben schauen, ob Frauchen vielleicht das Hundefutter im Gartenhaus lagert. 😉

786d1ae9794374c56c36ce536d48b776

Graf Dukat geruht zu ruhen 😉

24.05.2015

Unser Dukat genießt sein neues Leben und schickt Grüße aus dem Strandkorb! 😉

11350611_793021497441832_7817374072375779738_n

09.02.2015

Dukat schickt Bilder und liebe Grüße aus seinem Österreichurlaub! :-)

10955556_740590332684949_3991258190983972601_n

10968446_740590342684948_5000572257377399746_n

01.01.2015

Liebe Sylvestergrüße auch von unserem Dukat!

Er hat da in der ganzen Neujahrshektik wohl irgendwas verwechselt. Wo war doch noch das neue Körbchen? 😉

1276856bede71ddb56cac2a2a5dec982

27.09.2014

Von unserem Dukat haben wir wunderschöne Fotos von Sylt bekommen. Diese Fotos sagen mehr als tausend Worte. :-)

Dukat hat endlich  sein Zuhause gefunden :)

Das erste Mal in seinem Leben ist Dukat einfach nur unbeschwert und glücklich! Wir hatten Tränen in den Augen, als wir diese Bilder gesehen haben. Man muss sich kneifen um wirklich sicher zu sein, dass das kein Traum ist, sondern die Realität!

Dukat hat das geschafft, was alle schon für unmöglich hielten, weil sich so lange niemand für ihn interessiert hat. Er, der taube, unbeachtete Kettenhund von dem einsamen Bauernhof in Polen, hat es geschafft mit allen vier Pfoten im Glück zu landen! Dukat könnte es nicht besser getroffen haben und auf den Fotos scheint es manches Mal fast so, als könnte er selbst noch nicht so ganz glauben, welche unglaubliche Wendung sein Leben genommen hat.

.
Liebe Familie von Dukat, Ihr habt nicht nur Dukat zum glücklichen Dalmi gemacht, Ihr habt auch uns allen vom Team Dalmatinerschutz-Polen ein riesengroßes Lachen auf die Gesichter gezaubert, wenn auch einige von uns feuchte Augen hatten bei diesen schönen Bildern. Dankeschön!

DSC00594_jpg

IMG-20140927-WA0012

IMG-20140927-WA0015

IMG-20140927-WA0016

IMG-20140927-WA0017

IMG-20140927-WA0019

IMG-20140927-WA0020

IMG-20140927-WA0021

IMG-20140927-WA0022

IMG-20140927-WA0023

IMG-20140927-WA0024

IMG-20140927-WA0025

IMG-20140927-WA0026

IMG-20140927-WA0006

IMG-20140927-WA0009

IMG-20140927-WA0010

IMG-20140927-WA0013

IMG-20140927-WA0014

IMG-20140927-WA0008 - Kopie

IMG-20140927-WA0011 - Kopie

IMG-20140927-WA0018 - Kopie

 

18.09.2014

Es gibt neue Fotos von Dukat im Glück! :-) :-) :-)

Er macht sich weiterhin ganz prima bei seiner Familie und es gibt nur Gutes über ihn zu berichten.

Am Pferd läuft er inzwischen, als hätte er nie in seinem Leben etwas anderes gemacht. Auch auf dem Hof bewegt er sich zwischen den Pferden, als wäre er schon immer dort gewesen. Beim Reiten läuft er fein mit, hält aber respektvollen Abstand zu den Pferden und ist ein zuverlässiger Begleiter bei Ausritten. Schleppleine und Vibrationshalsband sind schon lange Geschichte. Er hat begriffen, dass Frauchen oben auf dem Pferd sitzt und verliert sie nie aus den Augen.

Am Abend ist dann Kuschelstunde angesagt und man weiß gar nicht, wer es mehr genießt, Dukat oder die beiden Mädels. 😉

Einfach nur schön! Ein glücklicher Hund, eine glückliche Familie – was will man mehr…..

….doch wir wüßten da noch etwas!  Wir wollen zwei genauso tolle Familien für unsere beiden Jungs Grey und Gonzo, die schon den ganzen Sommer in Warschau in der Hundepension sitzen und warten, anstatt mit ihren neuen Familien schöne Spaziergänge zu unternehmen. :-( Findet sich denn niemand, der unseren beiden Jungs ein Körbchen anbieten möchte??? Sie warten nun schon so lange auf ein neues Zuhause! :-( :-( :-(

IMG-20140917-WA0001

IMG-20140917-WA0003

IMG-20140917-WA0005

IMG-20140917-WA0006

IMG-20140917-WA0007

IMG-20140917-WA0008

 

13.09.2014

Unser Dukat, nach dem so lange niemand gefragt hat, hat nun im Eiltempo sein neues Zuhause gefunden und ist schon umgezogen. Dukat hat wahrscheinlich heimlich Lotto gespielt, denn nun hat er einen Sechser mit Zusatzzahl, was sein neues Zuhause betrifft. :-)
Er lebt nun  in einem Haus mit grossem Garten, seine neue Familie hat ihn voller Freude erwartet und er konnte bei diesem tollen Empfang gar nicht anders, als sich sofort zuhause zu fühlen! Seine neuen Menschen haben Erfahrung mit tauben Dalmis und haben Dukat mit offenen Armen empfangen.
Dukat macht sich vom ersten Tag an ganz prima. :-) Rückruf und Laufen ohne Leine funktionieren schon jetzt problemlos und er übt schon fleissig, um ein toller Reitbegleithund zu werden. :-) Im Moment lernt er das Laufen am Pferd mit dem Pony, wenn das dann gut klappt, wird er mit dem grossen Pferd üben. Das Autofahren muss er noch perfektionieren, aber auch das wird seine Familie mit viel Liebe, Geduld und Dalmierfahrung sicher schnell hinbekommen, denn Dukat ist ein sehr schlauer Dalmi. :-)
Frauchen schreibt:
„Also der Dukat ist sehr sehr intelligent .. Wir sind heute Fahrrad gefahren sowohl Straße als auch Wald – er läuft perfekt am Rad .. Zieht nicht – passt sich dem Tempo an – rechts rum links rum – immer mit locker durchhängender Leine .. Schaut genau dass er exakt parallel zum Rad läuft .. Das Ganze im Wald auch ohne Leine – der lässt mich nicht aus den Augen .. Toll .. ! Auto fahren ist nicht so sein Ding – da weint er immer und will auf meinen Schoß .
Dukat wird auch ganz toll am Pferd laufen, Vibrationshalsband und Schleppleine ade .. Das braucht der nicht .. Jetzt ist er müde..“
Wir freuen uns mindestens so sehr wie Dukat, dass unser Täubchen so eine tolle Familie gefunden hat. Menschen mit Dalmierfahrung, Hundeverstand und einem ganz grossen Herz am rechten Fleck!!!!
Manchmal soll es einfach so sein und dann wird ein kleiner, von niemandem beachteter Pechvogel zum strahlenden Dalmi im Glück! :-)
Gut gemacht lieber Dukat  und danke liebe Familie für dieses tolle zehn Sterne Zuhause! :-) :-) :-)
IMG-20140911-WA0000
IMG-20140911-WA0008
IMG-20140911-WA0009
IMG-20140911-WA0010
IMG-20140911-WA0011
IMG-20140911-WA0012
IMG-20140912-WA0013
IMG-20140912-WA0014
IMG-20140912-WA0015
IMG-20140912-WA0016
IMG-20140912-WA0017
IMG-20140912-WA0019
IMG-20140912-WA0020
IMG-20140912-WA0021
IMG-20140912-WA0022
IMG-20140912-WA0056
IMG-20140912-WA0057
IMG-20140912-WA0058
IMG-20140912-WA0060
IMG-20140912-WA0061
IMG-20140912-WA0065

03.08.2014

Von unserem Dukat gibt es nur Gutes zu berichten! Er ist ein bildhübscher Rüde, verträglich mit anderen Hunden und sehr menschenbezogen!
Zu Hause ist er super brav, verträgt sich auch im Haus prima mit dem großen Rüden der Pflegestelle und bleibt auch problemlos ein paar Stunden alleine, ohne die Wohnung umzudekorieren.

Er fährt gut und gerne im Auto mit und auf den Spaziergängen macht er seinem Pflegefrauchen keine Probleme, egal ob sie mit ihm im Wald unterwegs ist, oder in der Stadt. Dukat weiss sich immer gut zu benehmen. Er ist eben ein echtes Goldstück :-)

Leider fragt niemand nach dem hübschen Punktemann. Wir können das gar nicht verstehen. Wahrscheinlich schreckt seine Taubheit die Interessenten ab, dabei ist er völlig problemlos zu händeln. Er achtet fein auf sein Pflegefrauchen und hat schon viele Handzeichen gelernt.

Wir hoffen wirklich, dass sich bald ein lieber Mensch finden wird, der dem menschenbezogenen Dukat sein eigenes Körbchen geben möchte. Er wartet schon so lange auf der Pflegestelle und er hätte nun endlich ein eigenes Zuhause verdient!!
IMG-20140803-WA0006

IMG-20140803-WA0002

IMG-20140803-WA0003

IMG-20140803-WA0004

IMG-20140803-WA0005

IMG-20140803-WA0007

 

30.06.2014

Endlich gibt es neue Fotos von unserem Dukat.

Er lebt in Polen auf seiner Pflegestelle zusammen mit dem Hund der Pflegemama und es gibt wirklich nichts Negatives über den süßen Punktemann zu berichten. Mit dem anderen Hund  kommt Dukat prima zurecht und auch draußen beim Spaziergang benimmt er sich sehr gut.

Natürlich muss er auf Grund seiner Taubheit noch besser lernen, auf die verschiedenen Sichtzeichen zu reagieren, aber auch das klappt schon immer besser. Er lernt gerne Neues und ist aufgeschlossen und freundlich bei neuen Begegnungen.

Dukat ist einfach nur ein unkomplizierter, freundlicher, verspielter und verschmuster junger Dalmatinerrüde, der gerne endlich sein eigenes Körbchen bei lieben Menschen finden würde!

Dukats Taubheit sollte niemanden abschrecken, denn sie behindert ihn nicht und mit einem Vibrationshalsband ist auch der Rückruf nicht schwieriger, als bei  einem hörenden Hund.

Jetzt denkt wieder jeder: Ein tauber Hund, um Gottes Willen, das kann ich nicht. Warum eigentlich?

Das Leben mit tauben Hunden ist kein Problem, wenn sich der Mensch darauf einstellt. Die meisten Vorurteile tauben Hunden gegenüber sind falsch und ungerechtfertigt. Der einzige Unterschied zwischen einem „normalen“ Hund und einem tauben Hund ist das fehlende Gehör.

Da Hunde untereinander überwiegend über die Körpersprache kommunizieren, ist bei der Kontaktaufnahme eines tauben Hundes mit anderen freilaufenden Hunden kein Unterschied feststellbar. Ein gut sozialisierter Hund, egal ob hörend oder taub, kennt die Hundesprache und wird sie bei Begegnungen anwenden. Das Spielverhalten tauber Hunde ist mit dem hörender Hunde identisch und da das Gehör beim Kontakt untereinander eine untergeordnete Rolle spielt, ist das Verhalten hörender Hunde gegenüber einem tauben Hund nicht anders als das einem hörenden Artgenossen gegenüber.  Sympathien und Antipathien sind bei allen Hunden mal mehr oder mal weniger ausgeprägt, das ist beim tauben Hund nicht anders.

Taube Hunde kompensieren ihre Gehörlosigkeit, indem andere Sinne extrem geschärft werden. Ein tauber Hund reagiert auf kleinste Erschütterungen und Vibrationen, um dann mit den Augen die Quelle dafür zu lokalisieren. Genau daraus leiten sich die groben Merkmale für die Erziehung von tauben Hunden ab:  Aufmerksamkeit wecken, d.h. den Hund dazu zu bringen, herzuschauen und dann optisch mit ihm kommunizieren. Bedenkt man jetzt noch, dass der taube Hund ein noch wachsameres Auge hat als der hörende, dann ist er geradezu prädestiniert auf Zeichen zu reagieren.

Hier setzt die Arbeit mit dem Vibrationshalsband an. Ist das Vibrationshalsband erst positiv besetzt für den Hund, dann wird er auf jedes Vibrieren den Augenkontakt zu seinem Hundeführer suchen. Dann kommen die entsprechenden Handzeichen ins Spiel. Auch beim hörenden Hund unterstreicht man ja die Kommandos oftmals mit einem dazugehörigen Handzeichen, denn bei einem gut ausgebildeten Hund wird man wohl kaum über fünfzig Meter ein „Platz“ oder ein „Sitz“ quer über den Acker schreien.

Taube Hunde sind meist aufmerksamer als ihre hörenden Kollegen und lassen sich dadurch mittels Handzeichen leicht erziehen. Sie lesen auch sehr genau die Gesichtsmimik und die Körpersprache ihres Besitzers und gleichen ihre Behinderung aus, indem sie die anderen Sinne besser ausgeprägt haben und mehr auf ihre Besitzer achten. Wie jeder hörende Hund können sie frei laufen, mit anderen Hunden spielen und auch am Hundesport erfolgreich teilnehmen.

Und hier zum Abschluss noch einige Vorteile tauber Hunde gegenüber ihren hörenden Artgenossen:

Taube Hunde reagieren auch im größten und lautesten Getümmel, wenn hörende Hund schon lange die Ohren auf Durchzug gestellt haben und Herrchen und Frauchen verzweifelt rufen und nicht mehr zum  Hund durchdringen, auf die Vibration an ihrem Hals und sind auf diese Weise ansprechbar. Angst vor Donner,  Silvesterknallerei und anderen lauten Tönen kennen  taube Hunde nicht und wenn hörende Hunde schon längst durchdrehen, weil der Postmann zweimal klingelt, dann schnarchen  taube Hunde noch tiefenentspannt auf ihrem Platz.  Autofahren und mal die Musik etwas lauter aufdrehen? Beim hörenden Hund plagt gleich das Gewissen, hört der doch mit 50.000 Hz im Ultraschallbereich. Beim tauben Hund kein Problem! Kläfft Nachbars Hund und man muss zum hundertsten male den eigenen Hund zurechtweisen, da er sich angesprochen fühlt und auch mal etwas dazu sagen möchte? Beim tauben Hund kein Problem!

Taube Hunde sind meist  aufmerksamer und anhänglicher als hörende Hunde und mehr auf ihre Bezugsperson fixiert. Viele Halter tauber Hunde verzichten daher irgendwann sogar ganz auf den Einsatz des Vibrationshalsbandes, da ihre Hunde eine so enge Bindung zu ihnen aufgebaut haben, dass sie von ganz allein einen sehr engen Kontakt zu ihrem Halter aufrechterhalten.

Also bitte keine Angst vor tauben Hunden!  Geben Sie auch Hunden wie Dukat und Gonzo eine Chance auf ein tolles und aktives neues Leben.

Unsere Caren Diefenbach, die selbst ihren tauben Dalmatinerrüden Pino zum Reitbegleithund ausgebildet hat, wird Ihnen gerne jederzeit mit Ratschlägen und weiteren Informationen zum Thema „Tauber Hund“ zur Seite stehen.  http://dalmatinerschutz-polen.de/team/

10455149_630561013687882_2406492087422413928_n

10502147_630561137021203_4449242115375681184_n

10494862_630561063687877_3790328576512982683_n

10469705_630561613687822_337056495666261030_n

10462765_630561587021158_6511205948653426006_n

10458779_630561097021207_3776149449763704113_n

10505398_630561543687829_3823991920988170948_n

10457160_630561693687814_8040039007575369949_n

10448251_630561157021201_4679929892177314432_n

10392465_630561477021169_1065079430160836671_n

10355740_630561653687818_2708545913685783612_n

10351840_630561500354500_2623603850001182746_n

10306560_630561667021150_2329679716358241671_n

1908340_630561720354478_7027332312882990856_n

 

17.03.2014

Endlich haben wir neue Fotos von unserem süßen Dukat auf seiner Pflegestelle bekommen.
Er hat sich prima eingelebt und kommt mit Menschen und Hunden super zurecht. Dukat wird nun noch kastriert und sucht dann sein Endzuhause bei lieben Menschen!!!

1508070_583789648365019_404853257_n

1554608_583789738365010_1390626418_n

1947469_583789691698348_2116952495_n

1962745_583789728365011_1402963984_n

1966715_583789698365014_1682557270_n

1969115_583789661698351_1817465526_n

1972519_583789748365009_1330007117_n

1979496_583789781698339_1350912582_n

10006496_583789641698353_1230433286_n

23.02.2014

Heute durfte unser Sorgenkind Taubi auf Toys Pflegestelle in Polen nachrücken.
Er war froh, endlich sein Dasein in der Hundehütte auf dem Hof hinter sich lassen zu können und so etwas wie ein eigenes Zuhause zu bekommen.
Dukat, wie Taubi wirklich heisst, ist sehr sehr dünn. Die Pflegemama sagt, gegen Dukat war Toy ein dicker Dalmi und wir alle wissen ja, dass Toy immer zu kämpfen hatte, um ein paar Gramm auf die Rippen zu bekommen.
Wir hoffen, dass Dukat schnell zunehmen wird bei seiner Pflegemama und werden weiter über ihn berichten.
Auch für Dukat fehlt uns ganz dringend ein gutes Vibrationshalsband, damit mit ihm gearbeitet werden kann.

dukat

???????????????????????????????

???????????????????????????????

???????????????????????????????

12.02.2014

Unser nächster Notfall ist ein tauber junger Dalmatinerrüde, der draußen in der Kälte in einer Hundehütte leben muß. Da wir seinen Namen nicht kennen, haben wir ihn einfach mal Taubi genannt. 😉

Taubi  ist ca. 3 Jahre alt und leider wohnt er in einer Hundehütte draußen auf einem Hof. Taubi soll sehr freundlich sein, jung, verspielt und gesund. Wir würden gerne den hübschen Taubi  von dem trostlosen Leben in einer Hundehütte befreien, leider haben wir aber keine Pflegestelle frei  und unser Raphael hat Aufnahmestopp in der Hundepension.

Wie Taubi an der Leine geht,  wie er zu Katzen ist oder ob er Jagdinstinkt  hat, wissen wir leider nicht. Die Besitzerin kümmert sich nicht mal darum, dass er ein warmes Plätzchen hat, wo er liegen kann, da kann man sich schon denken, dass sie keine Zeit darauf verwendet hat, ihm das Hundeeinmaleins beizubringen.

Die Besitzerin will ihn nun unbedingt abgeben, da er auf dem Hof die Hühner jagt und wenn wir nicht schnell eine PS finden, dann  wird der arme Taubi im Tierheim landen. Laut Aussage der Besitzerin soll er auch mit anderen Hunden verträglich sein. Leider haben wir nur dieses eine Foto von der Besitzerin bekommen.

Taubi sucht dringend eine Pflegestelle , oder was noch schöner  wäre, ein Endzuhause.

Rüde taub Hütte

Hinterlasse eine Antwort