original
02d107a7ead1ca61med

Viktoria /2010

Zuhause in Deutschland, im Februar 2011

14.03.2011

Am 18.2.2011 dürfte Viktoria ihre PS verlassen und in ein neues Zuhause umziehen,

hier ein Bericht von Zuhause :)

Wir möchten nur mal kurz berichten wie die ersten zwei Wochen mit Viktoria verlaufen sind.

Wir denken Viktoria fühlt sich sehr wohl bei mir/uns, klar brauchen wir noch Zeit zum lernen. Mit jedem Tag kommen wir immer besser zurecht, es gibt Momente wo sie nicht hören mag aber dafür gibt es immer wieder Überraschungen wie schnell sie doch etwas anderes lernt. Wie das Zeichen zum sitzen hatte sie ziemlich schnell gelernt, wir haben viel Freude mit ihr und an ihr. Gassi gehen klappt auch immer besser und wir lernen gerade wie man Autos und Fahrradfahrer gut ignorieren kann. Im Wohnzimmer habe ich eigentlich ein Hundekissen für sie, ein Sessel war für auch vorgesehen. Das Kissen mag sie nicht weiter, einmal hat sie mit einem Plüschhund darauf gespielt, ansonsten sitzt und schläft Viktoria doch lieber auf ihrem Sessel. Am liebsten mag sie wenn man sie in den Schlaf streichelt und bis zur Nasenspitze zudeckt. Für die ersten zwei Wochen bin ich sehr zufrieden denn ich hatte es mir noch anstrengender vorgestellt. Viktoria geht mir auf Schritt und Tritt hinterher und wenn es nach ihr ginge, wären wir den ganzen Tag beim Gassi gehen.

hier geht es weiter :  http://www.sos-dalmatinerrettung.de/Hun … aseite.htm

d4c428737f165d4e

d45855c65a179a5e

17.01.2011

Bericht der Pflegestelle zu Viktoria.

Viktoria-von uns liebevoll „Viki“ genannt, hat sich in den 4 Wochen, die sie jetzt bei uns lebt, schon sehr gut von ihrer wenig schönen Vergangenheit erholt. Ihre anfängliche Unsicherheit anderen Hunden gegenüber hat sich im Zuge ihrer eigenen körperlichen und seelischen Erholung in freundliches Interesse umgewandelt.

Viki ist eine unkomplizierte und ganz liebe Hündin, die wenn sie mal Vertrauen gefasst hat und sich sicher fühlt, auch problemlos mal allein zuhause bleiben kann. Nur essbares sollte nicht unbeobachtet stehen bleiben. Sie ist eine absolute „Schmusebacke“, die jede Aufmerksamkeit sehr geniest, so ist sie mit allen Menschen sehr freundlich auch Kinder mag sie gern. Nur mit Katzen im selben Haushalt könnte es gewisse Problematiken geben… ;o) Ein vorhandener Kumpel dürfte bei Sympathie kein Problem sein, aber Viki ist sicher auch über eine „Prinzessinnenstellung“ nicht böse :o)

Aufgrund ihrer Taubheit, gepaart mit einem großen Interesse an allem, was sich bewegt (Wild,Autos,Katzen etc),sodass ich einen gewissen Jagdtrieb nicht ausschließen kann, darf sie z.Z. draußen nur an der Leine laufen. Deshalb ist ein sicher eingezäunter Garten zum toben und spielen ganz wichtig für sie! Wir haben vor ein paar Tagen begonnen mit Viki „Augenkontakt herstellen beim Gassi gehen“ zu üben um Grundlage zu schaffen für das Erlernen von Handzeichen. Sie macht schon sehr schöne Fortschritte :o) mit diesen Handzeichen kann man einen tauben Hund ebenso erziehen wie einen normal hörenden Hund.

Viki ist sehr klug und hat großen Spaß am Lernen vor allem, wenn es viele Leckerchen dabei zu verspeisen gibt ;o)

Verantwortungsbewustsein und gerade am Anfang viel Zeit und Gedult braucht man für die „kleine Besonderheit“ der süßen Maus schon,aber sie gibt es mit ihrer Liebe und Treue tausendfach zurück!! :o)

 02d107a7ead1ca61med

9d3914bbbdf63ba5med

95a241d0b84e3598med

4604d3f4f044d71cmed

55696af5c1a54c42med

19.12.2010

Viktoria hat eine Pflegestelle mit Option Übernahme bei Kassel gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen.

Sie wurde von der SOS Ddalmatinerrettung übernommen.

Sie war in einem sehr schlechten Ernährungszustand, nach dem Helios und Merlin , beide gleichzeitig in sehr kurzer Zeit in der Hundepension nicht ausreichend versorgt waren, haben wir die Zusammenarbeit mit der Pension beendet. Wir wollten die Pension anzeigen, aber das Geld , Zeit und Kraft dafür fehlte uns und eigentlich hätten wir keine Chance was so zu erreichen, wir haben alle anderen Vereine durch einen Verteiler gewarnt und die Pension auf schwarze Liste gesetzt.

9a36cd15454769fc

15.11.2010

Viktoria erholt sich langsam auf der Pflegestelle

1cbdd3e130008984

779786641849e9ca

c95b2fbb7f182373med

ded989c0630ea2afmed

25.10.2010:

Viktoria konnte dank einer Spende aus Deutschland aus diesem schrecklichen TH befreit werden. Auf dem Weg in ihre Pflegestelle war sie ganz lieb, ruhig und brav. In der Pflegestelle angekommen konnte man Alles mit ihr machen.

Sie ist sehr freundlich zu Menschen, verträglich mit anderen Hunden Sie hat auf den Pfoten auch braune Punkte und ist bereits kastriert. Viktoria ist eine eher ruhige Hündin, die von alleine den Kontakt sucht und sehr auf die Gestik der Menschen achtet

8a321e60cababcc3med

24.10.2010

Heute haben wir eine Hündin im TH entdeckt die dringend unsere Hilfe brauchte, sie hatte nicht mal eine Namen, von uns hat sie Viktoria bekommen.

Sie wurde am 17.10.2010 gefunden ,jemand hat sie am Zaun vom Tierheim fest angebunden.  Viktoria ist eine unkastrierte ca. 2008 geborene Hündin die leider taub ist.

7fe7a640d8d26715med

61bbadced57940df

Hinterlasse eine Antwort