original
7c528efd4c99d13amed

Wicki II

Unsere  bildhübsche  fünf bis sechsjährige Wicki sucht leider nun wieder ein neues Endzuhause, da sich die Lebensumstände ihrer Familie im aus beruflichen Gründen stark verändern werden und sie dann der aktiven jungen Hündin nicht mehr gerecht werden können.

Für eine bessere Ansicht der Bilder bitte auf das jeweilige Foto klicken

16.06.2015

Wicki hatte mal wieder Besuch in der Hundepension und hat sich sehr darüber gefreut!

Leider hat sie nach wie vor kein Zuhause gefunden und wegen ihrer Unverträglichkeit mit anderen Hunden und Katzen wird es auch sehr schwer für sie werden, jemals eine Familie zu finden.

Was Wickis ehemalige Familie an Erziehung und Konsequenz versäumt hat, muss die hübsche Hundedame jetzt leider ausbaden. :-(
Für sie ist es nach dem Leben in ihrer Familie in Haus und Garten eine Qual in der Hundepension zu leben, sie vermisst den Familienanschluss und die Streicheleinheiten, fühlt sich verlassen und einsam und leidet sehr. :-(

1545185_797627730314542_372042914575673540_n

10376721_797627663647882_2967539131116970491_n

10418356_797627770314538_3868390278007226526_n

10527326_797627710314544_748010021750495860_n

11119317_797627736981208_4303822839207994752_n

11214384_797627673647881_8159710709042686817_n

11351291_797627766981205_3442779832998682634_n

11390209_797627626981219_8216955120347145653_n

28.04.2015

Unsere Gosia hat am Wochenende Wicki in der Pension besucht.

Wicki wartet noch immer auf ihre Menschen und hat sich über Gosias Besuch sehr gefreut. Sie leidet sehr unter dem Verlust ihrer Familie und vermisst ihre Spaziergänge und die Zuwendung ihrer Menschen. :-(

Wicki ist eine sehr lebhafte Hündin, obwohl es an dem Tag als Gosia sie besucht hat sehr heiss war, hat sie den Spaziergang sehr genossen und hatte viel Spaß.
Wicki sucht nach wie vor einen Platz als Einzelhund, da sie mit anderen Hunden und mit Katzen nicht zurechtkommt. :-(

19208_782693368474645_3881195468229370859_n

22385_782693328474649_9142881685398021696_n

22488_782692825141366_8844598044799992525_n

10363706_782693011808014_6593778225569710852_n

11008475_782692921808023_6314663375066551663_n

11011466_782692951808020_8356929109032094332_n

11109302_782692911808024_5237551198220888658_n

11140240_782692821808033_2414849835773955206_n

11148465_782692905141358_7780437837654806328_n

11169862_782692831808032_3050226255510869587_n

11170349_782693081808007_85690743167072967_n

11174970_782693045141344_7885114851719755377_n

11183457_782693128474669_6379196167936364785_n

11200910_782693111808004_4683565219225435546_n

11201111_782693248474657_7999448619325201543_n

11202580_782693178474664_8884005942704725952_n

11205973_782693018474680_3743933365894459738_n

14.03.2015

Wicki wartet in der Hundepension noch immer auf ein neues Zuhause. :-(

Sie vermisst ihre Familie und sucht immer jemanden, der mit ihr kuschelt und ihr die Streicheleinheiten gibt, die sie zuhause gewohnt war.

Wicki braucht in ihrem „neuen“ Leben konsequente Menschen, die mit ihr an ihrer Unverträglichkeit mit anderen Tieren arbeiten und ihr Führung und Sicherheit vermitteln, damit sie nicht meint die Rudelführung übernehmen zu müssen, wie sie das bei ihrer Familie immer tun musste.

Wo sind die kompetenten Dalmatinermenschen, die der hübschen Wicki eine Chance auf ein neues Leben geben möchten?

13374_759705517440097_7100667843349254996_n

1010229_759705410773441_3361363468093395960_n

10157206_759705510773431_678342010020723785_n

10418899_759705314106784_5465979426035478489_n

10420039_759705537440095_750012868024010096_n

10980733_759705437440105_5451049455522059752_n

11011005_759705550773427_741788204618221394_n

11071097_759705390773443_1958063549100536090_n

 

26.01.2015

Nun ist das eingetreten, was wir schon die ganze Zeit befürchtet haben.

Wickis Familie hat sich nun endgültig von der hübschen Maus getrennt und Wicki sitzt seit dem Wochenende in der Hundepension :-(

Wicki sucht nun ein Zuhause bei sehr erfahrenen Dalmimenschen, die an ihren Problemen mit anderen Hunden arbeiten möchten und können. Mit Menschen hat Wicki keinerlei Probleme, sie liebt auch Kinder, aber andere Tiere sind für Wicki ein rotes Tuch.
In Wickis neuen Zuhause sollten daher auch keine Katzen leben. An ihren Aggressionen anderen Hunden gegenüber muss mit viel Ruhe und Konsequenz gearbeitet werden.

1012981_733544560056193_4400966830654970193_n

1013624_733544556722860_4198767833462276161_n

 

04.11.2014

Von Wicki, dem Tupfentteufelchen, gibt es wieder einmal neue Fotos und ein Update.

Wicki lebt noch immer bei ihrer Familie, aber die Situation hat sich weiter zugespitzt, da es einen Beissvorfall mit einem Nachbarshund gegeben hat. Wicki wird nun über kurz oder lang endgültig ihr warmes Körbchen verlieren und in eine Hundepension umziehen müssen.

Die Familie von Wicki hat durch ihre veränderten Lebensumstände einfach keine Zeit mit und an Wicki zu arbeiten, auch fehlt es am nötigen Willen, Wicki klare Regeln vorzugeben und ihrem Tatendrang Grenzen zu setzen. Menschen gegenüber ist Wicki ein Engel, sie betet ihre Menschen an und würde alles für sie tun, anderen Hunden und vor allem Katzen gegenüber verwandelt sich das Engelchen dann aber ruckzuck  in ein Teufelchen, das vor lauter Eifersucht seine vermeintlichen Konkurrenten am Liebsten in der Luft zerreißen würde.

Wir sind weiterhin der Ansicht, dass hier eine völlige Inkompetenz auf Seiten der Menschen dazu geführt hat, dass Wicki nun so ist, wie sie nun einmal ist. Es gab für Wicki nie klare Regeln und weil sie Menschen gegenüber so süß und lieb ist, hatte man Mitleid mit ihr und ließ ihr alles durchgehen.  Die ersten Warnzeichen wurden übersehen oder als harmlos abgetan, vielleicht auch aus Bequemlichkeit übergangen. Man lebte lieber mit einem unverträglichen Hund und hielt ihn von Artgenossen fern, als an Wickis Eifersucht auf andere Tiere zu arbeiten. Da Wicki in ihrer Familie nur das Engelchen herauskehrte und auch die kleinen Kinder abgöttisch liebte und nie auch nur ansatzweise ein Fehlverhalten ihren Menschen gegenüber zeigte, gab man sich damit zufrieden, dass sie draußen andere Hunde anpöbelte und Katzen jagte.  Wickis Verhalten steigerte sich mehr und mehr, bis es schließlich auch zu ernsthaften Vorfällen kam. Aber auch danach wurde nicht die Notbremse gezogen zum Wohle des Hundes, sondern man ließ alles so weiter laufen wie bisher.

Nun scheint die Familie aber an ihre Grenzen zu stoßen und es sieht so aus, als würde Wicki wirklich ausziehen müssen. Uns tut einfach nur der Hund leid, denn woher sollte Wicki wissen, dass ihr Verhalten verkehrt war, wenn die Familie ihr alles durchgehen ließ. Sie wird sicher nicht verstehen, warum sie ihr Zuhause nun bald gegen einen Zwinger in einer Hundepension tauschen muss und wird ganz fürchterlich um ihre Familie trauern. :-(

Wicki kann auf Grund ihrer Vorgeschichte nur als Einzelhund in absolut kompetente und erfahrene Hände vermittelt werden, mit der Auflage intensiv an ihrem Fehlverhalten zu arbeiten. Noch einmal: Sie zeigt keinerlei Aggressionen gegen Menschen, ganz im Gegenteil, sie liebt ihre Menschen über alles und ist deshalb mit Sicherheit für einen erfahrenen Hundeführer ein leicht trainierbarer Hund. Da ihr Verhalten sich aber über lange Zeit gefestigt hat, wird auf den neuen Besitzer sicherlich eine genauso lange Zeit zukommen, in der ganz konsequent mit Wicki umgegangen und an ihr gearbeitet werden muss.

644364_4873854861819_852848234398609319_n

1010128_4873851541736_4986852922655049091_n

1186726_4873854061799_1047013060746706479_n

1609936_4873853581787_1016775006599297882_n

1888649_4873851981747_2676315249236700363_n

10258293_4873854621813_7076469272763963338_n

10372149_4873853421783_7471186697808723829_n

10389338_4873854461809_2830052243542405740_n

10686638_4873853821793_6310849647214636452_n

10734166_4873852221753_3682280754956912980_n

 

14.05.2014

Auch  Tupfenteufelchen Wicki hatte Besuch von Gosia.

Wicki lebt immer noch bei ihrer Familie, sucht aber weiterhin ein neues Zuhause bei dalmatinererfahrenen Menschen.

Wicki ist eine sehr intelligente und aufgeweckte Dalmatinerdame, sie weiss sehr genau, was sie sich bei ihren Besitzern erlauben kann und nutzt auch jede Schwäche des Hundehalters aus, um dann ihr Ding zu machen, so wie sie es für richtig und angebracht hält. 😉

In den richtigen Händen ist Wicki aber ein Traumhund, sie betet ihre Menschen an und will gefallen. Leider ist sie momentan mit anderen Hunden und mit Katzen nicht verträglich, wir denken aber, dass das Verhalten von Wicki auf die Inkonsequenz und die Unsicherheit ihrer Familie zurückzuführen ist. Wicki braucht klare Regeln und einen festen Platz im Rudel, man darf sich nicht von ihrem hübschen Äußeren und ihrer lieben Art ihren Menschen gegenüber einwickeln lassen, sondern muss intensiv an ihrer Sozialverträglichkeit arbeiten.

Wicki ist ein Hund, der gefördert und gefordert werden muss, um sich nicht selbst Aufgaben zu suchen.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

26.01.2014

Auch die hübsche Wicki wartet noch immer auf ihr Endzuhause. Sie sucht ein Zuhause bei konsequenten Menschen, die mit und an ihr arbeiten. Wenn Wicki ihre Menschen gefunden hat, dann geht sie für sie durchs Feuer.
Wicki wird keinesfalls zu Katzen vermittelt!!!!

1391633_515474888529829_1861688330_n

1240452_515474828529835_571153226_n

1531982_560471387363512_1186049742_n

1535744_560471434030174_541547970_n

1622783_560471414030176_540277450_n

1689163_560471457363505_2031053701_n

29.12.2013

Unsere bildhübsche Wicki sucht leider wieder ein neues Endzuhause. Die fünf bis sechsjährige Hündin wurde 2012 von uns aus einem polnischen Tierheim geholt und hat dann schnell ihre Familie in Polen gefunden. Soweit war alles prima und Wicki und ihre Familie waren glücklich und zufrieden. Leider werden sich aus beruflichen Gründen die Lebensumstände der Familie so sehr verändern, dass sie ihre Wicki nicht auf Dauer behalten können werden. Da sie verantwortungsvoll sind und ihre Wicki sehr lieben, haben sie uns nun gebeten, in aller Ruhe ein neues Endzuhause für die Zaubermaus zu suchen. Wicki wird bis dahin bei ihrer Familie bleiben, es fällt der Familie ohnehin schwer genug, sich wieder von der hübschen Punktemaus zu trennen.

Wicki sucht nun ein neues Zuhause bei dalmatinererfahrenen Menschen.  Sie soll als Einzelhund vermittelt werden, da sie bisher nur als Einzelhund gelebt hat und auf andere Hunde mit Eifersucht reagiert. Da ihre Familie sich daran nicht gestört hat und ohnehin nur Wicki hatte, haben sie an ihrer Sozialverträglichkeit nicht gearbeitet, das wäre Aufgabe der neuen Besitzer. Wicki ist ein Leben in der Familie in einem Haus mit Garten gewöhnt. Sie liebt Menschen und auch Kinder sind gar kein Problem für die hübsche Hündin. Andere Hunde hingegen möchte Wicki auf Abstand halten, da sie ihre Familie nur für sich alleine haben möchte. Es dürfen auch keine Katzen in der neuen Familie leben, da Wicki keine Katzen mag.

Für Wicki wünschen wir uns ein verantwortungsvolles Endzuhause bei Dalmatinermenschen, die wissen, dass eine junge, selbstbewußte Hündin geistig und körperlich ausgelastet werden muss. Wicki liebt Beschäftigung und geht für ihre Menschen durchs Feuer. Ihre neuen Menschen sollten sich dennoch nicht von ihr um die Pfote wickeln lassen und ihr klare Grenzen setzen, wir denken, wenn mit ihr gearbeitet wird, wird sich auch ihr Sozialverhalten schnell verbessern. Wicki  musste ihre Familie nie mit einem anderen Hund teilen  und auch so etwas müssen manche Hunde erst lernen.

Insgesamt kann man sagen, dass Wicki eine sehr intelligente Hündin ist, die auch genau weiß, was sie will und was sie nicht will;  sie braucht Kopfarbeit und gleichzeitig klare Regeln und eine für sie klare Rangordnung im Rudel, dann ist sie einfach nur ein total liebes Tupfenteufelchen mit einem Blick, der Eisberge zum Schmelzen bringen kann.

ee000134f52fcc35med

e402a428146fcb44med

d41a6ec44010e06cmed

b87f43a3ff0446c5med

79cc7765b0852667med

56d33dc31a0f5b67med

01f121d0d82756c1med

7c528efd4c99d13amed

2ddd35ed8743dde2med

44d05a9ab9617527med

Hinterlasse eine Antwort