original
Tinga

Tinga/Tinka

Von SOS Dalmatinerrettung übernommen, in Deutschland im Februar 2012. Tinga wurde im hohen Alter von dreizehn Jahren zum Scheidungswaisen. Frauchen musste in den fünften Stock ziehen und war mehr als zehn Stunden ausser Haus, das war für Tinga unmöglich.

11.08.2014

Tinka ist am 08.07.2014 über die Regenbogenbrücke gegangen. :-(

Tinkas Besitzer schreiben:

„Tinka konnte nicht mehr alleine aufstehen, kaum stehen, kaum gehen. Wir haben den Tierarzt zu uns bestellt und er hat uns geraten, sie zu erlösen. Sie lag in unseren Armen und ist ganz friedlich eingeschlafen. Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften. sie war ein toller Hund und wir werden sie sicher niemals vergessen!“

Rainbow Bridge - 2zxDa-dBrJ - normal

24.12.2013

Tingas/Tinkas Familie schreibt: „Unser altes Mädchen ist am ersten Dezember 14 Jahre alt geworden. Für ihr Alter geht es ihr gut, aber man merkt es ihr mittlerweile deutlich an. Sie geht meistens nur noch im Schritt, im Trab stolpert sie schnell und fällt auch mal hin, es geht eben alles nur noch langsam. Bei nass-kaltem Wetter will sie gar nicht mehr gerne laufen, ich denke, da spürt sie schon auch ihre Knochen. Leider nehmen ihre Futterunverträglichkeiten immer mehr zu, so dass wir nun schon wieder mit schlimmen Durchfällen zu tun hatten und nun den Speiseplan noch weiter reduzieren müssen. Nach ein paar Tagen Durchfall nimmt sie auch sofort stark ab und ist dann noch schwächer. Ein Drahtseilakt. Aber momentan wieder auf dem Weg der Besserung – allerdings mit noch mehr Medikamenten. Die Tage an Pferd und Fahrrad sind nun endgültig vorbei. L Dafür nehmen die Tage vor dem Kamin zum Kuscheln zu J Dennoch freut sie sich, wenn sie draussen ihren Lieblingskumpel trifft, und fordert ihn zum Spielen auf, auch wenn sie dabei meistens umfällt……aber sie zeigt immer noch viel Lebensfreude. Also nehmen wir es so, wie es ist, richten uns nach ihr und ihrer Tagesform und lassen sie spätestens alle acht Wochen beim Tierarzt durchchecken. So hoffen wir, dass sie noch eine Weile bei uns ist.“

Tinka hat sogar noch an der Jahreswanderung teilgenommen! Die ganze Strecke ist sie gelaufen! :-)

09_2013_

20130313_120458

20130313_120418

03.05.2013

Tingas/Tinkas Familie schreibt:
„Bald jährt sich die Adoption unserer Tinka und wir haben es keinen Tag bereut. Sie ist ein lieber und unkomplizierter Hund. Sie ist trotz ihres Alters nach wie vor fit. Der heftige Wetterumschwung von Eiseskälte zu schon fast sommerlichen Temperaturen hatte sie schon etwas mitgenommen, aber es geht ihr trotzdem gut. Sie ist langsamer geworden, läuft aber trotzdem noch gerne am Fahrrad und am Pferd. Man muss eben manchmal auf sie warten 😉 Immerhin ist sie im Dezember dreizehn Jahre alt geworden. So haben wir ihren ersten Geburtstag bei uns, das erste Weihnachten und das erste Silvester mit ihr gefeiert. Ich hoffe, es folgen noch einige. Für Tinka ist immer alles in Ordnung. Egal, ob das Haus voller Gäste ist und draußen die Silvesterböller krachen, oder ob wir es uns allein vor dem Kamin gemütlich machen, Tinka ist immer entspannt und zufrieden. Im Gegensatz zum letzten Frühjahr und Sommer geht sie jetzt auch mal alleine in den Garten, d.h. sie klebt nicht mehr so an uns, weil sie gelernt hat, dass sie nie lange alleine bleiben muss und wir immer wieder kommen.“

09_2013_2

26. Mai 2012

Tinga hat ein neues Zuhause gefunden! Sie macht ihren neuen Besitzern sehr viel Freude und beweist mal wieder, dass auch ein älterer Hund noch lernfähig ist und sich auf ein neues Zuhause einstellen kann. :-)

Tinka_25_09_2013_1 Tinkabell%20Portrait Wie%20riecht%20der%20Fruehling_

13. April 2012

Tinga ist jetzt von der einen auf die andere Pflegestelle umgezogen! Die SOS Dalmatinerrettung sucht immer noch ein liebevolles Endzuhause für die alte Dame!

 Tinga_-3-

20. Februar 2012

Tinga ist gestern auf eine Pflegestelle in Deutschland gefahren – sie wurde von der SOS Dalmatinerrettung übernommen und dort gibt es dann auch alle Neuigkeiten.

 Tinga_-2-

03. Dezember  2011

Tinga ist 13 Jahre alt und sucht ein Zuhause. Sie ist nicht kastriert, hatte auch nie Welpen.

War bei der Familie von Anfang an. Abgabe Grund ist die Scheidung. Tinga lebte bis jetzt in einem Hause mit Garten und Kind. Sie ist freundlich zu allen anderen Hunden und Menschen. Sie ist sauber, gut erzogen, kann alleine zu Hause bleiben und fährt im Auto gerne mit.Sie ist eine ruhige ausgeglichene Hündin, die noch agil und gesund ist.

Die Frau hat jetzt eine kleine Wohnung mitten in einer Stadt, 5-te Etage, und sie ist mehr als 10 Std. außer Haus. Es ist sehr dringend.

42243d68af9a75bamed

Hinterlasse eine Antwort